Advertisement

Sprachliches Handeln von U3‐Fachkräften – Neuverortung aus linguistischer Perspektive

Chapter
  • 839 Downloads

Zusammenfassung

Welche Aspekte des sprachlichen Handelns pädagogischer Fachkräfte gelten als wirksame Merkmale der Sprachförderung mit unter Dreijährigen? Diese Frage wurde in Wissenschaft und Praxis bislang noch nicht hinreichend untersucht. Die Anforderungen, die seitens der Bildungspläne der Bundesländer an U3‐ Fachkräfte gestellt werden, sind in Bezug auf das konkrete sprachliche Handeln der Fachkräfte in der Sprachförderung uneinheitlich und häufig vage formuliert. Viele Empfehlungen adressieren alle Fachkräfte im Elementarbereich gemeinsam, ohne dass die unterschiedlichen Ausgangslagen der Kinder, vor allem im Hinblick auf ihr Alter und ihren Sprachstand, explizit berücksichtigt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Neuere Philologien, Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen SpracheGoethe-Universität Frankfurt a. M.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations