Advertisement

Nachwort von Jost Hermand

  • Carl Ignaz Behrmann
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Bei den Vorarbeiten zu einer Studie über die Ballonfahrten im Werke Jean Pauls1 stieß ich auf die »Reise eines Erdbewohners in den Mars« (Philadelphia 1790), einen anonymen und zugleich seltsam verschlüsselten Flugroman, von dem bloß noch ein Exemplar zu existieren scheint2. Ihr Autor ist nach Holzmann-Bohatta ein gewisser Ignaz Geiger3. Doch damit wird man sofort vor die zweite Frage gestellt: Wer ist dieser Geiger? Weder Hettner noch Koberstein scheinen ihn zu kennen4. Auch neuere Autoren zum Trivialroman dieser Ära5 verzeichnen ihn nicht. Dasselbe gilt für die »Allgemeine deutsche Biographie«. Ja, sogar zwei Spezialuntersuchungen zum Reise- oder Flugmotiv im 18. Jahrhundert gehen kaum über die bloße Namenserwähnung hinaus6. Das einzige Werk, das in diesem Punkte etwas weiter führt, ist Meusels »Lexikon der vom Jahr 1750 bis 1800 verstorbenen Teutschen Schriftsteller«. Hier heißt es kurz und bündig: „Karl Ignatz Geiger. Kandidat der Rechte und wandernder Schriftsteller, der auf seinen Reisen für Geld deklamierte: geb. zu Elbingen 1756, gest. zu Stuttgart am 21. März 1791.“7 Darauf folgt eine Liste von 11 Titelangaben, von denen 7 anonym erschienen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Jean Pauls Seebuch, in: Euphorion LX, 1966, S. 91–109.Google Scholar
  2. 4.
    Hermann Hettner, Geschichte der deutschen Literatur im 18. Jahrhundert, 1929;Google Scholar
  3. Karl August Koberstein, Grundriß der Geschichte der deutschen Nationalliteratur, 1872/73.Google Scholar
  4. 5.
    z.B. Martin Greiner, Die Entstehung der modernen Unterhaltungsliteratur, 1964; Eva D. Becker, Der deutsche Román um 1780, 1964; Marion Beaujean, Der Trivialroman in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, 1964.Google Scholar
  5. Eva D. Becker, Der deutsche Román um 1780, 1964;Google Scholar
  6. Marion Beaujean, Der Trivialroman in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, 1964.Google Scholar
  7. 6.
    Carl von Klinckowstroem, Luftfahrten in der Literatur. In : Zeitschrift für Bücherfreunde, N.F. III, 1911/12, S. 264;Google Scholar
  8. Philip Gove, The Imaginary Voyage in Prose Fiction, New York 1941, S. 391.Google Scholar
  9. 16.
    vgl. Leopold Engel, Geschichte des Illuminaten-Ordens, 1906, S. 251 ff.Google Scholar
  10. 17.
    Die Behauptung stammt von Andreas Buchner; zit. nach K. Th. Heigel, Deutsche Geschichte vom Tode Friedrichs des Großen bis zur Auflösung des alten Reiches, 1899, Bd I, S. 92.Google Scholar
  11. 22.
    Über die vielen „Hemnisse der Publizität“ vgl. Woldemar Wenck, Deutschland vor hundert Jahren, 1887 ff., Bd I, S. 69 ff.Google Scholar
  12. 24.
    Wekhrlin, Das Graue Ungeheuer II, 1785, S. 190.Google Scholar
  13. 31.
    vgl. Karl Lory, Friedrich der Große in der süddeutschen Flugschriftenliteratur. In: Zeitschrift für Bücherfreunde I, 1897/98, S. 519–528.Google Scholar
  14. 35.
    vgl. Helene Jacobius, Luftschiff und Pegasus. Der Widerhall der Erfindung des Luftballons in der zeitgenössischen Literatur, 1909;Google Scholar
  15. Jacob Minor, Die Luftfahrten in der deutschen Literatur. In: Zeitschrift für Bücherfreunde, N.F. I, 1909/10, S. 64–73.Google Scholar
  16. 36.
    vgl. Rolf Denker, Luftfahrt auf montgolfierische Art in Goethes Dichten und Denken. In: Jahrbuch der Goethe-Gesellschaft XXVI, 1964, S. 181–98. Über den freiheitlich-revolutionären Aspekt dieser Montgolfieren-Begeisterung vgl. auch Werner Krauss, Geist und Widergeist der Utopien. In: Sinn und Form XIV, 1962, S. 794ff.Google Scholar
  17. Über den freiheitlich-revolutionären Aspekt dieser Montgolfieren-Begeisterung vgl. auch Werner Krauss, Geist und Widergeist der Utopien. In: Sinn und Form XIV, 1962, S. 794ff.Google Scholar
  18. 40.
    vgl. Majorie Hope Nicolson, Voyages to the Moon. New York 1948.Google Scholar
  19. vgl. Moritz Brasch, Socialistische Phantasiestaaten, 1885, S. 58 f.Google Scholar
  20. 47.
    vgl. Ursula Wertheim, Der amerikanische Unabhängigkeitskampf im Spiegel der zeitgenössischen deutschen Literatur. In : Weimarer Beiträge III, 1957, S. 429–70.Google Scholar
  21. 50.
    vgl. Friedrich Sengles Auffassung der Idylle in »Arbeiten zur deutschen Literatur. 1750–1850«, 1965, S. 215.Google Scholar
  22. vgl. Hans Girsberger, Der utopische Sozialismus des 18. Jahrhunderts in Frankreich, 1924, S. 100 f.Google Scholar
  23. 53.
    Winfried Volk, Die Entdeckung Tahitis und das Wunschbild der seligen Inseln in der deutschen Literatur. Diss. Heidelberg 1934.Google Scholar
  24. 54.
    vgl. Max L. Baeumer, Das Dionysische in den Werken Wilhelm Heinses, 1964, S. 94f.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1967

Authors and Affiliations

  • Carl Ignaz Behrmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations