Advertisement

Recht sprechen pp 205-242 | Cite as

Kriminalistisches Wissen und richterliches Urteilen in Zehs Zukunftsentwurf Corpus Delicti

Chapter
  • 593 Downloads

Zusammenfassung

Wie herausgearbeitet wurde, zeichnet Kafkas Roman also einen Untersuchungsrichter, dessen geheimes Verfahren nicht der zunehmenden Öffnung des Gerichtssaales in Deutschland entspricht und wie das Strafprozessrecht in Österreich-Ungarn vergleichsweise anachronistisch anmutet. Zugleich zeigt die gerichtliche Untersuchung im Prozeß mit ihrem umfassenden Überwachungsapparat allerdings zeitgebundene Bezüge zur jungen Kriminalistik um 1900. Diese weitreichende und alle Lebensbereiche durchdringende Überwachung, die dem untersuchenden Richter und den beweisführenden Parteien eine Fülle an Informationen bereitstellt, findet in Juli Zehs Corpus Delicti ihre dystopische Fortschreibung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations