Zussamenfassung

Sohn eines Landvermessers; ab 1962 Umgang mit Wiener Künstlern und Literaten; Kontakte zum Wiener Aktionismus, ab 1965 Teilnahme an dessen Aktionen; ab 1966 Gedichte in Zeitschriften und Anthologien; bis 1968 Redaktionssekretär der ZeitschriftLiteratur und Kritik, danach Redakteur des Neuen Forum; Texte für das Feuilleton der Tageszeitung Die Presse (ab 1976); 1971 Mitglied im Arbeitskreis der Literaturproduzenten; 1973 Gründungsmitglied der Grazer Autorenversammlung; ab 1978 Teilnahme an den Autorengesprächen des Bielefelder Collo quiums; bis 1983 Mitlektor an Heimrad Bäckers ›edition neue texte‹; 1982 Lehrbeauftragter an der Akademie für darstellende Kunst in Wien und an der Hochschule für industrielle und künstlerische Gestaltung in Linz; 1983–1985 Lektor im Medusa Verlag, Wien; Dichter, Essayist, Literatur- und Kunstkritiker; seit 1994 wird jährlich vom österreichischen Bundeskanzleramt der Reinhard-Priessnitz-Preis an Nachwuchsautoren vergeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J.B. Metzler Verlag GmbH 2016

Authors and Affiliations

  • Thomas Betz

There are no affiliations available

Personalised recommendations