Advertisement

Analysieren, Strukturieren, Argumentieren

  • Christine Schwanecke
Part of the Schlüsselkompetenzen book series (SCHK)

Zusammenfassung

Sei es bei Diskussionen am Arbeitsplatz oder in Seminarveranstaltungen, sei es in Alltagsgesprächen mit Freunden, Verwandten oder Fremden, sei es beim Lesen der Tageszeitung oder beim Surfen im Internet: Täglich stoßen Sie auf Argumente. Sie nehmen Stellung zu unterschiedlichen Themen, erfahren die Meinung anderer, stellen Fragen und bekommen oder geben Antworten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aczel, Richard (2003): How to Write an Essay [1998]. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  2. Alt, Jürgen August (2003): Richtig argumentieren [2000]. München: C.H. Beck.Google Scholar
  3. Bartsch, Tim-Christian/Hoppmann, Michael/Rex, Bernd/Vergeest, Markus (2005): Trainingsbuch Rhetorik. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  4. Echterhoff, Gerald/Neumann, Birgit (2006): Projekt- und Zeitmanagement. Strategien für ein erfolgreiches Studium. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  5. Esselborn-Krumbiegel, Helga (2007): Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben im Studium [2002]. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  6. Händel, Daniel/Kresimon, Andrea/Schneider, Jost (2007): Schlüsselkompetenzen. Reden — Argumentieren — Überzeugen. Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler.CrossRefGoogle Scholar
  7. Herrmann, Friederike (Hg.) (2006): Unter Druck. Die journalistische Textwerkstatt. Erfahrungen, Analysen, Übungen. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  8. Kolmer, Lothar/Rob-Santer, Carmen (2002): Studienbuch Rhetorik. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  9. Thiele, Albert (2006): Die Kunst zu überzeugen. Faire und unfaire Dialektik [1994]. Berlin/Heidelberg: Springer.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2008

Authors and Affiliations

  • Christine Schwanecke

There are no affiliations available

Personalised recommendations