Advertisement

Benn-Handbuch pp 126-161 | Cite as

Experimentelle Prosa

  • Amelia Valtolina
  • Friederike Reents
  • Moritz Baßler
  • Peter Uwe Hohendahl
  • Tanja van Hoorn
  • Thomas Wegmann
Chapter

Zussamenfassung

Die fiktionale Prosa Benns, der lange Zeit vor allem als Lyriker wahrgenommen wurde, gehört zu den bedeutendsten Prosawerken der Moderne in deutscher Sprache überhaupt. Nach ersten Versuchen, die bereits im frühexpressionistischen Umfeld publiziert, später vom Autor aber nicht zu seinem gültigen Werk gerechnet werden (1911: Unter der Großhirnrinde, 1913: Nocturno, Heinrich Mann), bilden die sogenannten Rönne-Novellen (Gehirne, Die Eroberung, Die Reise, Die Insel, Der Geburtstag), in deren Zentrum die autornah entworfene Arztfigur Werff Rönne steht, den Kern des expressionistischen Prosawerks. Sie entstehen ab 1914 unter den von Benn in Epilog stilisiert dargestellten Bedingungen in Brüssel und sind in dem Band Gehirne.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. B. Metzler Verlag GmbH, Stuttgart 2016

Authors and Affiliations

  • Amelia Valtolina
  • Friederike Reents
  • Moritz Baßler
  • Peter Uwe Hohendahl
  • Tanja van Hoorn
  • Thomas Wegmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations