Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 840 Downloads

Zusammenfassung

Der Sprachkompetenz kommt als Voraussetzung für den Bildungserfolg eine Schlüsselfunktion zu. Es ist daher als wesentliche Aufgabe aller Bildungsinstitutionen anzusehen, ein‐ und mehrsprachige Kinder möglichst früh beim Erwerb sprachlicher Fähigkeiten zu unterstützen, unterschiedliche sprachliche Ausgangsbedingungen aufzufangen und zur Stärkung sprachlicher Fähigkeiten beizutragen (Hasselhorn & Sallat, 2014; Müller, 2014). Während im vorschulischen Bereich in den letzten Jahren zahlreiche Konzepte und Werkzeuge zur Sprachstandserfassung und Sprachförderung entwickelt wurden (Überblick in Lisker, 2010, 2011), fand die Arbeit im U3‐Bereich, d. h. in Bildungsinstitutionen, in welchen ausschließlich oder teilweise auch Kinder bis zum Alter von drei Jahren betreut werden, innerhalb der Diskussion um eine effektive Sprachförderung lange Zeit nur wenig Berücksichtigung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Neuere Philologien, Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen SpracheGoethe-Universität Frankfurt a. M.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations