Martin Andersen Nexø

  • Karin Hoff
  • Lutz Rühling

Zussamenfassung

(d. i. Martin Andersen) – Aufgewachsen in den Elendsvierteln Kopenhagens, ab 1877 in Nexø (Bornholm), ab 1889 Anhänger der Grundtvig’schen Bewegung und Sozialist, Lehrer; 1898 literarisches Debüt, nach décadence-Prosa sozialistisch engagierte Novellen und Romane; Hinwendung zum Kommunismus; Exil in der Sowjetunion; Übersiedlung in die DDR; erster und wichtigster ›Arbeiterdichter‹ Dänemarks.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Karin Hoff
    • 1
  • Lutz Rühling
    • 2
  1. 1.Skandinavischen Seminar der Georg- August-Universität GöttingenGöttingen
  2. 2.Institut für Skandinavistik, Friesistik und Allgemeine SprachwissenschaftChristian- Albrechts-Universität zu KielKiel

Personalised recommendations