Advertisement

Literaturwissenschaftliche Bibliographien

  • Paul Raabe
Chapter
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Während der Forschungsgegenstand der deutschen Literaturwissenschaft einen Zeitraum von mehr als tausend Jahren umfaßt, geht diese Forschung selbst nicht über 150 Jahre zurück. Die Germanistik als Gesamtbezeichnung für die Wissenschaft von der deutschen Sprache und Literatur entstand in der Blütezeit der Romantik. Vorher liegende Bemühungen und Ansätze mögen antiquarisches und auch wissenschaftsgeschichtliches Interesse behalten, die eigentliche Forschung jedoch setzt erst mit den Brüdern Grimm, Friedrich Heinrich von der Hagen, in der nächstfolgenden Generation mit Karl Lachmann, Moriz Haupt Karl Goedeke und anderen ein. Das sich zu vergegenwärtigen, ist nicht unwichtig. Beginnt die entscheidende literaturwissenschaftliche Forschung erst um 1850 und dann für die neuere deutsche Literatur um 1870 mit dem Zeitalter des Positivismus, so bedeutet das, daß die Ergebnisse dieser Forschungen in Publikationen ihren Niederschlag fanden, die kaum viel mehr als hundert Jahre zurückliegen und in Bibliographien verzeichnet sind, die noch jüngeren Datums sein müssen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1961

Authors and Affiliations

  • Paul Raabe

There are no affiliations available

Personalised recommendations