Advertisement

Oralität als heuristischer Horizont des Literalisierungsprozesses

  • Cornelia Epping-Jäger
Chapter

Zusammenfassung

Wir haben oben darauf hingewiesen, daß eine Analyse des Systems der literarischen Kommunikation und seiner Textgattungen eine Rekonstruktion der medialen Entwicklungslogik des Literalisierungsprozesses voraussetzt, dem sich dieses System verdankt. Wir haben in einer ersten Annäherung an unser Thema am Beispiel Drama zu verdeutlichen versucht, daß die spezifischen und für literarische Textgattungen konstitutiven Eigenschaften aus einer analytischen Betrachtung des Überganges der Oralität zur Literalität gewonnen werden können und hier in erster Linie aus der für die Übergangsstadien begrenzte Literalität und Hypoliteralität besonders virulenten Spannung von Text und Applikationskultur. In dem Maße, in dem sich der Text als autonomes Medium zwischen ein anfänglich noch weithin orales Rezipienten-Publikum und die Sinn-Ressourcen des kulturellen Gedächtnisses zu schieben begann, bildeten sich Applikationskulturen aus, d.h. kommunikative Systeme, die den Sinn-Transfer zwischen der lateinischen Skripturalität und der volkssprachlichen Mündlichkeit zugleich inszenierten und kontrollierten, wobei die Hypoliteralität verstanden werden kann als Übergangsstadium zur Individualisierung einer in der begrenzten Literalität exklusiven, sozial orientierenden Applikationskultur.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Endnoten

  1. 23.
    Platon, Phaidros, zitiert nach Goody/Watt (1986), 97Google Scholar
  2. 24.
    Platon, Siebenter Brief, zitiert nach Goody/Watt (1986), 97Google Scholar
  3. 25.
    Platon, Phaidros, zitiert nach Goody/Watt (1986), 98Google Scholar
  4. 52.
    Vgl. hierzu auch Ongs Hinweis, daß “mnemonische Zwänge (…) sogar die Syntax” bestimmen; Ong (1987), 40.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1996

Authors and Affiliations

  • Cornelia Epping-Jäger

There are no affiliations available

Personalised recommendations