Advertisement

Rezeptionsgeschichte

  • Christiane Wittkop
Chapter

Zusammenfassung

Die außerordentliche Wirkung Wilhelm Müllers gründet auf seinem lyrischen Werk. „Er war der erste Lyriker seiner Zeit“, äußert sich Willibald Alexis in seinen Erinnerungen1 und spricht damit aus, was viele der Zeitgenossen empfanden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notizen

  1. 1.
    Alexis, Willibald (Theodor Häring): Erinnerungen, hrsg. v. Max Ewert, Berlin 1905, S. 298.Google Scholar
  2. 5.
    Zit. bei Becker, Alois: Die Kunstanschauung Wilhelm Müllers. Ein Beitrag zum Verständnis und zur Würdigung seiner künstlerischen Persönlichkeit, Diss. Leipzig 1908, S. 87.Google Scholar
  3. 7.
    Herder, Johann Gottfried: Auszug aus einem Briefwechsel über Ossian und die Lieder alter Völker, in: Schriften zur Ästhetik und Literatur 1767–1781, hrsg. v. Gunter E. Grimm, Frankfurt a.M. 1993, Bd. 2, S. 447–497.Google Scholar
  4. 10.
    Heine, Heinrich: (1) Briefe. Erste Gesamtausgabe nach den Handschriften, herausgegeben, eingeleitet und erläutert von Friedrich Hirt, Mainz 1950, Bd. 1, S. 269–271.Google Scholar
  5. 12.
    Heine, Heinrich: (2) Historisch-kritische Gesamtausgabe der Werke, hrsg. v. Manfred Windfuhr, Düsseldorf 1979, Bd. 8, S. 237–238.Google Scholar
  6. 15.
    Müller, Wilhelm: (4) Gedichte. Vollständige kritische Ausgabe, hrsg. v. James Taft Hatfield, Berlin 1906; Neudruck Nendeln / Liechtenstein 1968.Google Scholar
  7. 16.
    Hatfield, James Taft: Earliest Poems of Wilhelm Müller, in: Publication of the Modern Language Association of America 13, 1898, S. 250–285.CrossRefGoogle Scholar
  8. 17.
    Allen, Philip Schuyler: Unpublished Sonetts of Wilhelm Müller, in: Journal of English and Germanic Philology 4, 1902, S. 1–9.Google Scholar
  9. 18.
    Hatfield, James Taft: Unpublishes Letters of Wilhelm Müller, in: American Journal of Philology 24, 1903, S. 121–148.CrossRefGoogle Scholar
  10. 19.
    Hatfield, James TafC Newly-Discovered Political Poems of Wilhelm Müller, in: Modern Language Review 1, 1906, S. 212–221.CrossRefGoogle Scholar
  11. 20.
    Goedeke, Karl: Wilhelm Müller, in: Grundriß zur Geschichte der deutschen Dichtung, Bd. 8, Dresden 1905, S. 255–279.CrossRefGoogle Scholar
  12. 25.
    Baumann, Cecilia C: (1) The Life and Works of Wilhelm Müller, Diss. Northwestern University 1970.Google Scholar
  13. 33.
    Stoffels, Ludwig: Die Wintemeise. Müllers Dichtung in Schuberts Vertonung, Bd. 1, Bonn 1987.Google Scholar
  14. 39.
    Brandenburg, Hans: ‘Die Winterreise’ als Dichtung: Eine Ehrenrettung für Wilhelm Müller, in: Aurora 18, 1958, S. 57–62.Google Scholar
  15. 41.
    Cottrell, Alan P.: (1) Wilhelm Müllers lyrische Liederzyklen, Diss. Ohio State University 1963.Google Scholar
  16. 42.
    Cottrell, Alan P.: (2) Wilhelm Müller Lyrical Song-Cycles: Interpretations and Texts, Chapel Hill 1970.Google Scholar
  17. 49.
    Just, Klaus Günther: Wilhelm Müllers Liederzyklen ‘Die schöne Müllerin’ und ‘Die Winterreise’, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 83, 1964, S. 452–471. Wie aus dem Aufsatz hervorgeht, hat Just Cottrells Arbeit nicht gekannt.Google Scholar
  18. 62.
    Feil, Arnold: Franz Schubert ‘Die schöne Müllerin’ — ‘Winterreise’. Mit einem Essay ‘Wilhelm Müller und die Romantik’ von Rolf Vollmann, Stuttgart 1975.Google Scholar
  19. 70.
    Härtung, Günter (1) Ich kann zu meiner Reisen nicht wählen mit der Zeit… Zum 150. Todestag Wilhelm Müllers, in: Dessauer Kalender 1977, S. 66–72. Der Text dieses Aufsatzes ist in seinen Hauptpassagen identisch mit dem ausführlicheren Aufsatz Hartungs: (2) Wilhelm Müller und das deutsche Volkslied, in: Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literarurwissen-schaft, Ästhetik und Kulturtheorie 23,1977, S. 46–85. Ich stütze mich auf den kürzeren Text, weil er in seiner komprimierten und z.T. treffenderen Form für meine Zwecke an dieser Stelle geeigneter istGoogle Scholar
  20. 74.
    Härtung, Günter: (3) “Am Brunnen vor dem Tore …” Über ein Lied von Wilhelm Müller und Franz Schubert, in: Intérieurs 77. Internationaler Hochschulferienkurs für Germanistik der Martin-Luther-Universität Halle / Wittenberg. Reden und Vorträge, hrsg. v. Dietrich Loftier und Dieter Bähtz, Halle / Saale 1978, Bd. 9, S. 23–38.Google Scholar
  21. 77.
    Frank, Manfred: (2) Die unendliche Fahrt Ein Motiv und sein Text, Frankfurt 1979.Google Scholar
  22. 85.
    Staiger, Emil: Musik und Dichtung. Vierte, um einen 2. Teil erweiterte Auflage, Zürich / Freiburg 1947 und 1980.Google Scholar
  23. 93.
    Wetzel, Heinz: (2) Wilhelm Müller, ‘Die schöne Müllerin’ und ‘Die Winterreise’: Die Frage nach dem Zusammenhängen, in: Aurora 53, 1993, S. 142 f.Google Scholar
  24. 94.
    Padrutt, Hanspeter: Der epochale Winter. Zeitgemäße Betrachtungen, Zürich 1984.Google Scholar
  25. 101.
    Schwab, Hans Rüdiger: “… die Zeit beherrscht die Kunst.” Studien zum politischen und sozialen Bewußtsein in der Literatur der deutschen Spätromantik, Diss. München 1986, S. 172. Schwab behandelt hier (S. 85–115) die politische Dichtung Müllers. Seine Darstellung ist nicht nur gut geschrieben, sondern auch sehr überzeugend und gehaltvoll.Google Scholar
  26. 119.
    Wollny, Ute: Ortstermin: Lindenbaum. Spurensicherung zu Text und Zeichen, Noten und Nöten der ‘Winterreise’ von Wilhelm Müller, in: Formstrukturen und Sinnstrukturen in der Kunst. Wissenschaftliche Zeitschrift der Humbold-Universität Berlin. Geistes- und Sozialwissenschaften 40, 1991, S. 101–107.Google Scholar
  27. 124.
    Hörisch, Jochen: “Fremd bin ich eingezogen” — Die Erfahrung des Fremden und die fremde Erfahrung in der ’Winterreise’, in: Athenäum. Jahrbuch für Romantik 1, 1991, S. 41–67.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1994

Authors and Affiliations

  • Christiane Wittkop

There are no affiliations available

Personalised recommendations