Advertisement

Aufklärung (1720–1800)

Voraussetzungen und Reaktionen auf die europäische Aufklärung
Chapter
  • 2.1k Downloads

Zusammenfassung

Nicht als Impulsgeber, sondern als Empfänger der europäischen Aufklärungsideen treten die skandinavischen Literaturen im 18. Jh. in Erscheinung. Die Vorstellung von der Befreiung des Menschen aus seiner Unmündigkeit, die Vorherrschaft der Vernunft, die Konstituierung eines selbstbestimmten Subjekts sowie das Bestreben nach Emanzipation von Autoritäten kommen vermittelt entweder über die Lektüre der französischen, englischen und deutschen Aufkärungsschriften nach Skandinavien oder sie werden von den durch Europa reisenden Künstlern und Intellektuellen in ihre jeweiligen Heimatländer importiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J.B. Metzler Verlag GmbH, Stuttgart 2016

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations