Advertisement

Faust in der Gegenwartsliteratur

  • Manuel Bauer

Zusammenfassung

Nachdem er von Rolf Hochhuth als eine Figur ›auch des 20. Jahrhunderts‹ begreifbar gemacht wurde (vgl. Kap. 11.12), wird Faust auch von der Gegenwartskultur als Zeitgenosse reklamiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Primärtexte/Quellen

  1. Anders, Günther: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. 1. Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution [1956]. München 1994.Google Scholar
  2. Brecht, Bertolt: »[Zu: »Urfaust« von Johann Wolfgang Goethe]«. In: Ders.: Schriften 4. Texte zu Stücken. Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe. Hg. v. Werner Hecht/Jan Knopf/Werner Mittenzwei/Klaus-Detlef Müller. Bd. 24. Berlin/Weimar/Frankfurt a. M. 1991, 425–434.Google Scholar
  3. Delius, Friedrich Christian: Die Frau, für die ich den Computer erfand. Roman. Reinbek bei Hamburg 2012.Google Scholar
  4. Dorn, Thea: Die Unglückseligen. Roman. München 2016.Google Scholar
  5. Eckl, Christian: Faust 0. Noch eine Tragödie. Halle (Saale) 2008.Google Scholar
  6. Flix: Faust. Der Tragödie erster Teil. Hamburg 2014.Google Scholar
  7. Franzobel: Faust. Der Wiener Teil. Ein Lustspiel. Wien 2012.Google Scholar
  8. Goethe, Johann Wolfgang: »Faust. Eine Tragödie«. In: Ders.: Faust. Texte. Hg. v. Albrecht Schöne. Sonderausgabe. Darmstadt 1999, 9–464.Google Scholar
  9. Goethe, Johann Wolfgang: »Faust. Frühe Fassung«. In: Ders.: Faust. Texte. Hg. v. Albrecht Schöne. Sonderausgabe. Darmstadt 1999, 467–539.Google Scholar
  10. Gößling, Andreas: Faust, der Magier. Roman. Berlin 2007.Google Scholar
  11. Hein, Jakob: Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht. Roman. München/Zürich 2008.Google Scholar
  12. Jelinek, Elfriede: Anmerkungen zum Sekundärdrama [2010], http://www.elfriedejelinek.com/ (26.10.2017).
  13. Jelinek, Elfriede: FaustIn and out. Sekundärdrama zu Urfaust [2012], http://www.elfriedejelinek.com/ (26.10.2017).
  14. Lunatscharski, Anatoli W.: »Faust und die Stadt. Ein Lesedrama«. In: Ders.: Faust und die Stadt. Ein Lesedrama. Mit Essays zur Faustproblematik. Leipzig 1973, 15–131.Google Scholar
  15. Menasse, Robert: »Mein Leben mit Doktor Faust«. In: Akzente 62/1 (2015), 70–81.Google Scholar
  16. Menasse, Robert: Die Zerstörung der Welt als Wille und Vorstellung. Frankfurter Poetikvorlesungen. Frankfurt a. M. 2006.Google Scholar
  17. Menasse, Robert: Doktor Hoechst. Ein Faust-Spiel. Wien 2013.Google Scholar
  18. Negt, Oskar: Die Faust-Karriere. Vom verzweifelten Intellektuellen zum gescheiterten Unternehmer. Göttingen 2006.Google Scholar
  19. Nye, Robert: Faust. Ein phantastischer Roman. Bergisch Gladbach 1985 (engl. 1980).Google Scholar
  20. Palmetshofer, Ewald: »faust hat hunger und verschluckt sich an einer grete«. In: Ders.: faust hat hunger und verschluckt sich an einer grete. Dramen. Mit einem Nachwort v. Andreas Beck. Hg. v. Friederike Emmerling u. Stefanie von Lieven. Frankfurt a. M. 2015, 137–212.Google Scholar
  21. Zuse, Konrad: »Faust, Mephisto und Computer. Typoskript« [1983], http://zuse.zib.de (26.10.2017).
  22. Zuse, Konrad: Der Computer. Mein Lebenswerk. Berlin/Heidelberg/New York/Tokyo 1984.Google Scholar
  23. Sekundärliteratur Google Scholar
  24. Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung. In fünf Teilen. Kapitel 43 – 55 [1959]. Werkausgabe Bd. 5. Frankfurt a. M. 1985.Google Scholar
  25. Blumenberg, Hans: Die Legitimität der Neuzeit. Erneuerte Ausgabe. Frankfurt a. M. 1988.Google Scholar
  26. Broich, Ulrich: »Zur Einzeltextreferenz«. In: Ulrich Broich/Manfred Pfister (Hg.): Intertextualität. Formen, Funktionen, anglistische Fallstudien. Tübingen 1985, 48–52.CrossRefGoogle Scholar
  27. Bunzel, Wolfgang: »›Höllenfahrt erster Klasse‹. Sten Nadolnys Roman Er oder Ich – eine Faust-Phantasmagorie«. In: Faust-Jahrbuch 2 (2005/2006), 167–183.Google Scholar
  28. Daemmrich, Horst S./Daemmrich, Ingrid G.: Themen und Motive in der Literatur. Ein Handbuch [1987]. Tübingen/Basel 1995.Google Scholar
  29. Jürs-Munby, Karen: »Abraumhalde; FaustIn and out«. In: Pia Janke (Hg.): Jelinek-Handbuch. Stuttgart/Weimar 2013, 203–207.CrossRefGoogle Scholar
  30. Kovacs, Teresa: Drama als Störung. Elfriede Jelineks Konzept des Sekundärdramas. Bielefeld 2016.Google Scholar
  31. Lindner, Jutta: »Goethe als Stütze. Anmerkungen zu Elfriede Jelineks Fauststück«. In: Alessandra Schininà (Hg.): Felix Austria? Nouve Tendenze Nella Letterratura Austriaca. Rom 2014, 43–54.Google Scholar
  32. Lücke, Bärbel: »Faust und Margarethe als Untote. Zu Elfriede Jelineks FaustIn and out. Sekundärdrama zu Urfaust – offene/verdrängte Wahrheiten in freiheitlichen Zeiten«. In: Jelinek [Jahr]Buch 2012, 23–62.Google Scholar
  33. Mahal, Günther: Faust. Untersuchungen zu einem zeitlosen Thema. Neuried 1998.Google Scholar
  34. Maierhofer, Waltraud: »Imagining Faust in Recent German Historical Fiction«. In: Lorna Fitzsimmons (Hg.): Faust Adaptations from Marlowe to Aboudoma and Markland. West Lafayette, Indiana 2017, 154–170.Google Scholar
  35. Meier, Andreas: »Stoff, Stoffgeschichte«. In: Volker Meid (Hg.): Sachlexikon Literatur. München 2000, 866 f.Google Scholar
  36. Pfister, Manfred: »Konzepte der Intertextualität«. In: Ulrich Broich/Manfred Pfister (Hg.): Intertextualität. Formen, Funktionen, anglistische Fallstudien. Tübingen 1985, 1–30. (= 1985a)Google Scholar
  37. Pfister, Manfred: »Zur Systemreferenz«. In: Ulrich Broich/Manfred Pfister (Hg.): Intertextualität. Formen, Funktionen, anglistische Fallstudien. Tübingen 1985, 52–58. (= 1985b)Google Scholar
  38. Rohde, Carsten: »Postheroische Identitätsmodelle – Faust-Metamorphosen in der neueren deutschsprachigen Literatur«. In: Monika Wolting (Hg.): Identitätskonstruktionen in der deutschen Gegenwartsliteratur. Göttingen 2017, 21–35.CrossRefGoogle Scholar
  39. Schelkshorn, Hans: Entgrenzungen. Ein europäischer Beitrag zum philosophischen Diskurs der Moderne. Weilerswist 2009.Google Scholar
  40. Schmitz-Emans, Monika (in Zusammenarbeit mit Christian A. Bachmann): Literatur-Comics. Adaptationen und Transformationen der Weltliteratur. Berlin 2011.Google Scholar
  41. Scholz, Rüdiger: Geschichte der ›Faust‹-Forschung. Weltanschauung, Wissenschaft und Goethes Drama. 2 Bde. Würzburg 2011.Google Scholar
  42. Schönfeld, Frank: »Mini-Faust, Krankenstein und Lucifera: Comics machen Literatur«. In: Frank Möbus/Friederike Schmidt-Möbus/Gerd Unverfehrt (Hg.): Faust. Annäherung an einen Mythos. Göttingen 1995, 285–298.Google Scholar
  43. Veeh, Michael: »Teufelspakt und Gretchenfrage als Mittel der Gegenwartsdiagnose. Goethes ›Faust I‹ in Flix’ Comic-Neuinszenierung«. In: Goethe-Jahrbuch 133 (2016), 126–139.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Manuel Bauer
    • 1
  1. 1.Philipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations