Advertisement

Francis Hutcheson

  • Christoph Fehige

Zusammenfassung

Ab 1710 Studium in Glasgow; ab ca. 1719 Gründungsvorsteher einer nonkonformistischen Akademie in Dublin; 1730–1746 Professor für Moralphilosophie an der Universität Glasgow; wurde durch überwiegend moraltheoretische Schrift en und universitäres Wirken zum Motor der schottischen Aufk lärung; seine Bestimmung des Schönen und Guten aus Gefühlen prägte die ›moral-sense‹-Schule und die Empfi ndsamkeit; seine Sicht von Tugend als umfassendem Wohlwollen bereitete das Feld für den Utilitarismus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J.B. Metzler Verlag GmbH 2016

Authors and Affiliations

  • Christoph Fehige

There are no affiliations available

Personalised recommendations