Advertisement

Niemand geht freiwillig Schlechtes an: Zwei sokratische Paradoxien

Chapter
  • 308 Downloads

Zusammenfassung

Im vorangegangenen Kapitel wurde bewiesen, dass im Dialog Protagoras die sokratische Paradoxie (in Form von 3), 3a), 3b) und 3c)) vom Hedonismus (in Form der Thesen 1, 2, 3 und 4) abhängt. Um zu prüfen, ob Platon bzw. der platonische Sokrates selbst auch dieses Abhängigkeitsverhältnis unterstützt, werden die anderen platonischen Dialoge behandelt. Vor allem diejenigen, die die sokratische Paradoxie thematisieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations