Inger Christensen

  • Karin Hoff
  • Lutz Rühling

Zussamenfassung

Studium in Aarhus, 1958–1965 Lehrerin; 1962 Debüt mit der Lyriksammlung Lys (Licht); 1969 Durchbruch mit det; Lyrikbände alfabet (1981) und Sommerfugledalen (1991), Romane, Hörspiele, Dramen, Essays; seit 1978 Mitglied der Dänischen Akademie; gilt als bedeutendste dänische Lyrikerin ihrer Generation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Karin Hoff
    • 1
  • Lutz Rühling
    • 2
  1. 1.Skandinavischen Seminar der Georg- August-Universität GöttingenGöttingen
  2. 2.Institut für Skandinavistik, Friesistik und Allgemeine SprachwissenschaftChristian- Albrechts-Universität zu KielKiel

Personalised recommendations