Zussamenfassung

Aus gutbürgerlicher Familie, Vetter von A. Schweitzer; 1924 École Normale Supérieure; 1929 Staatsexamen in Philosophie; anschließend Studium an der Sorbonne; Lehrer in Le Havre; 1933 Studium der deutschen Gegenwartsphilosophie in Berlin; 1940/41 Kriegsgefangenschaft ; Mitglied der Résistance; 1945 Direktor von Les Temps modernes; Austritt aus der KPF nach der Intervention der UdSSR 1956 in Ungarn; ab 1960 politisch aktiv für revolutionäre Bewegungen in der Dritten Welt; 1964 Ablehnung des Literaturnobelpreises; bedeutender Philosoph, Dramatiker, Essayist und Romancier, Begründer des Existenzialismus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Volker Roloff

There are no affiliations available

Personalised recommendations