Advertisement

Zusammenfassung

Der Umgang mit spätmittelalterlicher Literatur schärft den Blick für die Reichweite und die Grenzen unserer hergebrachten philologischen Kunstfertigkeit. Deshalb mag es nützlich sein, nicht nur das gewonnene Blickfeld zu umreißen, sondern auch den Hindernissen nachzugehen, die seiner Erweiterung vorerst noch entgegenstehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1970

Authors and Affiliations

  • Eberhard Lämmert

There are no affiliations available

Personalised recommendations