Advertisement

Vom diener der ewigen wisheit zum Autor Heinrich Seuse Autorschaft und Medienwandel in den illustrierten Handschriften und Drucken von Heinrich Seuses ›Exemplar‹

  • Stephanie Altrock
  • Hans-Joachim Ziegeler
Part of the Germanistische Symposien Berichtsbände book series (GERMSYMP)

Zusammenfassung

Mit »Mystische Poesie« hat Walter Muschg das Kapitel über den Dominikaner Heinrich Seuse (vermutlich: 1293 oder 1295–1366) in seiner Darstellung der »Mystik in der Schweiz 1200–1500« überschrieben.1 Neben einer, immer einmal wieder gern zitierten, Polemik gegen die Schriften, die als solche Seuses gelten, finden sich hier auch in einiger Klarheit die Probleme benannt, die den Zusammenhang von Person, Lebenszeit und Lebensgang, Name, Verfasserschaft, Struktur und Datierung seiner Schriften beleuchten. Die »einzige sichere Nachricht aus seinem Leben« seien das Datum und der Ort seines Todes: der 25. Januar 1366 im Dominikanerkloster zu Ulm. »Von seinen Predigten« hingegen, »die er auf Reisen in Klöstern und vor dem Volk gehalten haben mag, ist fast nichts übrig geblieben. Es werden ihm vier zugeschrieben, von diesen sind aber mindestens zwei von höchst fragwürdiger Echtheit. Auch an seinem berühmtesten Traktat, dem ›Büchlein der ewigen Weisheit‹ [Bdew], haftet der Argwohn nachträglicher Entstellung. Das ihm zugeschriebene ›Minnebüchlein‹ stammt kaum von ihm. Die zwei Sammlungen seiner Briefe, eine größere und eine kleinere, vor allem aber seine Autobiographie sind mit einem heftig umstrittenen Geheimnis umgeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Walter Muschg, Die Mystik in der Schweiz, Frauenfeld/Leipzig 1935, S. 242–279.Google Scholar
  2. 11.
    Albrecht Rieber, »Auf der Suche nach dem Grab Heinrich Seuses«, in: Heinrich Seuse. Studien zum 600. Todestag 1366–1966, gesammelt u. hg. v. E. M. Filthaut, Köln 1966, S. 457–477.Google Scholar
  3. 14.
    Joachim Bumke, Die vier Fassungen der ›Nibelungenklage‹. Untersuchungen zur Überlieferungsgeschichte und zur Textkritik der höfischen Epik im 13. Jahrhundert, Berlin/New York 1996 (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 8), S. 67.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2001

Authors and Affiliations

  • Stephanie Altrock
    • 1
  • Hans-Joachim Ziegeler
    • 1
  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations