Zusammenfassung

1855 Studium der Mathematik und Physik in Wien, 1860 Promotion, 1861 Habilitation und Privatdozent für Physik ebendort; 1864 Professor in Graz, 1867 in Prag; 1895 Berufung auf den neu geschaff enen Lehrstuhl für ›Philosophie, insbesondere Geschichte und Theorie der induktiven Wissenschaft en‹ in Wien; 1901 vorzeitige Emeritierung aus gesundheitlichen Gründen; Mitglied der Wiener Akademie der Wissenschaft en und des österreichischen Herrenhauses; Schwerpunkte Experimentalphysik und Sinnesphysiologie in enger Verbindung mit Refl exion auf erkenntnispsychologische und -theoretische Grundlagen; starker Einfl uss seines Empiriokritizismus auf den logischen Empirismus des zeitweilig als ›Verein E. M.‹ eingetragenen Wiener Kreises.

Copyright information

© J.B. Metzler Verlag GmbH 2016

Authors and Affiliations

  • Manfred Diersch

There are no affiliations available

Personalised recommendations