Advertisement

Einführung

  • Jan-Dirk Müller
Part of the Germanistische Symposien Berichtsbände book series (GERMSYMP)

Zusammenfassung

Die Beiträge der ersten Sektion sind alle mehr oder weniger deutlich Problemen gewidmet, die von der sog. New Philology aufgeworfen wurden. Die Diskussion um diesen Ansatz ist im Jahrzehnt seit Erscheinen von Bernard Cerquiglinis ›Éloge de la variante‹ und dem Speculum-Heft von 1990 in ruhigere Bahnen gekommen. Der Auffälligkeitswert der Provokation ist längst verbraucht; das Prädikat ›neu‹ wurde inzwischen selbst von den Vertretern der New Philology relativiert; das Phantasma einer elektronischen Edition, die sämtliche Handschriften-Zeugen zugleich vollständig verfügbar hält, harrt noch praktikabler Vorschläge zur Umsetzung. Unübersehbar aber beginnen die Anstöße, die von der Provokation ausgingen, ihre Wirkung zu zeigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2001

Authors and Affiliations

  • Jan-Dirk Müller
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations