Advertisement

Diskriminierung

  • Ricarda Drüeke
Chapter

Zusammenfassung

Ungleichheiten können durch gesellschaftliche Machtverhältnisse entstehen, aber auch durch normative Wertsetzungen, die in öffentlichen und medialen Diskursen verhandelt und gefestigt werden. Aus einer medienethischen Perspektive interessiert dann, wo sich Ungleichheiten manifestieren und inwieweit gleiche Freiheitsrechte unabhängig von beispielsweise Geschlecht, Ethnizität oder Religion für alle verwirklicht sind und wo dies nicht der Fall ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • Ricarda Drüeke
    • 1
  1. 1.Abteilung Kommunikationstheorien und ÖffentlichkeitenUniversität SalzburgSalzburg

Personalised recommendations