Advertisement

Marx-Handbuch pp 295-434 | Cite as

Rezeption

  • Hans-Christoph Schmidt am Busch
  • Urs Lindner
  • Tim Rojek
  • Gerhard Thonhauser
  • Hans Bernhard Schmid
  • Robin Celikates
  • Nadine Mooren
  • Dominik Düber
  • Tim Henning
  • Tamás Demeter
  • Ingo Elbe
  • Marco Iorio
  • Michael Quante
  • Oliver R. Scholz
  • Simon Derpmann
  • Amir Mohseni
  • Martin Saar
  • Armin Bernhard
  • Christian Neuhäuser
  • Günter Kehrer
  • Katja Stoppenbrink
  • Christoph Henning
  • Athena Panteos
  • Rolf Löther
  • Matthias Wille
  • Carl Friedrich Gethmann
  • Lutz Häfner

Zusammenfassung

Die Kritik des Kapitalismus war das Lebensthema von Karl Marx. Von den frühen 1840er Jahren bis zum Ende seines Lebens verfolgte Marx das Ziel, die kapitalistische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, die sich im 19. Jh. in Westeuropa und Nordamerika etablierte, einer Kritik zu unterziehen. Mit welchen theoretischen Mitteln aber tat er dies? Wie sich seinen Schriften und Äußerungen entnehmen lässt, hat Marx zunächst im Rahmen einer philosophischen Anthropologie den Nachweis führen wollen, dass das kapitalistische ›Privateigentum‹ eine unaufhebbare Quelle der Entfremdung sei und deshalb eine Entfaltung des menschlichen Wesens unmöglich mache. Diese Art der Kapitalismuskritik hat Marx aber noch im Verlauf der 1840er Jahre preisgegeben, und in seinen späteren Schriften — insbesondere seinem Hauptwerk Das Kapital. Kritik der Politischen Ökonomie — war es sein erklärtes Anliegen, die kapitalistischen Systeme seiner Zeit im Rahmen einer Gesellschafts-, Ökonomie- und Geschichtstheorie zu kritisieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Althusser, Louis: Für Marx. Frankfurt a. M. 2011 (frz. 1965).Google Scholar
  2. Arndt, Andreas: »›… unbedingt das letzte Wort aller Philosophie‹. Marx und die hegelsche Dialektik«. In: Rahel Jaeggi/Daniel Loick (Hg.): Karl Marx — Perspektiven der Gesellschaftskritik. Berlin/Boston 2013, 27–37.Google Scholar
  3. Balibar, Étienne: La philosophie de Marx. Paris 32014 (frz. 1993).Google Scholar
  4. Brudney, Daniel: »Marx’ neuer Mensch«. In: Hans-Christoph Schmidt am Busch/Christopher F. Zurn (Hg.): Anerkennung. Berlin 2009, 145–180.CrossRefGoogle Scholar
  5. —: »Two types of civic friendship«. In: Ethical Theory and Moral Practice 16 (2013), 729–743.CrossRefGoogle Scholar
  6. Chitty, Andrew: »Recognition and property in Hegel and the early Marx«. In: Ethical Theory and Moral Practice 16 (2013), 685–697.CrossRefGoogle Scholar
  7. Cohen, Gerald A.: »Functional explanation, consequence explanation, and Marxism«. In: Inquiry 25 (1982), 27–56.CrossRefGoogle Scholar
  8. —: History, Labour, and Freedom. Oxford 1988.Google Scholar
  9. —: Self-ownership, Freedom, and Equality. Cambridge 1995.CrossRefGoogle Scholar
  10. Dahrendorf, Ralf: Marx in Perspektive. Die Idee des Gerechten im Denken von Karl Marx. Hannover 1952.Google Scholar
  11. Fetscher, Iring: Marx. Freiburg u. a. 1999.Google Scholar
  12. Forst, Rainer: »Gerechtigkeit nach Marx«. In: Rahel Jaeggi/Daniel Loick (Hg.): Nach Marx. Philosophie, Kritik, Praxis. Berlin 2013, 107–121.Google Scholar
  13. Habermas, Jürgen: Zur Rekonstruktion des Historischen Materialismus. Frankfurt a. M. 1976.Google Scholar
  14. —: Vorstudien und Ergänzungen zur Theorie des kommunikativen Handelns. Frankfurt a. M. 1996.Google Scholar
  15. Heinrich, Michael: Die Wissenschaft vom Wert. Die Marxsche Kritik der politischen Ökonomie zwischen wissenschaftlicher Revolution und klassischer Tradition [1999]. Münster 42006.Google Scholar
  16. Hollis, Martin: Soziales Handeln. Einführung in die Philosophie der Sozialwissenschaft. Berlin 1995 (engl. 1994).Google Scholar
  17. Honneth, Axel: Kampf um Anerkennung. Zur moralischen Grammatik sozialer Konflikte. Frankfurt a. M. 22003.Google Scholar
  18. —: »Die Moral im ›Kapital‹. Versuch einer Korrektur der Marxschen Ökonomiekritik.« In: Rahel Jaeggi/Daniel Loick (Hg.): Nach Marx. Philosophie, Kritik, Praxis. Berlin 2013, 350–363.Google Scholar
  19. Iorio, Marco: Einführung in die Theorien von Karl Marx. Berlin/Boston 2012.CrossRefGoogle Scholar
  20. Kymlicka, Will: Politische Philosophie heute. Eine Einführung. Frankfurt a. M./New York 1997 (engl. 1990).Google Scholar
  21. Lange, Ernst Michael: Das Prinzip Arbeit. Drei metakritische Kapitel über die Grundbegriffe, Struktur und Darstellung der ›Kritik der Politischen Ökonomie‹ von Karl Marx. Frankfurt a. M. u. a. 1980.Google Scholar
  22. Locke, John: Zweite Abhandlung über die Regierung [1698]. Mit einem »Kommentar« von Ludwig Siep. Frankfurt a. M. 2007.Google Scholar
  23. Lukes, Steven: Marxism and Morality. Oxford 1985.Google Scholar
  24. Magnis, Franz von: Normative Voraussetzungen im Denken des jungen Marx. Freiburg/München 1975.Google Scholar
  25. Quante, Michael: »Kommentar«. In: Karl Marx: Ökonomisch-philosophische Manuskripte. Frankfurt a. M. 2009, 209–410.Google Scholar
  26. —: »Recognition in Capital«. In: Ethical Theory and Moral Practice 16 (2013), 713–727.CrossRefGoogle Scholar
  27. Rawls, John: Geschichte der politischen Philosophie. Hg. von Samuel Freeman. Frankfurt a. M. 2008.Google Scholar
  28. Renault, Emmanuel: »Three Marxian approaches to recognition«. In: Ethical Theory and Moral Practice 16 (2013), 699–711.CrossRefGoogle Scholar
  29. Roemer, John: Free to Lose. An Introduction to Marxist Economic Philosophy. Cambridge 1988.Google Scholar
  30. Schmidt am Busch, Hans-Christoph: »Anerkennung« als Prinzip der Kritischen Theorie. Berlin/New York 2011.CrossRefGoogle Scholar
  31. —: »›The Egg of Columbus‹? How Fourier’s social theory exerted a significant (and problematic) influence on the formation of Marx’s anthropology and social critique«. In: British Journal for the History of Philosophy 21 (2013), 1154–1174.CrossRefGoogle Scholar
  32. Van Parijs, Philippe: Marxism Recycled. Cambridge 1993.Google Scholar
  33. Wildt, Andreas: Die Anthropologie des frühen Marx. Hagen 1987 (Studienbrief der FernUniversität Hagen).Google Scholar
  34. Wood, Allen W.: Karl Marx. New York 22004.Google Scholar
  35. Althusser, Louis: Für Marx. Frankfurt a. M. 2011 (frz. 1965).Google Scholar
  36. Bhaskar, Roy: The Possibility of Naturalism. A Philosophical Critique of the Contemporary Haman Sciences. Brighton 1979.Google Scholar
  37. —: Dialectic. The Pulse of Freedom. London 1993.Google Scholar
  38. Bloch, Ernst: Tübinger Einleitung in die Philosophie [1963]. Frankfurt a. M. 1985.Google Scholar
  39. Bryant, Levi/Srnicek, Nick/Harman, Graham (Hg.): The Speculative Turn. Continental Materialism and Realism. Melbourne 2011.Google Scholar
  40. Coole, Diane/Frost, Samantha (Hg.): New Materialisms. Ontology, Agency, and Politics. Durham 2010.Google Scholar
  41. Deborin, Abram: »Materialistische Dialektik und Naturwissenschaft«. In: Nikolai Bucharin/Abram Deborin: Kontroversen über dialektischen und mechanischen Materialismus. Frankfurt a. M. 1969 (russ. 1925), 93–134.Google Scholar
  42. DeLanda, Manuel: A New Philosophy of Society. Assemblage Theory and Social Complexity. New York 2006.Google Scholar
  43. Dietzgen, Josef: »Streifzüge eines Sozialisten in das Gebiet der Erkenntnistheorie« [1888]. In: Ders.: Josef Dietzgens sämtliche Schriften. 2. Band. Stuttgart 1920, 177–254.Google Scholar
  44. Fuchs, Christian: »Dialectical Materialism and the Self-organisation of Matter«. In: Rainer Zimmermann/Vladimir Budanov (Hg.): Towards Otherland. Language of Science and Languages Beyond. Kassel 2005, 59–80.Google Scholar
  45. Gabriel, Markus (Hg.): Der Neue Realismus. Frankfurt a. M. 2014.Google Scholar
  46. Klaus, Georg/Buhr, Manfred (Hg.): Stichwort »Materialismus, dialektischer und historischer«. In: Dies.: Philosophisches Wörterbuch, 2 Bde. Leipzig 1974, 752–765.Google Scholar
  47. Korsch, Karl: »Der gegenwärtige Stand des Problems ›Marxismus und Philosophie‹. Zugleich eine Antikritik« [1930]. In: Ders.: Marxismus und Philosophie. Frankfurt a. M. 1966, 31–72.Google Scholar
  48. Lefèbvre, Henri: Der dialektische Materialismus. Frankfurt a. M. 1967 (franz. 1940).Google Scholar
  49. —: »Vorwort zur vierten Auflage« [1957]. In: Ders.: Der dialektische Materialismus. Frankfurt am Main 1967, 7–11.Google Scholar
  50. Levins, Richard/Lewontin, Richard: The Dialectical Biologist. Harvard 1985.Google Scholar
  51. Levins, Richard: »Dialectics and Systems Theory«. In: Ders./Richard Lewontin: Biology Under the Influence. Dialectical Essays on Ecology, Agriculture, and Health. New York 2007, 101–124.Google Scholar
  52. Lindner, Urs: Marx und die Philosophie. Wissenschaftlicher Realismus, ethischer Perfektionismus und kritische Sozialtheorie. Stuttgart 2013.Google Scholar
  53. Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein. Studien über materialistische Dialektik [1923]. Neuwied 1970.Google Scholar
  54. Lenin, Wladimir Iljitsch: Lenin Werke. 40 Bde. Berlin/Ost, 1953 ff. (=LW).Google Scholar
  55. Mayr, Ernst: »Roots of Dialectical Materialism«. In: Kolcinskij, E. I. (Hg.): Na Perelome (On the Edge: Soviet Biology in the 1920s–1930s). St. Petersburg 1997, 12–18.Google Scholar
  56. Negt, Oskar: »Marxismus als Legitimationswissenschaft. Zur Genese der stalinistischen Philosophie«. In: Nikolai Bucharin/Abram Deborin: Kontroversen über dialektischen und mechanischen Materialismus. Frankfurt a. M. 1969, 7–48.Google Scholar
  57. Ollman, Bertel: Dance of the Dialectic. Steps in Marx’s Method. Chicago 2003.Google Scholar
  58. Plechanow, G. W.: »Zu Hegels sechzigstem Todestag« [1891]. Wieder abgedruckt als »Zur Geschichtsphilosophie Hegels« in: Das Argument 65 (1971), 263–288.Google Scholar
  59. —: Über materialistische Geschichtsauffassung [1897]. Berlin 1946.Google Scholar
  60. Prigogine, Ilya/Stengers, Isabelle: Dialog mit der Natur. Neue Wege naturwissenschaftlichen Denkens. München 1990 (franz. 1979).Google Scholar
  61. Stalin, Joseph: »Über dialektischen und historischen Materialismus« [1938]. In: Ders.: Fragen des Leninismus. Moskau 1946, 647–679.Google Scholar
  62. Steußlof, Hans u. a. (Hg.): Dialektischer und historischer Materialismus. Lehrbuch für das marxistische Grundlagenstudium [1974]. Berlin/Ost 1989.Google Scholar
  63. Wan, Poe Yuze: »Dialectics, Complexity, and the Systemic Approach. Toward a Reconciliation«. In: Philosophy of the Social Sciences 43 (2012), 411–452.CrossRefGoogle Scholar
  64. Adler, Max: Kausalität und Teleologie im Streite um die Wissenschaft. Wien 1904.Google Scholar
  65. —: »Die Beziehungen des Marxismus zur klassischen deutschen Philosophie«. In: Ders.: Kant und der Marxismus. Gesammelte Aufsätze zur Erkenntniskritik und Theorie des Sozialen. Berlin 1925, 135–190.Google Scholar
  66. Albers, Detlef: Otto Bauer und der dritte Weg. Die Wiederentdeckung des Austromarxismus durch Linkssozialisten und Eurokommunisten. Frankfurt a. M. 1979.Google Scholar
  67. Baier, Walter (Hg.): Otto Bauer und der Austromarxismus. Berlin 2008.Google Scholar
  68. Bauer, Otto: Die Nationalitätenfrage und die Sozialdemokratie [1907]. Wien 1924.Google Scholar
  69. —: »Austromarxismus«. In: De la Vega/Sandkühler (Hg.): Austromarxismus. Frankfurt a. M. 1970, 49–54.Google Scholar
  70. —: »Marxismus und Ethik«. In: De la Vega/Sandkühler (Hg.): Austromarxismus. Frankfurt a. M. 1970, 485–499 (= 1970a).Google Scholar
  71. Butterwege, Christoph: Austromarxismus und Staat. Politiktheorie und Praxis der österreichischen Sozialdemokratie zwischen den beiden Weltkriegen. Marburg 1991.Google Scholar
  72. De la Vega, Rafael/Sandkühler, Hans-Jörg (Hg.): Austromarxismus. Texte zu ›Ideologie und Klassenkampf‹ von Otto Bauer, Max Adler, Karl Renner, Sigmund Kunfi, Béla Fogarasi und Julius Lengyel. Frankfurt a. M. 1970.Google Scholar
  73. Hilferding, Rudolf: Das Finanzkapital. Eine Studie über die jüngste Entwicklung des Kapitalismus [1909]. Wien 1923.Google Scholar
  74. Kolakowski, Leszek: Die Hauptströmungen des Marxismus. Entstehung Entwicklung Zerfall. Bd. 2. München/Zürich 1978, 275–342.Google Scholar
  75. Leser, Norbert: Zwischen Reformismus und Bolschewismus: der Austromarxismus als Theorie und Praxis. Wien 1968.Google Scholar
  76. Renner, Karl: Was ist Klassenkampf? Berlin 1919.Google Scholar
  77. Axelos, Kostas: Einführung in ein künftiges Denken. Über Marx und Heidegger. Tübingen 1966.Google Scholar
  78. Bedorf, Thomas/Röttgers, Kurt (Hg.): Das Politische und die Politik. Berlin 2010.Google Scholar
  79. Chiodi, Pietro: Sartre and Marxism. Hassocks 1976.Google Scholar
  80. Derrida, Jacques: Marx’ Gespenster. Der Staat der Schuld, die Trauerarbeit und die neue Internationale. Frankfurt a. M. 2004 (frz. 1993).Google Scholar
  81. Desan, Wilfrid: The Marxism of Jean-Paul Sartre. Garden City 1966.Google Scholar
  82. Goldmann, Lucien: Lukács und Heidegger. Nachgelassene Fragmente. Darmstadt 1975.Google Scholar
  83. Gorz, André: Kritik der ökonomischen Vernunft. Sinnfragen am Ende der Arbeitsgesellschaft. Berlin 1989 (frz. 1988).Google Scholar
  84. Kosík, Karel: Die Dialektik des Konkreten. Eine Studie zur Problematik des Menschen und der Welt. Frankfurt 1967 (tschechisch 1963).Google Scholar
  85. Lacoue-Labarthe, Philippe/Nancy, Jean-Luc: Retreating the Political. London 1997.Google Scholar
  86. Lefort, Claude: »Der Marxismus und Sartre«. In: Jean-Paul Sartre: Krieg im Frieden 2. Reden, Polemiken, Stellungnahmen 1952–1956 (Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Politische Schriften, Band 3,2). Reinbek bei Hamburg 1982 (frz. 1953).Google Scholar
  87. Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein. Studien über marxistische Dialektik. Berlin 1923.Google Scholar
  88. —: »Existentialism« [1949]. In: Ders.: Marxism and Human Liberation. Essays on History, Culture, and Revolution. New York 1973, 243–266.Google Scholar
  89. Marchart, Oliver: Die politische Differenz. Zum Denken des Politischen bei Nancy, Lefort, Badiou, Laclau und Agamben. Berlin 2010.Google Scholar
  90. Marcuse, Herbert: »Zum Problem der Dialektik«. Die Gesellschaf 7/1 (1930), 15–30.Google Scholar
  91. —: »Existentialismus« [1948]. In: Ders.: Kultur und Gesellschaft Bd. 2. Frankfurt a. M. 1965, 49–84.Google Scholar
  92. —: Der eindimensionale Mensch. Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft. Neuwied 1967 (engl. 1964).Google Scholar
  93. — / Schmidt, Alfred: Existentialistische Marx-Interpretation. Frankfurt a. M. 1973.Google Scholar
  94. Merleau-Ponty, Maurice: Phänomenologie der Wahrnehmung. Berlin 1965 (frz. 1945).Google Scholar
  95. —: Die Abenteuer der Dialektik. Frankfurt a. M. 1968 (frz. 1955).Google Scholar
  96. —: Humanismus und Terror. Frankfurt a. M. 1990 (frz. 1947).Google Scholar
  97. —: Sinn und Nicht-Sinn. München 2000 (frz. 1948).Google Scholar
  98. Moran, Richard: Authority and Estrangement. An Essay on Self-Knowledge. Princeton 2001.Google Scholar
  99. Poster, Mark: Existential Marxism in Postwar France. From Sartre to Althusser. Princeton 1975.Google Scholar
  100. Sartre, Jean-Paul: Das Sein und das Nichts. Versuch einer phänomenologischen Ontologie. Reinbek bei Hamburg 1991 (frz. 1943).Google Scholar
  101. —: Der Existenzialismus ist ein Humanismus. In: Ders.: Gesammelte Werke. Philosophische Schriften. Reinbek bei Hamburg 1994, 117–155 (frz. 1946).Google Scholar
  102. —: Kritik der dialektische Vernunft, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1967 (frz. 1960).Google Scholar
  103. —: Les mots. Paris 1964.Google Scholar
  104. —: The Communists and Peace. New York 1968 (frz. 1952–1954).Google Scholar
  105. Schmid, Hans Bernhard: Wir-Intentionalität. Kritik des ontologischen Individualismus und Rekonstruktion der Gemeinschaft. Freiburg i. Br. 2012.Google Scholar
  106. Theunissen, Michael: Der Andere. Studien zur Sozialontologie der Gegenwart. Berlin 1966.Google Scholar
  107. Althusser, Louis: Ideologie und ideologische Staatsapparate. Hamburg 2010 (frz. 1970).Google Scholar
  108. Anderson, Perry: »The Antinomies of Antonio Gramsci«. In: New Left Review 100 (1976), 5–78.Google Scholar
  109. Buckel, Sonja/Fischer-Lescano, Andreas (Hg.): Hegemonie gepanzert mit Zwang. Zivilgesellschaft und Politik im Staatsverständnis Antonio Gramscis. Baden-Baden 2007.Google Scholar
  110. Cox, Robert: Approaches to World Order. Cambridge 1996.CrossRefGoogle Scholar
  111. Eagleton, Terry: Ideologie. Stuttgart/Weimar 2000 (engl. 1991).Google Scholar
  112. Femia, Joseph: Gramsci’s Political Thought. Oxford 1981.Google Scholar
  113. Fontana, Benedetto: Hegemony and Power. On the Relation between Gramsci and Machiavelli. Minneapolis 1993.Google Scholar
  114. Gramsci, Antonio: Gefängnisbriefe, 3 Bde. Hamburg 1995 ff. (ital. 1947).Google Scholar
  115. —: Gefängnishefe, 10 Bde. Hamburg 2012 (ital. 1975).Google Scholar
  116. Green, Marcus E. (Hg.): Rethinking Gramsci. London 2011.Google Scholar
  117. Hall, Stuart: Ausgewählte Schriften, 4 Bde. Hamburg 1989 ff.Google Scholar
  118. Laclau, Ernesto/Mouffe, Chantal: Hegemonie und radikale Demokratie. Wien 1991 (engl. 1985).Google Scholar
  119. Martin, James (Hg.): Antonio Gramsci. Critical Assessments. London 2002.Google Scholar
  120. Mouffe, Chantal (Hg.): Gramsci and Marxist Theory. London 1979.Google Scholar
  121. Srivastava, Neelam/Bhattacharya, Baidik (Hg.): The Postcolonial Gramsci. London 2012.Google Scholar
  122. Thomas, Peter: The Gramscian Moment. Leiden 2009.CrossRefGoogle Scholar
  123. Bloch, Ernst: Experimentum Mundi. Frage, Kategorien des Herausbringens, Praxis. Frankfurt a. M. 1975.Google Scholar
  124. Dath, Dietmar: Rosa Luxemburg. Leben. Werk. Wirkung. Berlin 2010.Google Scholar
  125. Flechtheim, Ossip K.: »Einführung«. In: Rosa Luxemburg. Politische Schriften I. Frankfurt a. M. 1966, 5–46.Google Scholar
  126. Hacks, Peter: Am Ende verstehen sie es. Politische Schriften 1988–2003. Berlin 2005.Google Scholar
  127. Kolakowski, Leszek: Die Hauptströmungen des Marxismus. Entstehung — Entwicklung — Zerfall. Zweiter Band. München 1978 (polnisch 1977).Google Scholar
  128. Laclau, Ernesto/Mouffe, Chantal: Hegemony and Socialist Strategy. Towards a Radical Democratic Politics [1985]. London/New York 22001.Google Scholar
  129. Luban, Ottokar: Rosa Luxemburgs Demokratiekonzept. Ihre Kritik an Lenin und ihr politisches Wirken 1913–1919. Leipzig 2008.Google Scholar
  130. Luxemburg, Rosa: »Sozialreform oder Revolution? Mit einem Anhang: Miliz und Militarismus« [1899]. In: Dies.: Gesammelte Werke. Bd. 1. 1893 bis 1905. Erster Halbbd. Berlin 1974, 367–466.Google Scholar
  131. —: Die Akkumulation des Kapitals. Ein Beitrag zur ökonomischen Erklärung des Imperialismus [1913]. In: Dies.: Gesammelte Werke. Bd. 5. Ökonomische Schriften. Berlin 31985, 5–411.Google Scholar
  132. —: »Die Krise der Sozialdemokratie. Von Junius« [1916]. In: Dies.: Gesammelte Werke. Bd. 4. August 1914 bis Januar 1919. Berlin 1974, 51–164.Google Scholar
  133. —: »Die Ordnung herrscht in Berlin« [1919]. In: Dies.: Gesammelte Werke. Bd. 4. August 1914 bis Januar 1919. Berlin 1974, 533–538.Google Scholar
  134. —: »Die Akkumulation des Kapitals. Oder: Was die Epigonen aus der Marxschen Theorie gemacht haben. Eine Antikritik von Rosa Luxemburg« [1921]. In: Dies.: Gesammelte Werke. Bd. 5. Ökonomische Schriften. Berlin 1985, 413–523.Google Scholar
  135. —: »Der zweite und der dritte Band [des »Kapitals«]« [1967]. In: Dies.: Gesammelte Werke. Bd. 4. Berlin 1974, 291–301.Google Scholar
  136. Puschnerat, Tânia. »Rosa Luxemburg, Clara Zetkin und die Frauen«. In: Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen. Rosa Luxemburg und die Arbeiterbewegung: Neuere Ansätze in Rezeption und Forschung. Nr. 29. Essen 2003, 69–74.Google Scholar
  137. Schmidt, Ingo (Hg.): Rosa Luxemburgs »Akkumulation des Kapitals«. Die Aktualität von ökonomischer Theorie, Imperialismuserklärung und Klassenanalyse. Hamburg 2013.Google Scholar
  138. Weber, Hermann: Die DDR 1945–1990 [1988]. München 52012.CrossRefGoogle Scholar
  139. —: »Rosa Luxemburg zwischen Ost und West: Instrumentalisierung im Kalten Krieg bis 1990«. In: Mitteilungsblatt des Instituts für soziale Bewegungen. Rosa Luxemburg und die Arbeiterbewegung: Neuere Ansätze in Rezeption und Forschung. Nr. 29. Essen 2003, 7–18.Google Scholar
  140. Bloch, Ernst: Über Karl Marx. Frankfurt a. M. 1968.Google Scholar
  141. —: Vom Hasard zur Katastrophe. Politische Aufsätze aus den Jahren 1934–1939. Frankfurt a. M. 1972.Google Scholar
  142. —: Gesamtausgabe. 16 Bde. und ein Ergänzungsband. Frankfurt a. M. 1985 (= GA).Google Scholar
  143. —: Leipziger Vorlesungen zur Geschichte der Philosophie 1950–1956. 4 Bde. Hg. von Ruth Römer und Burghart Schmidt. Frankfurt a. M. 1985 (= LV).Google Scholar
  144. Ditschy, Beat u. a. (Hg.): Bloch Wörterbuch. Leitbegrife der Philosophie Ernst Blochs. Berlin/Boston 2012.Google Scholar
  145. Horster, Detlef: Ernst Bloch. Eine Einführung. Wiesbaden 2005.Google Scholar
  146. Kolakowski, Leszek: Die Hauptströmungen des Marxismus. Entstehung Entwicklung Zerfall. Bd. 3. München/Zürich 1979, 458–488.Google Scholar
  147. Münster, Arno: Utopie, Messianismus und Apokalypse im Frühwerk von Ernst Bloch. Frankfurt a. M. 1982.Google Scholar
  148. —: Tagträume vom aufrechten Gang. Sechs Interviews mit Ernst Bloch. Frankfurt a. M. 1977.Google Scholar
  149. —: Ernst Bloch. Eine politische Biographie. Berlin/Wien 2004.Google Scholar
  150. Quante, Michael: »Kommentar«. In: Karl Marx: Ökonomisch-philosophische Manuskripte. Frankfurt a. M. 2009, 209–411.Google Scholar
  151. Schmidt, Burghart: Seminar: Zur Philosophie Ernst Blochs. Frankfurt a. M. 1983.Google Scholar
  152. Traub, Rainer/Wieser, Harald (Hg.): Gespräche mit Ernst Bloch. Frankfurt a. M. 1975.Google Scholar
  153. Vranicki, Predrag: Geschichte des Marxismus. Bd 2. Frankfurt a. M. 1983, 818–829.Google Scholar
  154. Adorno, Theodor W.: »Über den Fetischcharakter in der Musik und die Regression des Hörens« [1938]. In: Gesammelte Schriften Band 14. Frankfurt a. M. 1980.Google Scholar
  155. —: Minima Moralia [1951]. Gesammelte Schriften Band 4. Frankfurt a. M. 1980.Google Scholar
  156. —: Negative Dialektik. Frankfurt a. M. 1966.Google Scholar
  157. —: Ästhetische Theorie. Frankfurt a. M. 1970.Google Scholar
  158. — / Horkheimer, Max: Dialektik der Auflärung [1947]. Frankfurt a. M. 1969.Google Scholar
  159. — u. a.: Der Positivismusstreit in der deutschen Soziologie. Hg. von Heinz Maus und Friedrich Fürstenberg. Berlin/Neuwied 1969.Google Scholar
  160. Geuss, Raymond: Die Idee einer kritischen Theorie. Königstein, Ts. 1983.Google Scholar
  161. Habermas, Jürgen: Strukturwandel der Öfentlichkeit. Neuwied/Berlin 1961.Google Scholar
  162. —: Technik und Wissenschaft als »Ideologie«. Frankfurt a. M. 1968 (= 1968a).Google Scholar
  163. —: Erkenntnis und Interesse. Frankfurt a. M. 1968 (= 1968b).Google Scholar
  164. —: Zur Rekonstruktion des historischen Materialismus. Frankfurt a. M. 1976.Google Scholar
  165. —: Theorie des kommunikativen Handelns. Band I: Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung. Frankfurt a. M. 1981 (= 1981a).Google Scholar
  166. —: Theorie des kommunikativen Handelns. Band II: Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft. Frankfurt a. M. 1981 (= 1981b).Google Scholar
  167. Honneth, Axel: Kampf um Anerkennung. Zur moralischen Grammatik sozialer Konflikte. Frankfurt a. M. 1994.Google Scholar
  168. —: Verdinglichung. Eine anerkennungstheoretische Studie. Frankfurt a. M. 2005.Google Scholar
  169. Horkheimer, Max: Zur Kritik der instrumentellen Vernunft. Frankfurt a. M. 1967.Google Scholar
  170. —: Traditionelle und kritische Theorie. Frankfurt a. M. 1970.Google Scholar
  171. Jaeggi, Rahel: Entfremdung. Zur Aktualität eines sozialphilosophischen Problems. Frankfurt a. M. 2005.Google Scholar
  172. Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewusstsein [1922]. Neuwied/Berlin 1968.Google Scholar
  173. Marcuse, Herbert: »Neue Quellen zur Grundlegung des Historischen Materialismus« [1931]. In: Ders.: Ideen zu einer kritischen Theorie der Gesellschaft. Frankfurt a. M. 1970.Google Scholar
  174. —: Triebstruktur und Gesellschaft. Ein philosophischer Beitrag zu Freud. Frankfurt a. M. 1965 (engl. 1955).Google Scholar
  175. Quante, Michael: Karl Marx — Ökonomisch-Philosophische Manuskripte. Text und Kommentar. Frankfurt a. M. 2009.Google Scholar
  176. Wiggershaus, Rolf: Die Frankfurter Schule. Geschichte, Theoretische Entwicklung, Politische Bedeutung. München u. a. 1986.Google Scholar
  177. Althusser, Louis: For Marx. London 1969.Google Scholar
  178. Bence, György: Kritikai előtanulmányok egy marxista tudományflozófához [1972]. Budapest 1990.Google Scholar
  179. —/Kis, János/Márkus, György: Hogyan lehetséges kritikai gazdaságtan? Budapest 1992.Google Scholar
  180. Congdon, Lee: Exile and Social Thought. Hungarian Intellectuals in Germany and Austria, 1919–1933. Princeton 1991.Google Scholar
  181. Demeter, Tamás: »The Search for an Image of Man«. In: Studies in East European Thought 62/2 (2010), 155–167.CrossRefGoogle Scholar
  182. Fehér, Ferenc: »A dráma történetflozófája, a tragédia metafzikája és a nem-tragikus dráma utópiája«. In: Irodalomtörténet 58/1 (1977), 58–103.Google Scholar
  183. —/Heller, Ágnes/Márkus, György: Dictatorship over Needs. New York 1983.Google Scholar
  184. Heller, Ágnes: Das Alltagsleben. Versuch einer Erklärung der individuellen Reproduktion. Frankfurt a. M. 1978 (ungar. 1970).Google Scholar
  185. —: Die Theorie der Gefühle. Hamburg 1980 (ungar. 1978).Google Scholar
  186. —: Der Mensch der Renaissance. Köln 1982 (ungar. 1967).Google Scholar
  187. —: A Theory of History. London 1982 (= 1982a).Google Scholar
  188. Lendvai, Ferenc L.: »György Lukács 1902–1918. His Way to Marx«. In: Studies in East European Thought 60. Jg., 1–2 (2008), 55–74.CrossRefGoogle Scholar
  189. Lukács, Georg: Die Seele und die Formen. Darmstadt/Neuwied 1971.Google Scholar
  190. —: Entwicklungsgeschichte des modernen Dramas. Darmstadt/Neuwied 1981.Google Scholar
  191. —: Die Theorie des Romans. Darmstadt/Neuwied 1982.Google Scholar
  192. —: Geschichte und Klassenbewußtsein. Studien über marxistische Dialektik. Darmstadt/Neuwied 1968.Google Scholar
  193. —: Die Eigenart des Ästhetischen. Berlin 1963.Google Scholar
  194. —: Zur Ontologie des gesellschaftlichen Seins. Darmstadt/Neuwied 1972.Google Scholar
  195. Márkus, György: Anthropologie und Marxismus. Hamburg 1981.Google Scholar
  196. —: Culture, Science, Modernity. The Constitution of Cultural Modernity. Leiden 2011.CrossRefGoogle Scholar
  197. Nyíri, J. C.: »Einleitung«. In: Georg Lukács: Dostojewski: Notizen und Entwürfe. Budapest 1986, 7–34.Google Scholar
  198. Rózsa, Erzsébet: »›Physischer Charakter‹, emotionelle Persönlichkeit«. In János Boros/Mihály Vajda (Hg.): Ethics and Heritage. Essays on the Philosophy of Ágnes Heller. Pécs 2007, 139–162.Google Scholar
  199. Satterwhite, James H.: Varieties of Marxist Humanism. Pittsburgh 1992.Google Scholar
  200. Tormey, Simon/Townshend, Jules (Hg.): Key Thinkers from Critical Theory to Post-Marxism. London 2006.Google Scholar
  201. Vajda, Mihály: Zárójelbe tett tudomány. Budapest 1969.Google Scholar
  202. Althusser, Louis: »Vom Kapital zur Philosophie von Marx«. In: Ders. u. a.: Das Kapital lesen. Vollständige und ergänzte Ausgabe mit Retraktationen zum Kapital. Münster 2015, 19–103 (frz. 1965).Google Scholar
  203. Arndt, Andreas: Karl Marx. Versuch über den Zusammenhang seiner Theorie. Bochum 1985.Google Scholar
  204. Arndt, Andreas: Unmittelbarkeit. Bielefeld 2004.CrossRefGoogle Scholar
  205. Backhaus, Hans Georg: Dialektik der Wertform. Untersuchungen zur Marxschen Ökonomiekritik. Freiburg 1997.Google Scholar
  206. —: »Zur Dialektik der Wertform« [1969]. In: Backhaus 1997, 41–64 (= 1997a).Google Scholar
  207. —: »Materialien zur Rekonstruktion der Marxschen Werttheorie, Teil III« [1978]. In: Backhaus 1997, 129–228 (= 1997b).Google Scholar
  208. —: »Materialien zur Rekonstruktion der Marxschen Werttheorie, Teil IV«. In: Backhaus 1997, 229–298 (= 1997c).Google Scholar
  209. Bader, Veit Michael u. a.: Krise und Kapitalismus bei Marx, Bd. 1. Frankfurt a. M. 1975.Google Scholar
  210. Blanke, Bernhard u. a.: »Zur neueren marxistischen Diskussion über die Analyse von Form und Funktion des bürgerlichen Staates. Überlegungen zum Verhältnis von Politik und Ökonomie«. In: Probleme des Klassenkampfs. Zeitschrift für politische Ökonomie und sozialistische Politik 14/15 (1974), 51–102.Google Scholar
  211. Brentel, Helmut: Soziale Form und ökonomisches Objekt. Studien zum Gegenstands- und Methodenverständnis der Kritik der politischen Ökonomie. Opladen 1989.CrossRefGoogle Scholar
  212. Colletti, Lucio: »Marxismus und Dialektik«. In: Ders.: Marxismus und Dialektik. Frankfurt a. M./Berlin/Wien 1977, 5–41 (ital. 1974).Google Scholar
  213. Elbe, Ingo: Marx im Westen. Die neue Marx-Lektüre in der Bundesrepublik seit 1965 [2008]. Berlin 22010.CrossRefGoogle Scholar
  214. Flatow, Sybille/Huisken, Freerk: »Zum Problem der Ableitung des bürgerlichen Staates. Die Oberfäche der bürgerlichen Gesellschaft, der Staat und die allgemeinen Rahmenbedingungen der Produktion«. In: Probleme des Klassenkampfs. Zeitschrift für politische Ökonomie und sozialistische Politik 7 (1973), 83–153.Google Scholar
  215. Gerstenberger, Heide: Die subjektlose Gewalt. Theorie der Entstehung bürgerlicher Staatsgewalt. Münster 1990.Google Scholar
  216. Göhler, Gerhard: Die Reduktion der Dialektik durch Marx. Strukturveränderungen der dialektischen Entwicklung in der Kritik der politischen Ökonomie. Stuttgart 1980.Google Scholar
  217. Heinrich, Michael: Die Wissenschaft vom Wert. Die Marxsche Kritik der politischen Ökonomie zwischen wissenschaftlicher Revolution und klassischer Tradition [1991]. Münster 21999.Google Scholar
  218. Hirsch, Joachim: Der Sicherheitsstaat. Das »Modell Deutschland«, seine Krise und die neuen sozialen Bewegungen. Frankfurt a. M. 1980.Google Scholar
  219. Hoff, Jan: Kritik der klassischen politischen Ökonomie. Zur Rezeption der werttheoretischen Ansätze ökonomischer Klassiker durch Karl Marx. Köln 2004.Google Scholar
  220. Hoff, Jan: Marx Global. Zur Entwicklung des internationalen Marx-Diskurses seit 1965. Berlin 2009.Google Scholar
  221. Kelsen, Hans: Marx oder Lassalle. Wandlungen in der politischen Theorie des Marxismus. Leipzig 1924.Google Scholar
  222. Kittsteiner, Heinz-Dieter: »›Logisch‹ und ›historisch‹. Über Differenzen des Marxschen und Engelsschen Systems der Wissenschaft (Engels’ Rezension »Zur Kritik der politischen Ökonomie« von 1859)«. In: Internationale Wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung 13. Jg. (1977), 1–47.Google Scholar
  223. Kostede, Norbert: »Die neuere marxistische Diskussion über den bürgerlichen Staat. Einführung — Kritik — Resultate«. In: Gesellschaft. Beiträge zur Marxschen Theorie 8/9 (1976), 150–196.Google Scholar
  224. Kostede, Norbert: Staat und Demokratie. Studien zur politischen Theorie des Marxismus. Darmstadt/Neuwied 1980.Google Scholar
  225. Krause, Ulrich: »Die Logik der Wertform«. In: Mehrwert. Beiträge zur Kritik der politischen Ökonomie 13 (1977), 141–164.Google Scholar
  226. Lassalle, Ferdinand: »Arbeiterprogramm« [1863]. In: Helmut Hirsch (Hg.): Ferdinand Lassalle. Eine Auswahl für unsere Zeit. Frankfurt a. M./Wien/Zürich 1963, 196–239.Google Scholar
  227. Lenin, Wladimir Iljitsch: »Staat und Revolution. Die Lehre des Marxismus vom Staat und die Aufgaben des Proletariats in der Revolution«. In: Ders.: Werke, Bd. 25. Berlin 1960, 393–507 (russ. 1918).Google Scholar
  228. —: »Über den Staat«. In: Ders.: Werke, Bd. 29. Berlin 1963, 460–479 (russ. 1929).Google Scholar
  229. Müller, Wolfgang/Neusüß, Christel: »Die Sozialstaatsillusion und der Widerspruch zwischen Lohnarbeit und Kapital« [1970]. In: Probleme des Klassenkampfs. Zeitschrift für politische Ökonomie und sozialistische Politik, Sonderheft 1 (1972), 7–70.Google Scholar
  230. Otani, Teinosuke/Sekine, Iichiro: »Beschäfigung mit Marx und Engels in Japan«. In: Marxistische Studien. Jahrbuch des IMSF 12 (1987), 245–256.Google Scholar
  231. Paschukanis, Eugen: Allgemeine Rechtslehre und Marxismus. Versuch einer Kritik der juristischen Grundbegriffe. Frankfurt a. M. 21969 (russ. 1924).Google Scholar
  232. Postone, Moishe: Zeit, Arbeit und gesellschaftliche Herrschaft. Eine neue Interpretation der kritischen Theorie von Marx. Freiburg 2003 (amer. 1993).Google Scholar
  233. Projekt Klassenanalyse (PKA): »Zur Debatte über das System der Kritik der politischen Ökonomie in der UdSSR. Rubins Interpretation der Marxschen Theorie«. In: Dies. (Hg.): I. I. Rubin/S. A. Bessonow, Dialektik der Kategorien. Debatte in der UdSSR (1927–29). Berlin 1975, 137–190.Google Scholar
  234. Rancière, Jacques: Der Begriff der Kritik und die Kritik der politischen Ökonomie von den »Pariser Manuskripten« zum »Kapital«. In: Louis Althusser/Étienne Balibar/u. a.: Das Kapital lesen. Vollständige und ergänzte Ausgabe mit Retraktationen zum Kapital. Münster 2015, 105–207 (frz. 1965).Google Scholar
  235. Reichelt, Helmut: Zur logischen Struktur des Kapitalbegriffs bei Karl Marx [1970]. Frankfurt a. M. 41973.Google Scholar
  236. —: Neue Marx-Lektüre. Zur Kritik sozialwissenschaftlicher Logik. Hamburg 2008.Google Scholar
  237. Ritsert, Jürgen: Probleme politisch-ökonomischer Theoriebildung. Frankfurt a. M. 1973.Google Scholar
  238. Rosdolsky, Roman: Zur Entstehungsgeschichte des Marxschen ›Kapital‹, 2 Bde. Frankfurt a. M./Wien 1968.Google Scholar
  239. Rubin, Isaak Iljitsch: Studien zur Marxschen Werttheorie. Frankfurt a. M. 1973 (russ. 1923).Google Scholar
  240. Rudel, Gerd: Die Entwicklung der marxistischen Staatstheorie in der Bundesrepublik. Frankfurt a. M./New York 1981.Google Scholar
  241. Schmidt, Alfred: »Zum Erkenntnisbegriff der Kritik der politischen Ökonomie« [1968]. In: Ders./Walter Euchner (Hg) (1968): Kritik der politischen Ökonomie heute. 100 Jahre ›Kapital‹, Frankfurt a. M. 1972, 30–43.Google Scholar
  242. Schwarz, Winfried: »Das »Kapital im allgemeinen« und die »Konkurrenz« im ökonomischen Werk von Karl Marx. Zu Rosdolskys Fehlinterpretation der Gliederung des ›Kapital‹«. In: Gesellschaft. Beiträge zur Marxschen Theorie 1 (1974), 222–247.Google Scholar
  243. Steinvorth, Ulrich: Eine analytische Interpretation der Marxschen Dialektik. Meisenheim am Glan 1977.Google Scholar
  244. Uno, Kozo: Principles of Political Economy. Theory of a Purely Capitalist Society. Brighton 1980 (jap. 1950/52).Google Scholar
  245. Wolf, Dieter: Ware und Geld. Der dialektische Widerspruch im Kapital. Hamburg 1985.Google Scholar
  246. —: Abstraktionen in der ökonomisch-gesellschaftlichen Wirklichkeit und in der diese Wirklichkeit darstellenden Kritik der politischen Ökonomie [2003]. In: http://www.rote-ruhr-uni.com/texte/wolf_abstraktion.pdf (letzter Zugrif: 1.8.2010).Google Scholar
  247. Carling, Alan: »Analytical and essential Marxism«. In: Political Studies 45 (1997), 768–783.CrossRefGoogle Scholar
  248. Carver, Terell (Hg.): The Cambridge Companion to Marx. Cambridge 1991.Google Scholar
  249. —/Thomas, Paul (Hg.): Rational Choice Marxism. London 1995.Google Scholar
  250. Cohen, Gerald A.: Karl Marx’s Theory of History. A Defence [1978]. Expanded Edition. Oxford 2000.Google Scholar
  251. —: History, Labour, and Freedom: Themes from Marx. Oxford 1988.Google Scholar
  252. —: Self-Ownership, Freedom, and Equality. Cambridge 1995.CrossRefGoogle Scholar
  253. —: If You’re an Egalitarian, How Come You’re So Rich? Cambridge, Mass. 2000.Google Scholar
  254. Elster, Jon: Making Sense of Marx. Cambridge 1985.Google Scholar
  255. —: Ulysses Unbound: Studies in Rationality, Precommitment, and Constraints. Cambridge 2002.Google Scholar
  256. —: Reason and Rationality. Princeton 2009.Google Scholar
  257. Gordon, David: Resurrecting Marx. The Analytical Marxists on Freedom, Exploitation, and Justice. New Brunswick 1991.Google Scholar
  258. Heath, Joseph: »Habermas and analytical Marxism«. In: Philosophy & Social Criticism 35 (2009), 891–919.CrossRefGoogle Scholar
  259. Hunt, Ian: Analytical and Dialectical Marxism. Aldershot 1993.Google Scholar
  260. Iorio, Marco: Karl Marx. Geschichte, Gesellschaft, Politik. Berlin/New York 2003.CrossRefGoogle Scholar
  261. —: »Liberalismus, Kommunitarismus, Kommunismus. Karl Marx im Spannungsfeld der politischen Philosophie der Gegenwart«. In: Marx-Engels-Jahrbuch 2004, 54–78.Google Scholar
  262. —: »Marxismus«. In: Stefan Gosepath u. a. (Hg.): Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie. Berlin 2008, 781–785.Google Scholar
  263. —: »Fetisch und Geheimnis. Zur Kritik der Kapitalismuskritik von Karl Marx«. In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 58 (2010), 241–256.Google Scholar
  264. Jacobs, Lesley A.: »The second wave of Analytical Marxism«. In: Philosophy of the Social Sciences 26 (1996), 279–292.CrossRefGoogle Scholar
  265. Kolakowski, Leszek: Die Hauptströmungen des Marxismus. Entstehung, Entwicklung, Zerfall, Band I–III. München/Zürich 1988.Google Scholar
  266. Mayer, Thomas F.: Analytical Marxism. Thousand Oaks 1994.Google Scholar
  267. Przeworski, Adam: Capitalism and Social Democracy. Cambridge 1985.CrossRefGoogle Scholar
  268. Roberts, Marcus: Analytical Marxism. A Critique. London 1996.Google Scholar
  269. Roemer, John E.: Analytical Foundations of Marxian Economic Theory. Cambridge 1981.CrossRefGoogle Scholar
  270. —: A General Theory of Exploitation and Class. Cambridge, Mass. 1982.CrossRefGoogle Scholar
  271. — (Hg.): Analytical Marxism. Cambridge 1986.Google Scholar
  272. —: Free to Loose: An Introduction to Marxist Economic Philosophy. Cambrige, Mass. 1988.Google Scholar
  273. —: A Future for Socialism. Cambridge, Mass. 1994 (= 1994a).CrossRefGoogle Scholar
  274. — (Hg.): Foundations of Analytical Marxism. Cambridge 1994 (= 1994b).Google Scholar
  275. Roemer, John E.: Democracy, Education and Equality. Cambridge, Mass. 2006.CrossRefGoogle Scholar
  276. Tarrit, Fabien: »A brief history, scope, and peculiarities of ›Analytical Marxism‹«. In: Review of Radical Political Economics 38 (2006), 595–618.CrossRefGoogle Scholar
  277. Van Parijs, Philippe: Marxism Recycled. Cambridge 1993.Google Scholar
  278. Wright, Erik O.: Classes. London 1985.Google Scholar
  279. Albritton, Robert: A Japanese Reconstruction of Marxist Theory. Houndsmill/Basingstoke 1986.CrossRefGoogle Scholar
  280. —: Dialectics and Deconstruction in Political Economy. New York 1999.CrossRefGoogle Scholar
  281. —: »Introduction: The place of dialectics in Marxian political economy«. In: Ders./John Simoulidis (Hg.): New Dialectics and Political Economy. New York 2003, xi–xix.Google Scholar
  282. —: Economics Transformed. Discovering the Brilliance of Marx. London 2007.Google Scholar
  283. Arthur, Christopher John: The New Dialectic and Marx’s Capital. Leiden u. a. 2002.Google Scholar
  284. —/Reuten, Geert (Hg.): The Circulation of Capital. Essays on Volume Two of Marx’s Capital. New York 1998.Google Scholar
  285. —: »The Problem of Use-Value for a Dialectic of Capital«. In: Robert Albritton/John Simoulidis (Hg.): New Dialectics and Political Economy. New York 2003, 131–149.Google Scholar
  286. Bellofiore, Riccardo (Hg.): Marxian Economics: A Reappraisal. Essays on Volume III of Capital. Volume 1: Method, Value and Money. New York 1997.Google Scholar
  287. — (Hg.): Marxian Economics: A Reappraisal. Essays on Volume III of Capital. Volume 2: Profits, Prices and Dynamics. New York 1998.Google Scholar
  288. —/Taylor, Nicola (Hg.): The Constitution of Capital. Essays on Volume I of Capital. New York 2004.Google Scholar
  289. Callinicos, Alex: »Against the New Dialectic«. In: Historical Materialism 13 (2005), 41–59.CrossRefGoogle Scholar
  290. Heinrich, Michael: »Entstehungs- und Aufösungsgeschichte des Marxschen ›Kapital‹«. In: Werner Bonefeld/Michael Heinrich (Hg.): Kapital & Kritik. Nach der ›neuen‹ Marx-Lektüre. Hamburg 2011, 155–193.Google Scholar
  291. Murray, Patrick: Marx’s Theory of Scientific Knowledge. Amherst 1988.Google Scholar
  292. —: »Things fall apart: Historical and systematic dialectis and the Critique of Political Economy«. In: Robert Albritton/John Simoulidis (Hg.): New Dialectics and Political Economy. New York 2003, 150–172.Google Scholar
  293. Quante, Michael: »›Die Logik ist das Geld des Geistes‹. Zur Rezeption der hegelschen Logik im Linkshegelianismus und der Kritik der politischen Ökonomie«. In: Anton Friedrich Koch u. a. (Hg.): Hegel — 200 Jahre Wissenschaft der Logik. Hamburg 2014, 413–431.Google Scholar
  294. Reuten, Geert: »On ›becoming necessary‹ in an organic systematic dialectic: The case of creeping inflation«. In: Robert Albritton/John Simoulidis (Hg.): New Dialectics and Political Economy. New York 2003, 42–59.Google Scholar
  295. Saad Filho, Alfredo: »Rereading both Hegel and Marx: The ›new dialectics‹ and the method of Capital«. In: Revista de Economia Politica 17 (1997), 107–120.Google Scholar
  296. Sekine, Thomas Tomohiko: An Outline of the Dialectic of Capital. Two Volumes. New York 1997.CrossRefGoogle Scholar
  297. Smith, Tony: The Logic of Marx’s ›Capital‹. Albany 1990.Google Scholar
  298. —: Dialectical Social Theory and its Critics. From Hegel to Analytical Marxism and Postmodernism. Albany 1993.Google Scholar
  299. —: »Systematic and historical dialectics: Towards a Marxian theory of globalization«. In: Robert Albritton/John Simoulidis (Hg.): New Dialectics and Political Economy. New York 2003, 24–41.Google Scholar
  300. Althusser, Louis: »Montesquieu. Politik und Geschichte«. In: Ders.: Machiavelli, Montesquieu, Rousseau. Hamburg 1987, 33–129 (frz. 1959).Google Scholar
  301. —: Für Marx. Frankfurt a. M. 2011 (frz. 1965).Google Scholar
  302. — u. a.: Das Kapital lesen. Münster 2014 (frz. 1965).Google Scholar
  303. —: »Vom Kapital zur Philosophie von Marx«. In: Ders. u. a.: Das Kapital lesen. Münster 2014a, 19–104.Google Scholar
  304. —: »Das Objekt des Kapital«. In: Ders. u. a.: Das Kapital lesen. Münster 2014b, 263–440.Google Scholar
  305. —: »Sur Lévi-Strauss« [1966]. In: Ders.: Écrits philosophiques et politiques. Tome II. Paris 1995, 431–447.Google Scholar
  306. —: »Conjoncture philosophique et recherche théorique marxiste« [1966]. In: Ders.: Écrits philosophiques et politiques. Tome II. Paris 1995a, 405–430.Google Scholar
  307. —: Philosophie und spontane Philosophie der Wissenschaftler. Westberlin 1985 (frz. 1967).Google Scholar
  308. —: Lenin und die Philosophie. Reinbek 1974 (frz. 1968).Google Scholar
  309. —: »Vorwort für die Leser des I. Bandes des ›Kapital‹«. In: Ders.: Marxismus und Ideologie. Hamburg 1973, 75–110 (frz. 1969).Google Scholar
  310. —: »Ideologie und ideologische Staatsapparate«. In: Ders.: Ideologie und ideologische Staatsapparate. 1. Halbband. Hamburg 2011, 37–102 (frz. 1970).Google Scholar
  311. —: Elemente der Selbstkritik. Westberlin 1975 (frz. 1972).Google Scholar
  312. —: »Antwort an John Lewis«. In: Arenz, Horst/Bischof, Joachim/Jaeggi, Urs (Hg.): Was ist revolutionärer Marxismus? Westberlin 1973a, 35–76 (engl. 1972).Google Scholar
  313. —: »Marx’ Denken im Kapital«. In: Prokla 50 (März 1983), 130–147 (frz. 1977).Google Scholar
  314. —: Die Krise des Marxismus. Hamburg 1978.Google Scholar
  315. —: »Marx dans ses limites« [1978]. In: Ders.: Écrits philosophiques et politiques. Tome I. Paris 1995b, 367–537.Google Scholar
  316. —: »Le courant souterrain du matérialisme de la rencontre« [1982]. In: Ders.: Écrits philosophiques et politiques. Tome I. Paris 1995c, 553–594.Google Scholar
  317. —: »Philosophie et marxisme« [1986]. In: Ders.: Sur la philosophie. Paris 1994, 13–79.Google Scholar
  318. —: Die Zukunft hat Zeit. Die Tatsachen. Zwei autobiographische Texte. Frankfurt a. M. 1993 (frz. 1992).Google Scholar
  319. Butler, Judith: Psyche der Macht. Das Subjekt der Unterwerfung. Frankfurt a. M. 2001 (engl. 1997).Google Scholar
  320. Elliott, Gregory: Althusser. The Detour of Theory. London 1987.Google Scholar
  321. Goshgarian, G. M.: »Introduction«. In: Louis Althusser: The Humanist Controversy and Other Writings. London 2003, xi–lxii.Google Scholar
  322. —: »Translator’s Introduction«. In: Louis Althusser: Philosophy of the Encounter. Later Writings, 1978–1987. London 2006, xiii–l.Google Scholar
  323. Jaeggi, Urs/Honneth, Axel (Hg.): Theorien des Historischen Materialismus. Frankfurt a. M. 1977.Google Scholar
  324. Lindner, Urs: »Repenser la ›coupure épistémologique‹. Lire Marx avec et contre Althusser«. In: Actuel Marx 49, (2011), 121–139.CrossRefGoogle Scholar
  325. Sayer, Derek: »Science as Critique. Marx vs Althusser«. In: Mepham, John/Ruben, David-Hillel (Hg.): Issues in Marxist Philosophy III. Brighton 1978, 5–26.Google Scholar
  326. Thompson, Edward Palmer: The Poverty of Theory. Or an Orrery of Errors [1978]. London 1995.Google Scholar
  327. Wolf, Frieder Otto: »Nachwort zur Neuauflage«. In: Louis Althusser: Für Marx. Berlin 2011, 350–380.Google Scholar
  328. Abosch, Heinz: Trotzki zur Einführung. Hamburg 1990.Google Scholar
  329. Broue, Pierre: Trotzki. Eine politische Biographie. 2 Bde. Köln 1998.Google Scholar
  330. Kolakowski, Leszek: Die Hauptströmungen des Marxismus. Entstehung — Entwicklung — Zerfall. Bd. 3. München/Zürich 1979, 205–241.Google Scholar
  331. Stalin, Joseph W.: Trotzkismus oder Leninismus? Rede auf dem Plenum der kommunistischen Fraktion des Zentralrats der Gewerkschaften der Sowjetunion. In: Ders.: Werke Bd. 6, Berlin 1952, 290–319 (russ. 1924).Google Scholar
  332. Trotzki, Leo: Die permanente Revolution. In: Peter Schwarz (Hg.): Die permanente Revolution. Ergebnisse und Perspektiven. Essen 1993, 35–187 (russ. 1930).Google Scholar
  333. —: Ergebnisse und Perspektiven. In: Peter Schwarz (Hg.): Die permanente Revolution. Ergebnisse und Perspektiven. Essen 1993, 189–282 (russ. 1906).Google Scholar
  334. —: Mein Leben. Versuch einer Autobiographie. Berlin 1930 (russ. 1929).Google Scholar
  335. —: Verratene Revolution. Was ist die Sowjetunion und wohin treibt sie? Essen 2009 (russ. 1936).Google Scholar
  336. —: Geschichte der russischen Revolution. 2 Bde. Essen 2010 (russ. 1931/33).Google Scholar
  337. —: Unsere politischen Aufgaben. In: Ernesto Grassi (Hg.): Schriften zur revolutionären Organisation. Reinbek bei Hamburg 1970, 7–134 (russ. 1904).Google Scholar
  338. Albert, Hans: Traktat über kritische Vernunft. Tübingen 1968.Google Scholar
  339. —: Konstruktion und Kritik. Hamburg 21975.Google Scholar
  340. Cornforth, Maurice: The Open Philosophy and the Open Society: A Reply to Dr. Karl Popper’s Refutations of Marxism. London 1968.Google Scholar
  341. Finocchiaro, Maurice A.: »Methodological criticism and critical methodology. An analysis of Popper’s critique of Marxian social science«. In: Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie X/2 (1979), 363–374.CrossRefGoogle Scholar
  342. Habermehl, Werner: Historizismus und Kritischer Rationalismus. Einwände gegen Poppers Kritik an Comte, Marx und Platon. Freiburg/München 1980.Google Scholar
  343. Hudelson, Richard: »Popper’s critique of Marx«. In: Philosophical Studies 37 (1980), 259–270.CrossRefGoogle Scholar
  344. Keller, Bernhard: Doktrinen marxistischer Ökonomie in der Kritik moderner Wissenschaftslehre. Bochum 1976.Google Scholar
  345. Keuth, Herbert: Die Philosophie Karl Poppers. Tübingen 2000.Google Scholar
  346. Niemann, Hans-Joachim: Lexikon des Kritischen Rationalismus. Tübingen 2004.Google Scholar
  347. Popper, Karl R.: Die beiden Grundprobleme der Erkenntnistheorie. Aufgrund von Manuskripten aus den Jahren 1930–1933 hg. von Troels Eggers Hansen. Tübingen 21994.Google Scholar
  348. —: Logik der Forschung [1935]. Tübingen 101994.Google Scholar
  349. —: »What is dialectic?«. In: Mind 49 (1940), 403–426.CrossRefGoogle Scholar
  350. —: Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. 2 Bde. Tübingen 82003 (engl. 1945) (= 2003a).Google Scholar
  351. —: Das Elend des Historizismus. Tübingen 72003 (engl. 1957) (= 2003b).Google Scholar
  352. —: Objektive Erkenntnis. Hamburg 1994 (engl. 1972).Google Scholar
  353. —: Ausgangspunkte. Meine intellektuelle Entwicklung. Hamburg 1979 (engl. 1974).Google Scholar
  354. —: Das ofene Universum. Aus dem Postskript zur Logik der Forschung II. Hg. von W. W. Bartley III. Tübingen 2001 (engl. 1982).Google Scholar
  355. —: Vermutungen und Widerlegungen. Das Wachstum der wissenschaftlichen Erkenntnis. Hg. von Herbert Keuth. Tübingen 22009 (engl. 1963).Google Scholar
  356. Schupp, Franz: Poppers Methodologie der Geschichtswissenschaft. Historische Erklärung und Interpretation. Bonn 1975.Google Scholar
  357. Shearmur, Jeremy: The Political Thought of Karl Popper. London/New York 1996.CrossRefGoogle Scholar
  358. Simkin, Colin: Popper’s Views on Natural and Social Science. Leiden/New York/Köln 1993.Google Scholar
  359. Suchting, W. A.: »Marx, Popper, and ›historicism‹«. In: Inquiry 15 (1972), 235–266.CrossRefGoogle Scholar
  360. Baumol, William: »The transformation of values: What Marx ›really‹ meant (an interpretation)«. In: Journal of Economic Literature 12 (1974), 51–62.Google Scholar
  361. Blaug, Mark: Economic Theory in Retrospect. New York 1997.Google Scholar
  362. Böhm-Bawerk, Eugen v.: »Zum Abschluss des Marxschen Systems«. In: Otto von Boenigk (Hg.): Staatswissenschaftliche Arbeiten: Festgaben für Karl Knies. Berlin 1896, 87–205.Google Scholar
  363. Bortkiewicz, Ladislaus von: »Wertrechnung und Preisrechnung im Marxschen System«. In: Archiv für Sozialwissenschaft 23 (1906), 1–50.Google Scholar
  364. Brewer, Anthony: »The Marxist Tradition in the History of Economics«. In: History of Political Economy 34 (2002), 361–377.CrossRefGoogle Scholar
  365. Dobb, Maurice: Political Economy and Capitalism. London 1937.Google Scholar
  366. Gossen, Hermann Heinrich: Entwickelung der Gesetze des menschlichen Verkehrs, und der daraus fließenden Regeln für menschliches Handeln. Braunschweig 1854.Google Scholar
  367. Grossmann, Henryk: Das Akkumulations- und Zusammenbruchsgesetz des kapitalistischen Systems. Leipzig 1929.Google Scholar
  368. —: Marx, die klassische Nationalökonomie und das Problem der Dynamik. Frankfurt a. M. 1969.Google Scholar
  369. Heinrich, Michael: Die Wissenschaft vom Wert. Münster 1999.Google Scholar
  370. Hilferding, Rudolf: »Böhm-Bawerks Marx-Kritik«. In: Marx-Studien 1 (1904), 1–61.Google Scholar
  371. Jevons, William S.: The Theory of Political Economy. London 1871.Google Scholar
  372. Kalecki, Michał: »The Marxian equations of reproduction and modern economics«. In: Social Science Information 7 (1968), 73–79.CrossRefGoogle Scholar
  373. Keynes, John M.: The General Theory of Employment, Interest, and Money. London 1936.Google Scholar
  374. Kondratieff, Nikolaj: »Die langen Wellen der Konjunktur«. In: Archiv für Sozialwissenschaft und Sozialpolitik 56 (1926), 573–609.Google Scholar
  375. Lange, Oskar: »Marxian economics and modern economic theory«. In: The Review of Economic Studies 2 (1935), 189–201.CrossRefGoogle Scholar
  376. Leontief, Wassily: »The significance of Marxian economics for present-day economic theory«. In: The American Economic Review 28 (1938), 1–9.Google Scholar
  377. Meek, Ronald: »Some notes on the ›transformation problem‹«. In: The Economic Journal 66 (1956), 94–107.CrossRefGoogle Scholar
  378. —: »Marginalism and Marxism«. In: History of Political Economy 4 (1972), 499–511.CrossRefGoogle Scholar
  379. Menger, Carl: Grundsätze der Volkswirtschaftslehre. Wien 1871.Google Scholar
  380. Moseley, Fred: »Marx’s Logical Method and the ›Transformation Problem‹«. In: Ders. (Hg.): Marx’s Method in Capital. New Jersey, 1993, 157–183.Google Scholar
  381. Orléan, André: The Empire of Value. Cambridge 2014.CrossRefGoogle Scholar
  382. Petry, Franz: Der soziale Gehalt der Marxschen Werttheorie. Jena 1916.Google Scholar
  383. Piketty, Thomas: Capital in the Twenty-First Century. Cambridge 2014.CrossRefGoogle Scholar
  384. Samuelson, Paul: »Marxian Economics as Economics«. In: American Economic Review 57 (1967), 616–623.Google Scholar
  385. —: »Understanding the Marxian notion of exploitation: A summary of the so-called transformation problem between Marxian values and competitive prices«. In: Journal of Economic Literature 9 (1971), 399–431.Google Scholar
  386. Schmidt, Conrad: Die Durchschnittsprofitrate auf Grundlage des Marx’schen Werthgesetzes. Stuttgart 1889.Google Scholar
  387. Schumpeter, Joseph: Geschichte der Ökonomischen Analyse. Göttingen 1965.Google Scholar
  388. Sombart, Werner: »Zur Kritik des ökonomischen Systems von Karl Marx«. In: Archiv für soziale Gesetzgebung und Statistik 7 (1894), 555–594.Google Scholar
  389. Sraffa, Piero: Production of Commodities by Means of Commodities. Cambridge 1960.Google Scholar
  390. Sweezy, Paul: The Theory of Capitalist Development — Principles of Marxian Political Economy. New York 1942.Google Scholar
  391. Tugan-Baranowsky, Michael: Theoretische Grundlagen des Marxismus. Leipzig 1905.Google Scholar
  392. Walras, Léon: Éléments d’économie pure ou théorie de la richesse sociale. Lausanne 1874.Google Scholar
  393. Wicksell, Knut: Über Wert, Kapital und Rente. Jena 1893.Google Scholar
  394. Bourdieu, Pierre: »Ökonomisches Kapital, kulturelles Kapital, soziales Kapital.« In: R. Kreckel (Hg.): Soziale Ungleichheiten, Göttingen 1983, 183–198.Google Scholar
  395. —: »Die Objektivität des Subjektiven. Zur Logik symbolischen Formen.« In: Merkur 41, 1987, 367–375.Google Scholar
  396. —: Praktische Vernunft. Zur Theorie des Handelns. Frankfurt a. M. 1998.Google Scholar
  397. —/ Boltanski, Luc: Eine illegitime Kunst. Die sozialen Gebrauchsweisen der Photographie. Hamburg 1981.Google Scholar
  398. —/ Wacquant, Loic: Refexive Anthropologie. Frankfurt a. M. 1996.Google Scholar
  399. Brock, Dietmar/Junge, Matthias/Krähnke, Uwe (Hg.): Soziologische Theorien von Auguste Comte bis Talcott Parsons. München 2012.Google Scholar
  400. Dahrendorf, Ralf: Homo Sociologicus. Ein Versuch zur Geschichte, Bedeutung und Kritik der Kategorie der sozialen Rolle. Wiesbaden 2006.Google Scholar
  401. Ellmers, Sven: Die formanalytische Klassentheorie von Karl Marx. Duisburg 2009.Google Scholar
  402. —: »Die Energie der sozialen Physik. Anmerkungen zum Kapitalbegriff von Pierre Bourdieu«. In: Ingo Elbe u. a. (Hg.): Anonyme Herrschaft. Zur Struktur moderner Machtverhältnisse. Münster 2012, 296–322.Google Scholar
  403. Kocka, Jürgen: »Karl Marx und Max Weber. Ein methodologischer Vergleich«. In: Zeitschrift für die gesammte Staatswissenschaft 122 (1966): 328–357.Google Scholar
  404. Korte, Hermann: Einführung in die Geschichte der Soziologie. Opladen 1992.CrossRefGoogle Scholar
  405. Krais, Beate: »Bildung als Kapital.« In: R. Kreckel (Hg.): Soziale Ungleichheiten, Göttingen 1983, 215–220.Google Scholar
  406. Maus, Heinz: »Geschichte der Soziologie«. In: Werner Ziegenfuss (Hg.): Handbuch der Soziologie. Stuttgart 1956, 1–120.Google Scholar
  407. Mohseni, Amir: »Sozialstruktur- vs. Formanalyse. Zum Kapitalbegriff bei Pierre Bourdieu und Karl Marx.« In: Dirk Hartmann u. a. (Hg.): Methoden der Geisteswissenschaften. Eine Selbstverständigung., Weilerswist 2012, 148–183.Google Scholar
  408. Mommsen, Wolfgang J.: »Max Weber als Kritiker des Marxismus.« In: Zeitschrift für Soziologie 3 (1974), 256–278.Google Scholar
  409. Roth, Guenther: »Das historische Verhältnis der Weberschen Soziologie zum Marxismus«. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 20 (1968), 432–447.Google Scholar
  410. Tönnies, Ferdinand: Gemeinschaft und Gesellschaft. Grundbegriffe der reinen Soziologie [1887]. Darmstadt 2005.Google Scholar
  411. Weber, Max: »Die ›Objektivität‹ sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis«. In: Ders.: Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre. Tübingen 1985.Google Scholar
  412. —: »Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus«. In: Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie. Bd. 1. Tübingen 1986.Google Scholar
  413. —: Gesammelte Politische Schriften. Tübingen 1971.Google Scholar
  414. —: »Diskussionsrede zu W. Sombarts Vortrag über Technik und Kultur auf dem ersten Deutschen Soziologentage in Frankfurt 1910«. In: Ders.: Schriften zur Soziologie und Sozialpolitik. Tübingen 1988.Google Scholar
  415. —: Wirtschaf und Gesellschaft. Grundriß der verstehenden Soziologie. Tübingen 1980.Google Scholar
  416. Abensour, Miguel: Demokratie gegen den Staat. Marx und das machiavellische Moment. Berlin 2012 (frz. 1997).Google Scholar
  417. Althusser, Louis: »Ideologie und ideologische Staatsapparate (Notizen für eine Untersuchung)». In: Ders.: Ideologie und ideologische Staatsapparate, 1. Halbband. Hg. von Frieder Otto Wolf. Hamburg 2010, 37–102 (frz. 1970).Google Scholar
  418. —: Für Marx. Frankfurt a. M. 2011 (frz. 1964).Google Scholar
  419. Altvater, Elmar: Das Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen. Münster 2005.Google Scholar
  420. Balibar, Etienne: Gleichfreiheit. Politische Essays. Berlin 2012 (frz. 2010).Google Scholar
  421. Brown, Wendy: »Rights and Losses«. In: Dies.: States of Injury: Power and Freedom in Late Modernity. Princeton 1995, 96–134.Google Scholar
  422. —: »Power — Power without Logic without Marx«. In: Dies.: Politics out of History. Princeton 2001, 62–90.Google Scholar
  423. Butler, Judith: »Poststrukturalismus und Postmarxismus«. In: Oliver Marchart (Hg.): Das Undarstellbare der Politik. Wien 1999, 209–225 (engl. 1993).Google Scholar
  424. Cohen, Gerald A.: Karl Marx’s Theory of History [1978]. Princeton 2001.Google Scholar
  425. Cohen, Jean L./Arato, Andrew: Civil Society and Political Theory. Cambridge/MA 1992.Google Scholar
  426. Demirović, Alex: Demokratie und Herrschaft. Aspekte kritischer Gesellschaftstheorie. Münster 1997.Google Scholar
  427. Elster, Jon: Making Sense of Marx. Cambridge 1985.Google Scholar
  428. Freeden, Michael: Ideologies and Political Theory: A Conceptual Approach. Oxford 1996.Google Scholar
  429. Hardt, Michael/Antonio Negri: Empire. Die neue Weltordnung. Frankfurt a. M./New York 2002 (engl. 2001).Google Scholar
  430. Harvey, David: The Enigma of Capital and the Crises of Capitalism. Oxford 2010.Google Scholar
  431. Hirsch, Joachim: Materialistische Staatstheorie. Hamburg 2005.Google Scholar
  432. Jessop, Bob: State Power: A Strategic-Relational Approach. Cambridge 2007.Google Scholar
  433. Laclau, Ernesto: New Refections on the Revolution of Our Time. London 1987.Google Scholar
  434. —/Chantal Mouffe: Hegemonie und radikale Demokratie. Zur Dekonstruktion des Marxismus. Wien 2006 (engl. 22001).Google Scholar
  435. Lukes, Steven: Marxism and Morality. Oxford 1985.Google Scholar
  436. Negri, Antonio: Marx Beyond Marx. New York 1991 (frz. 1979).Google Scholar
  437. Postone, Moishe: Zeit, Arbeit und gesellschaftliche Herrschaft. Eine neue Interpretation der kritischen Theorie von Marx. Freiburg 2003 (engl. 1999).Google Scholar
  438. Poulantzas, Nicos: Staatstheorie. Hamburg 2002 (frz. 1977).Google Scholar
  439. Reiman, Jeffrey: As Free and as Just as Possible: The Theory of Marxian Liberalism. Oxford 2012.CrossRefGoogle Scholar
  440. Roemer, John (Hg.): Analytical Marxism. Cambridge 1986.Google Scholar
  441. Wood, Allen W. : Karl Marx [1981]. London 22004.Google Scholar
  442. Adamson, Walter L.: »Marxism and historical thought«. In: Lloyd Kramer (Hg.): Companion to Western Historical Thought. Oxford 2002, 205–224.Google Scholar
  443. Barraclough, Geoffrey: Main Trends in History. New York 1991.Google Scholar
  444. Bernheim, Ernst: Geschichtsforschung und Geschichtsphilosophie. Göttingen 1880.Google Scholar
  445. —: Lehrbuch der Historischen Methode und der Geschichtsphilosophie. Fünfte und sechste, neu bearbeitete und vermehrte Auflage, Leipzig 1908.Google Scholar
  446. Cohen, Gerald A.: Karl Marx’s Theory of History: A Defence [1978]. Oxford 22000.Google Scholar
  447. Elster, Jon: Making Sense of Marx. Cambridge 1985.Google Scholar
  448. Genovese, Eugene: Roll Jordan, Roll. The World the Slaves Made. New York 1976.Google Scholar
  449. Gramsci, Antonio: Quaderni del carcere. 4 Bde. Turin 1975.Google Scholar
  450. Hardtwig, Wolfgang (Hg.): Über das Studium der Geschichte. München 1990.Google Scholar
  451. Hobsbawm, Eric J.: L’apport de Karl Marx à l’historiographie. In: Diogène 64 (1968), 265–283.Google Scholar
  452. —: Primitive Rebels: Studies in Archaic Forms of Social Movement in the 19th and 20th Centuries. Manchester 1959.Google Scholar
  453. —: On History. London 1997.Google Scholar
  454. Iggers, Georg G.: »Die Bedeutung des Marxismus für die Geschichtswissenschaft heute«. In: Sitzungsberichte der Leibniz-Sozietät 8 (1995), 5–16.Google Scholar
  455. —: Geschichtswissenschaft im 20. Jahrhundert. Ein kritischer Überblick im internationalen Zusammenhang. Göttingen 2007.Google Scholar
  456. Iorio, Marco: Karl Marx — Geschichte, Gesellschaft, Politik. Berlin, New York 2003.CrossRefGoogle Scholar
  457. Kaye, Harvey J.: The British Marxist Historians. Cambridge 1984.Google Scholar
  458. Kocka, Jürgen: Sozialgeschichte: Begriff, Entwicklung, Probleme. Göttingen 1977.Google Scholar
  459. Küttler, Wolfgang (Hg.): Das geschichtswissenschaftliche Erbe von Karl Marx. Berlin 1983.Google Scholar
  460. Kula, Witold: Theory of the Feudal System: Toward a Model of the Polish Economy 1500–1800. New York 1986.Google Scholar
  461. Le Goff, Jacques/Chartier, Roger/Revel, Jacques (Hg.): Rückeroberung des historischen Denkens. Frankfurt a. M. 1990.Google Scholar
  462. Momigliano, Arnaldo: Studies in Historiography. London 1966.Google Scholar
  463. Perry, Matt: Marxism and History. New York 2002.Google Scholar
  464. Raphael, Lutz: Geschichtswissenschaft im Zeitalter der Extreme: Theorien, Methoden, Tendenzen von 1900 bis zur Gegenwart. München 2003.CrossRefGoogle Scholar
  465. Tompson, Edward P.: The Making of the English Working Class. London 1963.Google Scholar
  466. —: The Poverty of Theory and Other Essays. London 1978.Google Scholar
  467. Topolski, Jerzy: Methodology of History. Dordrecht 1976.Google Scholar
  468. Wehler, Hans-Ulrich: Historische Sozialwissenschaft und Geschichtsschreibung: Studien zu Aufgaben und Traditionen deutscher Geschichtsschreibung. Göttingen 1980.Google Scholar
  469. —: Deutsche Gesellschaftsgeschichte. Fünf Bände. München 1987–2008.Google Scholar
  470. Wetherly, Paul (Hg.): Marx’s Theory of History. The Contemporary Debate. Aldershot 1992.Google Scholar
  471. Zwahr, Hartmut: Zur Konstituierung des Proletariats als Klasse: Strukturuntersuchung über das Leipziger Proletariat während der industriellen Revolution. Berlin 1978.Google Scholar
  472. Bloch, Maurice: Marxism and Anthropology. Oxford 1983.Google Scholar
  473. Brudney, Daniel: Marx Attempt to Leave Philosophy. Harvard 1998.Google Scholar
  474. Godelier, Maurice: »Mythos und Geschichte«. In: Klaus Eder (Hg.): Seminar: die Entstehung von Klassengesellschaften. Frankfurt a. M. 1973, 301–329.Google Scholar
  475. —: »The concept of the ›Asiatic Mode of Production‹ and Marxist models of social evolution.« In: David Seddon (Hg.): Relations of Production. London 1978 (= 1978a).Google Scholar
  476. —: Perspectives in Marxist Anthropology. Cambridge 1978 (= 1978b).Google Scholar
  477. Harris, Marvin: Cultural Materialism. New York 1979.Google Scholar
  478. —: Wohlgeschmack und Widerwillen. Stuttgart 2005 (engl. 1998).Google Scholar
  479. Harvey, David: Social Justice and the City. London 1973.Google Scholar
  480. —: The Limits to Capital. Oxford 1982.Google Scholar
  481. —: The Urbanisation of Capital. Oxford 1985.Google Scholar
  482. Krader, Lawrence: Ethnologie und Anthropologie bei Marx. München 1973.Google Scholar
  483. —: »The Ethnological Notebooks of Karl Marx: A Commentary«. In: Ders.: Toward a Marxist Anthropology, Paris/ New York 1979 (= 1979a).Google Scholar
  484. —: The Origin of the State among the Nomads of Asia. Cambridge 1979 (= 1979b).Google Scholar
  485. Morgan, Lewis H.: Die Urgesellschaft: Untersuchungen über den Fortschritt der Menschheit aus der Wildheit durch die Barbarei zur Zivilisation. Wien 1987.Google Scholar
  486. Shaw, William H.: »Marx and Morgan«. In: History and Theory 23 (1984), 215–228.CrossRefGoogle Scholar
  487. Smith, Neil: Uneven Development: Nature, Capital and the Production of Space. Oxford 2008.Google Scholar
  488. Bernhard, Armin: Allgemeine Pädagogik auf praxisphilosophischer Grundlage. Baltmannsweiler 2012.Google Scholar
  489. Braun, Karlheinz (Hg.): Materialistische Pädagogik. Köln 1980.Google Scholar
  490. Demirović, Alex/Kaindl, Christina/Krovoza, Alfred (Hg.): Das Subjekt — zwischen Krise und Emanzipation. Münster 2010.Google Scholar
  491. Gamm, Hans-Jochen: Materialistisches Denken und pädagogisches Handeln. Frankfurt a. M./New York 1983.Google Scholar
  492. —: Pädagogik als humanes Erkenntnissystem. Baltmannsweiler 2011.Google Scholar
  493. Gramsci, Antonio: Gefängnishefte. Band 5. Hamburg 1993.Google Scholar
  494. Gröll, Johannes: Erziehung im gesellschaftlichen Reproduktionsprozeß. Frankfurt a. M. 1975.Google Scholar
  495. Heydorn, Heinz-Joachim: Über den Widerspruch von Bildung und Herrschaft. Vaduz 1995.Google Scholar
  496. Jahrbuch für Pädagogik 1997: Mündigkeit. Frankfurt a. M. 1997.Google Scholar
  497. Lorenzer, Alfred: Zur Begründung einer materialistischen Sozialisationstheorie. Frankfurt a. M. 1972.Google Scholar
  498. Schmied-Kowarzik, Wolfdietrich: Kritische Theorie und revolutionäre Praxis. Bochum 1988.Google Scholar
  499. —: »Mündigkeit und Solidarität. Marx und die Pädagogik der ›menschlichen Emanzipation‹«. In: Heinz Eidam/Timo Hoyer (Hg.): Erziehung und Mündigkeit. Münster 2006, 71–86.Google Scholar
  500. Titze, Hartmut: »Erziehung und Bildung in der historischmaterialistischen Position«. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft. Band 1: Theorien und Grundbegriffe der Erziehung und Bildung. Stuttgart 1995, 42–54.Google Scholar
  501. Zweig, Stefan: Sternstunden der Menschheit. Frankfurt a. M. 1951.Google Scholar
  502. Abl, Gerald: Kritische Psychologie. Eine Einführung. Stuttgart 22010.Google Scholar
  503. Fenichel, Otto: Psychoanalytische Neurosenlehre, Band I–III [1945]. Gießen 2005.Google Scholar
  504. —: 119 Rundbriefe. 2 Bde. Frankfurt a. M. 1998.Google Scholar
  505. Fromm, Erich: Die Furcht vor der Freiheit [1941]. In: Gesamtausgabe Bd. 1. Stuttgart 1980, 217–392.Google Scholar
  506. —: Psychoanalyse und Ethik [1947]. In: Gesamtausgabe Bd. 2. Stuttgart 1980, 1–157.Google Scholar
  507. —: Die Kunst des Liebens [1956]. In: Gesamtausgabe Bd. 9. Stuttgart 1980, 439–518.Google Scholar
  508. —: Das Menschenbild bei Marx [1961]. In: Gesamtausgabe Bd. 5. Stuttgart 1980, 335–393.Google Scholar
  509. —: Jenseits der Illusionen. Die Bedeutung von Marx und Freud [1962]. In: Gesamtausgabe Bd. 9. Stuttgart 1980, 39–157.Google Scholar
  510. —: Haben oder Sein [1976]. In: Gesamtausgabe Bd. 2. Stuttgart 1980, 269–414.Google Scholar
  511. Gerrig, Richard J./Zimbardo, Philip G.: Psychologie. München 182008.Google Scholar
  512. Holzkamp, Klaus: Kritische Psychologie. Vorbereitende Arbeiten. Frankfurt a. M. 1971.Google Scholar
  513. —: Sinnliche Erkenntnis. Historischer Ursprung und gesellschaftliche Funktion der Wahrnehmung. Frankfurt a. M. 1978.Google Scholar
  514. Horney, Karen: Der neurotische Mensch unserer Zeit [1937]. Frankfurt a. M. 1988.Google Scholar
  515. —: Neurose und menschliches Wachstum: Das Ringen um Selbstverwirklichung [1950]. Magdeburg 2007.Google Scholar
  516. —: Die Psychologie der Frau [1967]. Magdeburg 2007.Google Scholar
  517. Leontjew, Alexej N.: Probleme der Entwicklung des Psychischen. Frankfurt a. M. 1973.Google Scholar
  518. Mette, Alexander: J. P. Pawlow. Sein Leben und Werk. München 1958.Google Scholar
  519. Reich, Wilhelm: Dialektischer Materialismus und Psychoanalyse [1929]. Berlin 1968.Google Scholar
  520. —: Charakteranalyse [1933]. Köln 2010.Google Scholar
  521. —: Die Sexualität im Kulturkampf [1936]. Revidierte Neuauflage: Die sexuelle Revolution. Frankfurt a. M. 1972.Google Scholar
  522. —: Die Entdeckung des Orgons. Die Funktion des Orgasmus [1942]. Frankfurt a. M. 1975.Google Scholar
  523. Rubinstein, Sergeij L.: Sein und Bewusstsein. Die Stellung des Psychischen im allgemeinen Zusammenhang der Erscheinungen in der materiellen Welt. Berlin 1972.Google Scholar
  524. —: Grundlagen der allgemeinen Psychologie. Berlin 101984.Google Scholar
  525. Zimbardo, Philip G.: Psychologie. Berlin 51992.CrossRefGoogle Scholar
  526. Ateisticeskii Slovar’. 1983.Google Scholar
  527. Bof, Leonardo: Aus dem Tal der Träume ins Gelobte Land. Düsseldorf 1982 (portug. 1980).Google Scholar
  528. Bonino, Miguez Jose: Theologie im Kontext der Befreiung. Göttingen 1977 (am. 1975).Google Scholar
  529. Garaudy, Roger/Metz, Johann Baptist/Rahner, Karl: Der Dialog. Reinbek bei Hamburg 1966.Google Scholar
  530. Gollwitzer, Helmut: Die marxistische Religionskritik und der christliche Glaube. Gütersloh 1977.Google Scholar
  531. Greinacher, Norbert (Hg.): Konflikt um die Theologie der Befreiung. Zürich/Einsiedeln/Köln 1985.Google Scholar
  532. Klohr, Olof: Religion und Atheismus heute. Berlin (Ost) 1966.Google Scholar
  533. Machovec, Milan: Marxismus und Dialektische Theologie. Zürich 1965.Google Scholar
  534. —: Jesus für Atheisten. Stuttgart 1972.Google Scholar
  535. —: Marxisten und Christen. Brüder oder Gegner? Gütersloh 1978.Google Scholar
  536. Mojzes, Paul: Chistian-Marxist Dialogue in Eastern Europe. Minneapolis 1981.Google Scholar
  537. Osnovy Religiovedenija. Moskau 1994.Google Scholar
  538. Rottländer, Peter (Hg.): Theologie der Befreiung und Marxismus. Münster 1986.Google Scholar
  539. Rudolph, Kurt: Historical Fundamentals und the Study of Religions. New York/London 1985.Google Scholar
  540. —: Die ideologiekritische Funktion der Religionswissenschaft. In: Numen 25 (1978), 17–39.CrossRefGoogle Scholar
  541. Sharpe, Eric J.: Comparative Religion. A History [1975], London 2003.Google Scholar
  542. Tokarev, S. A.: Rannie Formy Religii i ix Rasvitie. Moskau 1964.Google Scholar
  543. —: Die Religion in der Geschichte der Völker. Berlin 1976.Google Scholar
  544. Wissenschaftliche Berichte der Forschungsstelle Wissenschaftlicher Atheismus des Instituts für Marxismus-Leninismus an der Ingenieurhochschule für Seefahrt Warnemünde.Google Scholar
  545. Zeitschrift für Religionswissenschaf 14 (2006) und 15 (2007).Google Scholar
  546. Adler, Max: Die Staatsauffassung des Marxismus. Ein Beitrag zur Unterscheidung von soziologischer und juristischer Methode [1922]. Darmstadt 1973 (Nachdruck).Google Scholar
  547. Bloch, Ernst: Naturrecht und menschliche Würde. Frankfurt a. M. 1961.Google Scholar
  548. Buckel, Sonja: »Neo-Materialistische Rechtstheorie«. In: Dies. u. a. (Hg.): Neue Theorien des Rechts. Stuttgart 22009, 113–133.Google Scholar
  549. Collins, Hugh: Marxism and Law. Oxford 1982.Google Scholar
  550. Haney, Gerhard: »Soziologische Rechtswissenschaft am Beginn des 20. Jahrhunderts«. In: Deutsche Rechts- und Sozialphilosophie um 1900. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 43. Stuttgart 1991, 29–45.Google Scholar
  551. Harms, Andreas: Warenform und Rechtsform. Zur Rechtstheorie von Eugen Paschukanis. Baden-Baden 2000.Google Scholar
  552. Kaufmann, Arthur: »Problemgeschichte der Rechtsphilosophie« [1976]. In: Ders. u. a.: Einführung in Rechtsphilosophie und Rechtstheorie der Gegenwart. Heidelberg 82011, 26–147.Google Scholar
  553. Kelley, Donald R.: »The metaphysics of law: An essay on the very young Marx«. In: American Historical Review 83 (1978), 350–367.CrossRefGoogle Scholar
  554. Kelsen, Hans: Sozialismus und Staat. Eine Untersuchung der politischen Theorie des Marxismus. Leipzig 1920.Google Scholar
  555. Koskenniemi, Martti: »What should international lawyers learn from Karl Marx?«. In: Leiden Journal of International Law 17 (2004), 229–246.CrossRefGoogle Scholar
  556. Laufs, Adolf: Rechtsentwicklungen in Deutschland. Berlin 62006.Google Scholar
  557. Luhmann, Niklas: Soziale Systeme. Frankfurt a. M. 1984.Google Scholar
  558. Maihofer, Andrea: Das Recht bei Karl Marx. Zur dialektischen Struktur von Gerechtigkeit, Menschenrechten und Recht. Baden-Baden 1992.Google Scholar
  559. Maihofer, Werner: Demokratie im Sozialismus. Recht und Staat im Denken des jungen Marx. Frankfurt a. M. 1968.Google Scholar
  560. Miéville, China: Between Equal Rights. A Marxist Theory of International Law. Leiden/Boston 2005.Google Scholar
  561. Paschukanis, Eugen: Allgemeine Rechtslehre und Marxismus. Versuch einer Kritik der juristischen Grundbegriffe. Frankfurt a. M. 31970 (russ. 1923).Google Scholar
  562. Paul, Wolf: Marxistische Rechtstheorie als Kritik des Rechts. Intention, Aporien und Folgen des Rechtsdenkens von Karl Marx — eine kritische Rekonstruktion. Frankfurt a. M. 1974.Google Scholar
  563. Phillips, Paul: Marx and Engels on Law and Laws. Oxford 1980.Google Scholar
  564. Roth, Brad R.: »Retrieving Marx for the human rights project«. In: Leiden Journal of International Law 17 (2004), 31–66.CrossRefGoogle Scholar
  565. Schefold, Christoph: Die Rechtsphilosophie des jungen Marx von 1842. Mit einer Interpretation der ›Pariser Schriften‹ von 1844. München 1970.Google Scholar
  566. Sypnowich, Christine: »The ›withering away‹ of law«. In: Studies in Soviet Thought 33 (1987), 305–332.CrossRefGoogle Scholar
  567. Anderson, Perry: Considerations on Western Marxism. London 1976.Google Scholar
  568. Bould, Mark/Miéville, China (Hg.): Red Planets: Marxism and Science Fiction. London 2009.Google Scholar
  569. Bourdieu, Pierre: Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a. M. 1982.Google Scholar
  570. Frow, John: Marxism and Literary History. Oxford 1986.CrossRefGoogle Scholar
  571. Hall, Stuart: Cultural Studies: Ein politisches Theorieprojekt. Ausgewählte Schriften 3. Hamburg 2000.Google Scholar
  572. Hepp, Andreas u. a. (Hg.): Schlüsselwerke der Cultural Studies. Wiesbaden 2009.Google Scholar
  573. Lepenies, Wolf: Die Drei Kulturen. Soziologie zwischen Literatur und Wissenschaft. München/Wien 1985.Google Scholar
  574. Mannheim, Karl: Ideologie und Utopie. Bonn 1929.Google Scholar
  575. Marchart, Oliver: Cultural Studies. Konstanz 2008.Google Scholar
  576. Meja, Volker/Stehr, Nico (Hg.): Der Streit um die Wissenssoziologie. 2 Bde. Frankfurt a. M. 1982.Google Scholar
  577. Solomon, Maynard (Hg.): Marxism and Art. Essays Classical and Contemporary. Brighton 1979.Google Scholar
  578. Tompson, E. P.: William Morris: Romantic to Revolutionary. London 1955.Google Scholar
  579. Wayne, Mike: Marxism and Media Studies. Key Concepts and Contemporary Trends. London 2003.Google Scholar
  580. Williams, Raymond: Marxism and Literature. Oxford 1977. Essays über Realismus. Bd. 4. Neuwied/Berlin 1971, 23–34 (= 1971b).Google Scholar
  581. Adorno, Teodor W.: Ästhetische Theorie. Gesammelte Schriften. Bd. 7. Frankfurt a. M. 1970.Google Scholar
  582. —: Noten zur Literatur. Gesammelte Schriften. Bd. 11. Frankfurt a. M. 1974.Google Scholar
  583. —/Horkheimer, Max: Dialektik der Auflärung. Philosophische Fragmente. Gesammelte Schriften. Bd. 3. Frankfurt a. M. 1981.Google Scholar
  584. Bartolovich, Crystal/Lazarus, Neil: Marxism, Modernity and Postcolonial Studies. Cambridge u. a. 2002.CrossRefGoogle Scholar
  585. Benjamin, Walter: »Der Autor als Produzent« [1934]. In: Ders.: Gesammelte Schriften. Bd. II, 2. Frankfurt a. M. 1977, 683–701.Google Scholar
  586. —: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Gesammelte Schriften. Bd. I, 2. Frankfurt a. M. 1974.Google Scholar
  587. —: »Der Erzähler. Betrachtungen zum Werk Nikolai Less-kows«. In: Ders.: Gesammelte Schriften. Bd. II, 2. Frankfurt a. M. 1977, 438–465.Google Scholar
  588. Eagleton, Terry: Marxism and Literary Criticism. London 1976.CrossRefGoogle Scholar
  589. —: Ideology. An Introduction. London/New York 1991.Google Scholar
  590. —: The Event of Literature. New Haven/London 2012.Google Scholar
  591. Hinderer, Walter (Hg.): Sickingen-Debatte. Ein Beitrag zur materialistischen Literaturtheorie. Darmstadt/Neuwied 1974.Google Scholar
  592. Jameson, Fredric: The Political Unconscious. Narrative as a Socially Symbolic Act. New York 1981.Google Scholar
  593. —: Postmodernism, or, The Cultural Logic of Late Capitalism. London/New York 1991.Google Scholar
  594. Lehmann, Hans-Ties (Hg.): Beiträge zu einer materialistischen Theorie der Literatur. Frankfurt a. M. u. a. 1977.Google Scholar
  595. Lukács, Georg: »Reportage oder Gestaltung?« [1932]. In: Ders.: Werke. Essays über Realismus. Bd. 4. Neuwied/ Berlin 1971, 35–68 (= 1971a).Google Scholar
  596. —: »Tendenz oder Parteilichkeit?« [1932]. In: Ders.: Werke.Google Scholar
  597. —: »Es geht um den Realismus« [1938]. In: Ders.: Werke. Essays über Realismus. Bd. 4. Neuwied/Berlin 1971, 313–343 (= 1971c).Google Scholar
  598. Mehring, Franz: Die Lessing-Legende. Gesammelte Schriften. Bd. 9. Berlin 1975.Google Scholar
  599. —: »Etwas über Naturalismus« [1892]. In: Ders.: Gesammelte Schriften. Bd. 11. Berlin 1961, 127–130 (= 1961a).Google Scholar
  600. —: »Kunst und Proletariat« [1896]. In: Ders.: Gesammelte Schriften. Bd. 11. Berlin 1961, 134–140 (= 1961b).Google Scholar
  601. Peters, Michael A.: Poststructuralism, Marxism and Neoliberalism. Between Theory and Politics. Lanham u. a. 2001.Google Scholar
  602. Raddatz, Fritz J. (Hg.): Marxismus und Literatur. Eine Dokumentation in 3 Bänden. Reinbek bei Hamburg 1969.Google Scholar
  603. Bernal, John Desmond: Marx und die Wissenschaft. Berlin 1953 (engl. 1952).Google Scholar
  604. —: The Origin of Life. London 1967.Google Scholar
  605. —: Die soziale Funktion der Wissenschaft. Berlin 1986 (engl. 1939).Google Scholar
  606. Dronamraju, Krishna R. (Hg.): Haldane’s Daedalus Revisited. Oxford u. a. 1995.Google Scholar
  607. Franke, Martin: »Langevin, Paul«. In: Hans-Ludwig Wußing u. a. (Hg.): Fachlexikon abc Forscher und Erfinder. Tun/Frankfurt a. M. 1992, 345–346.Google Scholar
  608. Haldane, John Burdon Sanderson: Daedalus oder Wissenschaft und Zukunft. München 1925 (engl. 1923).Google Scholar
  609. —: The Marxist Philosophy and the Sciences. London 1938.Google Scholar
  610. —: Der dialektische Materialismus und die moderne Wissenschaft. Berlin 1948 (engl. 1941).Google Scholar
  611. —: The Causes of Evolution [1932]. Princeton 1993.Google Scholar
  612. Hollitscher, Walter/Löther, Rolf (Mitarbeit): Ursprung und Entwicklung des Lebens. Berlin u. a. 1984.Google Scholar
  613. Joliot-Curie, Frédéric: Wissenschaft und Verantwortung. Ausgewählte Schriften. Berlin 1962 (frz. 1959).Google Scholar
  614. Kolcinskij, Eduard Israilovic: V poiskach sovjetskogo »sojuza« flosofi i biologii. St. Petersburg 1999.Google Scholar
