Advertisement

Die Rehabilitation des Schwärmers

Theorie und Darstellung des Schwärmens in Spätaufklärung und früher Goethezeit
  • Manfred Engel
Part of the Germanistische Symposien Berichtsbände book series (GERMSYMP)

Zusammenfassung

1776 stellt Wieland in seinem Teutschen Merkur — einem beliebten Brauch der Aufklärung folgend — drei Fragen zur Diskussion. Die zweite davon lautet:

»Wird durch die Bemühungen kaltblütiger Philosophen und Lucianischer Geister gegen das was sie Enthusiasmus und Schwärmerey nennen, mehr Böses oder Gutes gestiftet? Und, in welchen Schranken müßten sich die Anti-Platoniker und Luciane halten, um nützlich zu seyn?« (Wieland 1776, 82)1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliographischer Anhang

  1. 5.
    Johann Christoph ADELUNG: Geschichte der menschlichen Narrheit oder Lebensbeschreibungen berühmter Schwarzkünstler, Goldmacher, Teufelsbanner, Zeichen- u. Liniendeuter, Schwärmer, Wahrsager, u. anderer philosophischen Unholden. 7 Bände. Leipzig 1785–89.Google Scholar
  2. ARCHIV DER SCHWÄRMEREY U. AUFKLÄRUNG. Hg. v. F.W.v. Schütz. Bd. 1, H. 1–6 u. Bd. 2, H. 7–12. Altona 1788. Besonders die folgenden Artikel: Ueber Schwärmerey [Vorwort des Herausgebers], Bd. 1, S. 4–6; Ueber Religionsvereinigung, Bd. 1, S. 30–35; Ueber Schwärmerey u. Aufklärung. Ein Sendschreiben an den Herausgeber des Archivs, Bd. 2, S. 369–388.Google Scholar
  3. Johann Erich BIESTER, Aberglauben u. Schwärmerei in Wirkung u. Rückwirkung aufeinander. In: Berlinische Monatsschrift 6 (1785), S. 375–380.Google Scholar
  4. CAGLIOSTRO [Giuseppe Balsamo]. Dokumente zu Aufklärung u. Okkultismus (= Bibl. d. 18. Jhds.). Hg. u. mit Erläuterungen v. Klaus H. Kiefer. München 1992.Google Scholar
  5. Johann August EBERHARD: Von der Lehre der Gebets- u. Glaubenskraft, wie auch von der Schwärmerey u. Enthusiasmus [Sammelrezension v. zehn einschlägigen Publikationen zum Thema, darunter auch der Vorlesung Meisters, der Merkurfrage u. der Antworten Häfelins u. Schlossers]. In: Allgemeine deutsche Bibliothek 30 (1777), S. 311–401.Google Scholar
  6. Johann Gottlieb FICHTE: Die Grundzüge des gegenwärtigen Zeitalters (Meiners Phil. Bibl. 247). Hg. v. Alwin Diemer. 4. Aufl. Hamburg 1978, bes. S. 117–132 (8. Vorlesung).Google Scholar
  7. Christian GARVE: Ueber die Schwärmerey [aus dem Nachlaß, entstanden nach 1789]. In: C. G.: Gesammelte Werke. Im Faksimiledruck hg. v. Kurt Wölfel. Hildesheim 1985. 1. Abt.: Die Aufsatzsammlungen. Bd. 3: Versuche über verschiedene Gegenstände aus der Moral, der Literatur u. dem ges. Leben, S. 331–406.Google Scholar
  8. [Johann Caspar HÄFELIN:] Eines Ungenannten Antwort auf die Frage … In: Der Teutsche Merkur (1776) III, S. 111–131 u. 207–218 (mit Stellungnahmen Wielands: S. 132–136 u. 218–220).Google Scholar
  9. [Johann Gottfried HERDER:] Philosophei u. Schwärmerei, zwo Schwestern. In: Der Teutsche Merkur (1776) IV, S. 138–149.Google Scholar
  10. Ders.: Rez. von: M.C.F. Duttenhofer, Geschichte der Religionsschwärmerey in der christlichen Kirche. Bd. 1 [1796]. In: Erfurter Nachrichten (1797), 22. Juni. Hier nach: Ders.: Sämtliche Werke. Hg. v. Bernhard Suphan. Berlin 1878ff. Bd. 20, S. 277–282.Google Scholar
  11. David HUME: Über Aberglauben u. Enthusiasmus [zuerst in: Essays: Moral and Political, Bd. 1. London 1741]. Hier nach: Ders.: Politische u. ökonomische Essays. 2 Bde. Übersetzt v. Susanne Fischer. Hg. mit einer Einleitung v. Udo Bermbach (= Meiners Phil. Bibl. 405). Hamburg 1988. Bd. 1, S. 77–85.Google Scholar
  12. Daniel JENISCH: Über die Schwärmerey u. ihre Quelle in unseren Zeiten. In: Gnothi Sauthon oder Magazin zur Erfahrungsseelenkunde 5 (1787). Hier nach: Karl Philipp Moritz: Die Schriften in 30 Bden. Hg. v. Petra u. Uwe Nettelbeck. Nördlingen 1986. Bd. 5, S. 211–224.Google Scholar
  13. Johann H. JUNG-STILLING: Theorie der Geisterkunde oder Was von Ahnungen, Gesichten u. Geistererscheinungen geglaubt u. nicht geglaubt werden müßte [1808]. Nördlingen 1987.Google Scholar
  14. Immanuel KANT: Träume eines Geistersehers, erläutert durch Träume der Metaphysik [1766]. In: Ders.: Werkausgabe in 12 Bden. Hg. v. Wilhelm Weischedel. Frankfurt 1978. Bd. 2, S. 941–989.Google Scholar
  15. Johann Friedrich KLEUKER: Beantwortungsversuch einer im deutschen Merkur aufgeworfenen Frage. In: Deutsches Museum 1777 (Bd. 1), S. 223–254 u. 331–346.Google Scholar
  16. Adolph, Freiherr von KNIGGE, Ueber mystische Betrüger, Geisterseher, Goldmacher und dergleichen, und über die Anhänglichkeit unsers Zeitalters an die Mystik. In: Ders.: Ueber den Umgang mit Menschen. 5. Aufl. Hannover 1796 [zuerst: 1788].Google Scholar
  17. Gotthold Ephraim LESSING: Über eine zeitige Aufgabe [unveröffentlichte Aufzeichnung aus dem Nachlaß, entstanden wohl in der zweiten Jahreshälfte 1776]. In: Ders.: Werke u. Briefe in 12 Bden. Hg. v. Wilfried Barner u.a. Bd. 8: Werke 1774–1778. Frankfurt 1989, S. 667–675.Google Scholar
  18. Georg LICHTENBERG: Antwort [auf das Schreiben v. Reimarus] In: Göttingisches Magazin 3 (1782), 4. Stück. Hier nach: Ders.: Vermischte Schriften. Hg. v. Ludwig Christian Lichtenberg u. Friedrich Kriss. Bd. 4. Göttingen 1802, S. 345–381.Google Scholar
  19. John LOCKE: Versuch über den menschlichen Verstand [An Essay Concerning Human Understanding, zuerst 1690]. Dt. v. C. Winckler. 2 Bde. Hamburg 41981 (= Meiners Phil. Bibl. 75); bes. Buch IV, Kap. XIX: ›Über die Schwärmerei‹, erstmals in der 4. Auflage v. 1700 (hier: Bd. 2, S. 404–417).Google Scholar
  20. Salomon MAIMON: Über die Schwärmerei. In: Magazin zur Erfahrungsseelenkunde 10 (1793); Nach Moritz: Schriften [s. Jenisch] 5, S. 130–159.Google Scholar
  21. Leonard MEISTER: Ueber die Schwermerei. Eine Vorlesung. Bern 1775 [Teilabdruck unter den Titel ›Auszüge aus einer Vorlesung über die Schwärmerei‹ in: Der Teutsche Merkur (1775) IV, S. 134–151; dazu Wieland, 1775]. Rezensiert in: Der Teutsche Merkur 1776 I, S. 190.Google Scholar
  22. Ders.: Helvetische Szenen der neuern Schwärmerey u. Intoleranz. Zürich 1785.Google Scholar
  23. Moses MENDELSSOHN : Soll man der einreißenden Schwärmerey durch Satyre oder äußere Verbindung entgegenarbeiten? In: Berlinische Monatshefte 1785. Hier nach: Ders.: Gesammelte Schriften. Jubiläumsausgabe. Bd. 6,1: Kleinere Schriften I. Bearbeitet v. Alexander Altmann. Stuttgart 1981, S. 137–141.Google Scholar
  24. Karl F. MÜCHLER: Kriminalgeschichten. Aus gerichtlichen Akten gezogen. Erster Theil [nur dieser erschienen]. Berlin 1792, bes.: ›Ermordung eines Kindes, aus Schwermuth u. religiöser Schwärmerei‹ (S. 131–140) u. ›Mord aus religiöser Schwärmerei‹ (S. 201–222).Google Scholar
  25. Friedrich NICOLAI: [Vorrede zu] Drei Lustspiele wider Schwärmerei u. Aberglauben 1) Der Betrüger 2) Der Verblendete 3) Der sibirische Schaman. Von I. K. M. d. K. a. R. [Katharina II.]. Berlin 1788, I–XVI. Wieder abgedruckt in: Cagliostro, hg. K.H. Kiefer (s.o.), S. 144–148.Google Scholar
  26. NOVALIS: Apologie der Schwärmerey [ca. 1788–90]. In: Ders.: Schriften. Die Werke Friedrich Hardenbergs. Hg. v. Paul Kluckhohn, Richard Samuel u.a. Hist.-krit. Ausgabe [= HKA]. Bd. II: Das philosophische Werk I. 3. Aufl. Darmstadt 1981, S. 20–22.Google Scholar
  27. Carl Friedrich POCKELS [Anhang zum Aufsatz v. Jenisch, ebd., S. 224–228].Google Scholar
  28. [Christoph REIMARUS:] Über die Schwärmerei unserer Zeiten. Ein Schreiben eines Ungenannten [s.a. Lichtenbergs Antwort]. In: Göttingisches Magazin 3 (1782), 4. Stück. Hier nach: Georg Lichtenberg: Vermischte Schriften. Hg. v. Ludwig Christian Lichtenberg u. Friedrich Kriss. Bd. 4. Göttingen 1802, S. 316–344.Google Scholar
  29. Georg Hermann RICHERZ: Von der Schwärmerey und: Nachtrag zur Abhandl. des Herausgebers von der Schwärmerey [der Nachtrag besteht weitgehend aus einem Zitat aus Platners ›Philosophischen Aphorismen‹ § 460]. In: Ludwig Anton Muratori, Über die Einbildungskraft des Menschen [Della Forza della Fantasia Umana, 1745]. MitGoogle Scholar
  30. vielen Zusätzen hg. von G. H. R., Universitätsprediger in Göttingen. Leipzig 1785. Bd. 2, S. 155–179 u. 326–329.Google Scholar
  31. Friedrich SCHILLER: Enthousiasmus I u. II [aus dem Nachlaß]. In: Ders.: Werke. Nationalausgabe [= NA]. Hg. v. Jürgen Petersen u.a. Bd. 21: Philosophische Schriften, Zweiter Teil. Hg. v. Benno v. Wiese. Weimar 1963, S. 94f.Google Scholar
  32. [Johann Georg SCHLOSSER:] Ueber Spott u. Schwärmerey. In: Deutsches Museum 1776, 9. Stück, S. 785–787. Hier nach: Johann Carl Wezel: Kritische Schriften. Bd. 1, S. 161–163.Google Scholar
  33. Karl SPAZIER: Der neue Origines oder Geschichte eines religiösen Schwärmers. Nebst einer Abhandlung über die Quellen u. Gefahren der Schwärmerey. Berlin 1792.Google Scholar
  34. [Johann Jacob STOLZ:] Joseph Gedeon Kr.: Über Schwärmerey, Toleranz u. Predigtwesen. Upsal [Leipzig] 1776.Google Scholar
  35. Johann Carl WEZEL: Ueber Spott u. Schwärmerey [Teil der Rezension des ›Deutschen Museum‹, 1776, 2. Bd.; aus: Rez. zu Schlosser]. In: Neue Bibliothek der schönen Wissenschaften u. der freyen Künste. Hier nach: Ders.: Krit. Schriften (Dt. Neudrukke, 18. Jhd.). Im Faksimiledruck hg. v. Albert R. Schmitt. Stuttgart 1971. Bd. 1, S. 244–250.Google Scholar
  36. Christoph Martin WIELAND: (Enthusiasmus u. Schwärmerei). In: Der Teutsche Merkur (1775) IV, S. 151–155 [Zusatz Wielands zum Vorabdruck aus Leonard Meister: Ueber die Schwärmerey, s. dort]. Hier nach: Ders.: Sämtliche Werke. Leipzig 1840. Bd. 35, S. 134–137.Google Scholar
  37. [Ders.:] Fragen. In: Der Teutsche Merkur (1776) I, S. 82.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1994

Authors and Affiliations

  • Manfred Engel
    • 1
  1. 1.ErlangenDeutschland

Personalised recommendations