Advertisement

Gerhart Hauptmann Biberpelz und roter Hahn

  • Raimund Gerz
Chapter
  • 230 Downloads

Zusammenfassung

Die Bearbeitung der beiden Hauptmann-Dramen ist das »Ergebnis der Spielplan- und Ensemblepolitik« (GBA 8, S. 586), die B. mit Blick auf die dem neu gegründeten Berliner Ensemble in Aussicht gestellte Spielstätte im Theater am Schiffbauerdamm verfolgte. Absicht war, hier auch Stücke neuerer Autoren zur Aufführung zu bringen. B.s Bemühungen, namhafte Künstler für das Ensemble zu gewinnen, führten zur Verpflichtung von Therese Giehse als Hauptdarstellerin in Gorkis Wassa Schelesnowa unter der Regie von Berthold Viertel. Giehse wünschte, die Rollen der Frau Wolff im Biberpelz und der Frau Fielitz (verwitwete Wolff) im Nachfolgestück Der rote Hahn an einem oder zwei aufeinander folgenden Abenden zu spielen. Mit fünf Mitarbeitern machte sich B. im Sommer 1950 an die Bearbeitung. In einem Brief vom 1.9. 1950 (GBA 30, S. 33f.), in dem er schon die Grundzüge der Bearbeitung andeutete, versuchte er, Viertel auch für diese Regie zu gewinnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bellmann, Werner (Hg.): Erläuterungen und Dokumente zu: Gerhart Hauptmann. Der Biberpelz. Stuttgart 1978.Google Scholar
  2. Brecht, Bertolt: Biberpelz und roter Hahn. Bearbeitung zweier Stücke von Gerhart Hauptmann. Hg. u. kommentiert v. Klaus-Detlef Müller. Frankfurt a.M. 1993.Google Scholar
  3. Fischer, Gerhard: Der Naturalismus auf der Bühne des epischen Theaters: Zu Brechts Bearbeitung von Hauptmanns Der Biberpelz und Der rote Hahn. In: Monatshefte 67 (1975), H. 3, S. 225–236.Google Scholar
  4. Hauptmann, Gerhart: Der Biberpelz. In: Ders.: Sämtliche Werke (Centenar-Ausgabe). Hg. v. Hans-Egon Hass. Band I: Dramen. Berlin 1966, S. 481–542.Google Scholar
  5. Ders.: Der rote Hahn. In: Ders.: Sämtliche Werke (Centenar-Ausgabe). Hg. v. Hans-Egon Hass. Band II: Dramen. Berlin 1965, S. 9–74.Google Scholar
  6. Jacobs, Jürgen: Hauptmann. Der Biberpelz und Der rote Hahn. In: Die deutsche Komödie. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hg. v. Walter Hinck. Düsseldorf 1977, S. 195–212.Google Scholar
  7. Lü-decke, Heinz: Analyse der Bearbeitung. In: Bell-mann, S. 38f.Google Scholar
  8. Montijo, Edwin: Der rote Biberhahn. In: Bellmann, S. 70f.Google Scholar
  9. Müller, Klaus-Detlef: Historisierung und ihre Grenze. Zu Brechts Bearbeitung Der Biberpelz und der rote Hahn. In: Der Deutschunterricht (1994), H. 6, S. 17–25.Google Scholar
  10. Rilla, Paul: Biberpelz und Roter Hahn. Hauptmanns Doppelkomödie in der Bearbeitung des Berliner Ensembles. In: Bellmann, S. 71 f.Google Scholar
  11. Scheuer, Helmut: Gerhart Hauptmann. Der Biberpelz. Frankfurt a.M. 1986.Google Scholar
  12. Schrimpf, Hans Joachim: Brecht und der Naturalismus. Zur Biberpelz-Bearbeitung. In: BrechtJb. (1975), S. 43–62.Google Scholar
  13. Theaterarbeit. 6 Aufführungen des Berliner Ensembles. Hg. v. Berliner Ensemble. Dresden 1952. Erweiterte Ausgabe. Berlin 1961.Google Scholar
  14. Tschörtner, Heinz-Dieter: Bertolt Brecht und Hauptmann. In: WB. 32 (1986), H. 3, S. 386– 403.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2001

Authors and Affiliations

  • Raimund Gerz

There are no affiliations available

Personalised recommendations