Zussamenfassung

Ab 1910,unterbrochen durch Kriegsteilnahme, Studium der Mathematik, Physik und Philosophie in Freiburg und Jena; 1921 Promotion in Philosophie; 1926 Habilitation in Wien; dort 1926–1931 Philosophie- Dozentur, Mitbegründer des Wiener Kreises; 1931–1936 Professor für Naturphilosophie in Prag; nach Auswanderung 1936–1952 Philosophie- Professur in Chicago; 1952–1954 Gastprofessur in Princeton; von 1954 bis zu seinem Tod Philosophie-Professur in Los Angeles; wichtige Innovationen vor allem in den Bereichen logischer Empirismus, logische Syntax, extensionale und intensionale Semantik, Wissenschaft stheorie, Theorie der Wahrscheinlichkeit und des induktiven Schließens

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Peter Hinst

There are no affiliations available

Personalised recommendations