Advertisement

Schluß: Wahrheit, Macht, und Selbstkonstitution — Zur Theorie des Subjekts nach Foucault

  • Hans-Herbert Kögler
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Foucault hat das Subjekt nicht abgeschafft oder dekonstruiert, sondern vielmehr die Weichen für eine produktive Neubegründung der Subjekttheorie gestellt: So könnte man plakativ die Hauptthese dieser systematischen Einführung in Foucaults Werk zusammenfassen. Die verschiedenen Denkphasen, die das Gesamtwerk des französischen Meisterdenkers kennzeichnen, stellen dann weniger überwundene und zurückgelassene Irrwege als vielmehr konstruktive Teildimensionen einer neuen Konzeption des Subjekts dar. Genauer ist damit gemeint, daß die Ausarbeitung der archäologischen Diskursanalyse, der genealogischen Machtanalytik, und der existentiellen Lebensethik unter der von Foucault selbst suggestiv eingeführten Thematik einer ›Ontologie der Gegenwart‹ fruchtbare Anschlüsse für eine neue ›Sub-jektphilosophie‹ bereitstellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2004

Authors and Affiliations

  • Hans-Herbert Kögler
    • 1
  1. 1.University of North FloridaJacksonvilleUSA

Personalised recommendations