  615. Krauße, Erika (Hg.): Julius Schaxel an Ernst Haeckel 1906–1917. Leipzig u. a. 1987.Google Scholar
  616. Laitko, Hubert/Trunschke, Andreas (Hg.): Mit der Wissenschaft in die Zukunft. Nachlese zu John Desmond Bernal. Potsdam 2003.Google Scholar
  617. Lepeschinskaja, Olga Borisovna: Der Marxismus-Leninismus und die Naturwissenschaft. Berlin 1954 (russ. 1953).Google Scholar
  618. Levins, Richard/Lewontin, Richard: The Dialectical Biologist. Cambridge, Mass./London 1985.Google Scholar
  619. Lewontin, Richard: Die Dreifachhelix. Gen, Organismus und Umwelt. Berlin u. a. 2002 (engl. 2000).CrossRefGoogle Scholar
  620. —/Rose, Steven/Kamin, Leon J.: Die Gene sind es nicht … Biologie, Ideologie und menschliche Natur. München/Weinheim 1988 (engl. 1984).Google Scholar
  621. Löther, Rolf: »Lyssenkoismus contra Genetik«. In: Biologisches Zentralblatt 115 (1996), 171–175.Google Scholar
  622. Mayr, Ernst: »Roots of Dialectical Materialism«. In: Eduard Israilovich Kolcinskij (Hg.): Na Perelomje: Sovjetskaja Biologija v 20–30-ch godach. St. Petersburg 1997, 12–18.Google Scholar
  623. Mocek, Reinhard: Die werdende Form. Eine Geschichte der Kausalen Morphologie. Marburg 1998.Google Scholar
  624. Oparin, Aleksandr Ivanovic: Das Leben. Seine Natur, Herkunft und Entwicklung. Jena 1963 (russ. 1960).Google Scholar
  625. Reiß, Christian: »No evolution, no heredity, just development — Julius Schaxel and the end of the Evo-Devo agenda in Jena, 1906–1933: a case study«. In: Theory in Biosciences 126 (2007), 367–424.Google Scholar
  626. Rose, Steven: Darwins gefährliche Erben. Biologie jenseits der egoistischen Gene. München 2000 (engl. 1998).Google Scholar
  627. —: The 21st-Century Brain. Explaining, Mending and Manipulating the Mind [2005]. London 22006.Google Scholar
  628. Schorlemmer, Carl: Ursprung und Entwicklung der organischen Chemie [1889]. Leipzig 1979.Google Scholar
  629. Sheehan, Helena: Marxism and the Philosophy of Science. A Critical History [1985]. Amherst 21993.Google Scholar
  630. Wallon, Henri u. a.: Die Wissenschaft im Lichte des Marxismus. Zürich 1937.Google Scholar
  631. Dauben, Joseph W.: »Marx, Mao and mathematics: The politics of infinitesimals «. In: Proceedings of the International Congress of Mathematicians. Volume III. 1998, 799–809.Google Scholar
  632. Endemann, Wolfgang: »Einleitung«. In: Karl Marx: Mathematische Manuskripte. Kronberg, Ts. 1974, 15–49.Google Scholar
  633. Fahey, Charles u. a.: »Calculus: A Marxist approach«. In: Gazette 36 (2009), 258–265. Online unter: http://www.austms.org.au/Publ/Gazette/2009/Sep09/TechPaper-Fahey.pdf (05.01.2013).Google Scholar
  634. Glivenko, Valeri: »Der Differentialbegriff bei Marx und Hadamard«. In: Unter dem Banner des Marxismus 9 (1935), 102–110 (russ. 1934).Google Scholar
  635. Janowskaja, Sonja: »Karl Marx’ ›Mathematische Manuskripte‹«. In: Sowjetwissenschaft/Gesellschaftswissenschaftliche Beiträge, 1969, 20–35 (russ. 1968).Google Scholar
  636. Kennedy, Hubert: »Karl Marx and the foundations of differential calculus«. In: Historia Mathematica 4 (1977), 303–318.CrossRefGoogle Scholar
  637. —: »Marx’s mathematical manuscripts«. In: Science and Nature 1 (1978), 59–62.Google Scholar
  638. —: »Marx, Peano, and diferentials«. In: Science and Nature 5 (1982), 39–42. Online unter: http://www.autodidactproject.org/other/sn-peanol.html (03.01.2013).Google Scholar
  639. Kolman, Ernst: »Eine neue Grundlegung der Differentialrechnung durch Karl Marx«. In: Walter Saxer (Hg.): Verhandlungen des Internationalen Mathematiker-Kongresses Zürich 1932. II. Band Sektions-Vorträge. Nendeln (Liechtenstein) 1967, 349–351.Google Scholar
  640. —: »Karl Marx and Mathematics: on the ›Mathematical Manuscripts‹ of Marx«. In: Karl Marx: Mathematical Manuscripts. London 1983, 217–234 (russ. 1968).Google Scholar
  641. —/Janowskaja, Sonja: »Hegel und die Mathematik«. In: Unter dem Banner des Marxismus, 11 (1931), 363–379 (russ. 1931).Google Scholar
  642. Marx, Karl: Matematicheskie rukopisi (»Mathematische Manuskripte«). Deutsch-Russisch. Übers. und hg. von Sonja Janowskaja u. a. Moskau 1968.Google Scholar
  643. —: Mathematische Manuskripte. Hg. von Wolfgang Endemann. Kronberg (Taunus) 1974. Basiert auf Teilen der »Matematicheskie rukopisi«.Google Scholar
  644. —: Mathematical Manuscripts. Übers. von C. Aronson u. a. London 1983. Online unter: http://www.marxists.org/archive/marx/works/download/Marx_Mathematical_Manuscripts_1881.pdf (14.01.2013). Basiert auf Teilen der »Matematicheskie rukopisi«.Google Scholar
  645. Matthews, Peter Hans: »The dialectics of differentiation: Marx’s mathematical manuscripts and their relation to his economics« (2001). Online unter: http://www.middlebury.edu/services/econ/repec/mdl/ancoec/0203.pdf (07.01.1013).Google Scholar
  646. Smith, Cyril: »Hegel, Marx and the Calculus«. In: Karl Marx: Mathematical Manuscripts. London 1983, 256–270.Google Scholar
  647. Struik, Dirk J.: »Marx and Mathematics«. In: Science and Society 12 (1948), 181–196.Google Scholar
  648. Zelený, Jindřich: Die Wissenschaftslogik bei Marx und ›Das Kapital‹. Frankfurt a. M./Wien 1970, v. a. 141–164 (tsch.1962).Google Scholar
  649. Alexandrow, Alexander Danilowitsch: »Über die Logik«. In: Jürgen Kuczynski/Wolfgang Steinitz (Hg.): Über formale Logik und Dialektik. Diskussionsbeiträge. Berlin 1952, 159–176.Google Scholar
  650. Asmus, Valentin Ferdinandowich: Logik. Moskau 1947.Google Scholar
  651. Bakradse, Konstantin Spiridowitsch: »Über das Verhältnis von Logik und Dialektik«. In: Kuczynski/ Steinitz (Hg.): Über formale Logik. Berlin 1952, 7–26.Google Scholar
  652. Bloch, Ernst/Harich, Wolfgang (Hg.): Protokoll der philosophischen Konferenz über Fragen der Logik am 17. und 18. November 1951 in Jena. 1. Beiheft zur Deutschen Zeitschrift für Philosophie. Berlin 1953.Google Scholar
  653. Gethmann, Carl Friedrich: »Formale Logik und Dialektik. Die Logikdiskussion in der DDR 1951–1958«. In: Clemens Burrichter (Hg.): Ein kurzer Frühling der Philosophie. DDR-Philosophie in der Aufbauphase. Paderborn 1984, 75–155.Google Scholar
  654. Kapferer, Norbert: Das Feindbild der marxistisch-leninistische Philosophie in der DDR 1945–1988. Darmstadt 1990.Google Scholar
  655. Kedrow, Bonifaz Michailowitsch: »Über das Verhältnis der Logik zum Marxismus«. In: Kuczynski/ Steinitz (Hg.): Über formale Logik. Berlin 1952, 193–216.Google Scholar
  656. Kondakow, Nikodim Pavlovič: Wörterbuch der Logik. Hg. von Erhard Albrecht/Günter Asser. Berlin 1978.Google Scholar
  657. Kreiser, Lothar: Logik und Logiker in der DDR. Eine Wissenschaft im Aufbruch. Leipzig 2009.Google Scholar
  658. Kuczynski, Jürgen/Steinitz, Wolfgang (Hg.): Über formale Logik und Dialektik. Diskussionsbeiträge. Berlin 1952.Google Scholar
  659. Schenk, Günter: »Zur Logikentwicklung in der DDR«. In: Modern Logic 5 (1995), 248–269.Google Scholar
  660. Stalin, Josef W.: »Der Marxismus und die Fragen der Sprachwissenschaft«. In: Werke Bd. 15. Essen 1979, 113–137.Google Scholar
  661. Strogowitsch, Michail Solomonowitsch: Logik. Moskau 1946.Google Scholar
  662. —: »Über den Gegenstand der formalen Logik«. In: Kuczynski/ Steinitz (Hg.): Über formale Logik. Berlin 1952, 47–59.Google Scholar
  663. Tscherkessow, Vitali Iwanowitsch: »Über Logik und marxistische Dialektik«. In: Kuczynski/ Steinitz (Hg.): Über formale Logik. Berlin 1952, 27–46.Google Scholar
  664. Wessel, Horst: »Die Entwicklung der Logik in der Sowjetunion an philosophischen Bildung- und Forschungseinrichtungen«. In: Ders. (Hg.): Quantoren — Modalitäten — Paradoxien. Berlin 1972, 9–32.Google Scholar
  665. Wetter, Gustav A.: Der dialektische Materialismus. Seine Geschichte und sein System in der Sowjetunion. Freiburg i. Br. 51960.Google Scholar
  666. Amiantov, Jurij Nikolaevič (Hg.): V. I. Lenin: Neizvestnye dokumenty, 1891–1922. Moskau 1999.Google Scholar
  667. Grille, Dietrich: Lenins Rivale. Bogdanov und seine Philosophie. Köln 1966.Google Scholar
  668. Haimson, Leopold H.: »Lenin, Martov and the issue of power«. In: Ders.: Russia’s Revolutionary Experience, 1905–1917. Two Essays. New York 2005, 1–107.Google Scholar
  669. Harding, Neil: Lenin’s Political Thought. Bd. 1: Theory and Practice in the Democratic Revolution. Bd. 2: Theory and Practice in the Socialist Revolution. Chicago 2009.Google Scholar
  670. Kautsky, Karl: Kautsky gegen Lenin. Hg. von Peter Lübbe. Berlin/Bonn 1981.Google Scholar
  671. Kolakowski, Leszek: Die Hauptströmungen des Marxismus: Entstehung — Entwicklung — Zerfall [1978], Bd. 2. München/Zürich 31988.Google Scholar
  672. Lenin, Wladimir I.: Werke. Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der KPdSU. Ins Deutsche übertragen nach der 4. russ. Ausgabe. Bd. 1–40, Ergänzungsbände 1 u. 2. Berlin (Ost) 1955–1965, 1969 und 1971 (=LW).Google Scholar
  673. Lih, Lars T.: Lenin rediscovered: What is to Be Done? in Context, Leiden/Boston 2006.Google Scholar
  674. Löwe, Heinz-Dietrich: »Lenins Thesen über Kapitalismus und soziale Differenzierung in der vorrevolutionären Bauerngesellschaft. Eine Kritik«. In: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 32, 1984, 72–113.Google Scholar
  675. Luxemburg, Rosa: Gesammelte Werke. Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED. Bd. 1–5. Berlin (Ost) 1970–1975.Google Scholar
  676. Plaggenborg, Stefan: Experiment Moderne. Der sowjetische Weg. Frankfurt a. M./New York 2006.Google Scholar
  677. Read, Christopher: Lenin: A Revolutionary Life. London/New York 2005.Google Scholar
  678. Reichman, Henry: »On Kanatchikov’s bolshevism: Workers and intelligenty in Lenin’s What Is to Be Done?« In: Russian History 23, 1996, 27–45.CrossRefGoogle Scholar
  679. Ryan, James: »Lenin’s The State and Revolution and Soviet State Violence: A textual analysis«. In: Revolutionary Russia 20, 2007, 151–172.CrossRefGoogle Scholar
  680. —: »›Revolution is war‹: The development of the thought of V. I. Lenin on violence, 1899–1917«. In: Slavonic and East European Review 89, 2011, 248–273.CrossRefGoogle Scholar
  681. Service, Robert W.: Lenin: Eine Biographie. München 2002.Google Scholar
  682. Trockij, Lev Davidovič: Naši političeskie zadači. Ženeva 1904.Google Scholar
  683. White, James D.: Lenin: the Practice and Theory of Revolution. Houndmills/Basingstoke 2001.Google Scholar
  684. Wildman, Allan Kenyon: »Lenin«. In: Claus D. Kernig (Hg.): Sowjetsystem und demokratische Gesellschaft. Eine vergleichende Enzyklopädie, Bd. 4. Freiburg i. Br. u.a. 1971, 1–27.Google Scholar
  685. Žižek, Slavoj: Die Revolution steht bevor. Dreizehn Versuche über Lenin. Frankfurt a. M. 2002 (engl. 2002).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • Hans-Christoph Schmidt am Busch
  • Urs Lindner
  • Tim Rojek
  • Gerhard Thonhauser
  • Hans Bernhard Schmid
  • Robin Celikates
  • Nadine Mooren
  • Dominik Düber
  • Tim Henning
  • Tamás Demeter
  • Ingo Elbe
  • Marco Iorio
  • Michael Quante
  • Oliver R. Scholz
  • Simon Derpmann
  • Amir Mohseni
  • Martin Saar
  • Armin Bernhard
  • Christian Neuhäuser
  • Günter Kehrer
  • Katja Stoppenbrink
  • Christoph Henning
  • Athena Panteos
  • Rolf Löther
  • Matthias Wille
  • Carl Friedrich Gethmann
  • Lutz Häfner

There are no affiliations available

Personalised recommendations