Advertisement

Zussamenfassung

1940 Beginn des Physik-Studiums an der Harvard University; 1948–1956 Übernahme von Kursen zur Wissenschaft sgeschichte; 1949 Promotion in theoretischer Physik; 1951–1956 Assistent Professor in Harvard; 1958–1979 verschiedene Professuren für Wissenschaft sgeschichte und Wissenschaft stheorie an bedeutenden amerikanischen Universitäten, u. a. in Berkeley und Princeton; 1979–1991 Professor für Wissenschaft stheorie und Wissenschaft sgeschichte am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Uwe Rose

There are no affiliations available

Personalised recommendations