Advertisement

Vorbemerkung

Chapter
  • 212 Downloads
Part of the Schriften zur Weltliteratur/Studies on World Literature book series (SWSWL, volume 8)

Zusammenfassung

Im Vorwort zu seiner epochenübergreifenden Anthologie deutschsprachiger poetologischer Lyrik »Es schläft ein Lied in allen Dingen« aus dem Jahre 1985 betont Walter Hinck, dass nirgendwo eine so unmittelbare Selbstaussage von Kunst möglich sei wie in der Gedanken vermittelnden Wortkunst.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Johannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations