Advertisement

Biedermeier und Vormärz

  • Walter Kiβling

Zusammenfassung

Ohne müßige Erörterung angemessener Epochenbezeichnung soll mit den Begriffen »Biedermeier« und » Vormärz« der literaturgeschichtliche Zeitraum etwa zwischen 1815 und 1850 gekennzeichnet werden. Dabei meint »Biedermeier« jene Art von Literatur, welche sich mit den gesellschaftlich-politischen Verhältnissen der Restaurationsperiode affirmativ oder resignativ arrangierte. Mit »Vormärz« sind die Autoren verstanden, welche die liberal-demokratischen Ideale zur Gesinnungsbasis ihrer Literaturproduktion machten und folglich kritisch-distanziert bis polemisch den Zeitläuften und ihren Protagonisten gegenüberstanden. Beide Strömungen liefen parallel, sind also nicht als chronologische Folge zu begreifen: eine Epoche in ihrem Widerspruch, nimmt man es dialektisch.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1989

Authors and Affiliations

  • Walter Kiβling

There are no affiliations available

Personalised recommendations