Advertisement

Zeuge der Revolution

Sealsfields europäische Korrespondentenberichte 1830–1832
  • Wilhelm Kreutz
Chapter

Zusammenfassung

Im Gegensatz zum literarischen Oeuvre des geheimnisumwitterten österreichischen Schriftstellers Karl Posti, alias Charles Sealsfield, das in den letzten Jahren allmählich wieder in den Blickpunkt der literaturwissenschaftlichen Forschung rückte272, wurden die journalistischen Aktivitäten dieses Wanderers zwischen zwei Welten’ bislang nur wenig beachtet. Gewiß, die frühen Erzählungen, die er in amerikanischen resp. englischen Journalen publizierte273, reichen nicht an die literarische Bedeutung seiner Hauptwerke heran, und die unter verschiedenen Namen, wechselnden Namenskürzeln oder anonym veröffentlichten Artikel feuilletonistischer wie politischer Provenienz stellen die Sealsfield-Philologie bis heute vor mannigfaltige quellenkritische Probleme. Aber die Analyse seiner Biographie unterstreicht, welch entscheidende Rolle die journalistische Arbeit im Leben des deutsch-amerikanischen Dichters während der ausgehenden 1820er und beginnenden 1830er Jahre spielte. Neben seiner lange bezweifelten Tätigkeit als Redakteur sowie Herausgeber des Courrier des Etats Unis274 gilt es hierbei vor allem die von Karl J. R. Arndt in den 1980er Jahren wiederentdeckten knapp sechzig Korrespondentenberichte zu beachten275, die er vom 27.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notizen

  1. 272.
    Vgl. u.a. Schüppen. S.ivf.; Charlotte L. Brancaforte (Hrsg.), The Life and the Works of CS., U Madison, Wisconsin 1993.Google Scholar
  2. 282.
    Vgl. hierzu und im folgenden u.a. G. de Bertier de Sauvigny, La Révolution de 1830 en France, Paris 1970;Google Scholar
  3. D. H. Pinkney, The French Revolution of 1830, Princeton 1972;Google Scholar
  4. 1830 in France, hrsg. von J.M. Merriman, New York 1975;Google Scholar
  5. K. Holzapfel. Julirevolution 1830 in Frankreich. Französische Klassenkämpfe und die Krise der Heiligen Allianz (1830–1832), Berlin 1990;Google Scholar
  6. P.M. Pilbeam, The 1830 Revolution in France. London-Basingstoke 1991.CrossRefGoogle Scholar
  7. 283.
    Vgl. H. Heine, Französische Zustände, in: Sämtliche Schriften in zwölf Bänden, hrsg. von K. Briegleb, Bd.5: Schriften 1831–1837, München-Wien 1976, S. 133f.Google Scholar
  8. 285.
    Vgl. R.F. Leslie, Polish Politics and the Revolution of November 1830, London 1956;Google Scholar
  9. K. Holzapfel, Der polnische Aufstand von 1830 31 und die Politik der europäischen Großmächte, in: Zeitschrift für Militärgeschichte, Berlin 1984, S. 423ff.Google Scholar
  10. 286.
    E. Morelli, Note sul Biennio 1831–32, Florenz 1958.Google Scholar
  11. 287.
    Vgl. E. Halévy, The Triumph of Reform 1830–1841, London 1961 (= Halévy’s History of the English People in the Nineteenth Century, Bd.3);Google Scholar
  12. G. Rudé, English Rural and Urban disturbances on the Eve of the first Reform Bill, 1830–1831, in: Past and Present 37 (1967), S. 87–102;CrossRefGoogle Scholar
  13. M.I. Thomis und P. Holt, Threats of Revolution in Britain 1789–1848, London-Basingstoke 1977;CrossRefGoogle Scholar
  14. N. Gash, Aristocracy and People. Britain 1815–1865, London 1979;Google Scholar
  15. G. Rudé, Warum gab es in den Jahren 1830 oder 1848 in England keine Revolution?, in: Die europäischen Revolutionen von 1848, hrsg. von H. Stuke und W. Forstmann, Königstein/Ts. 1979, S. 30–45;Google Scholar
  16. E. Kross, Arbeiter und Reformbill 1832 in England, in: Proletariat und bürgerliche Revolution (1830–1917), hrsg. von M. Kossok und E. Kross, Vaduz 1990, S. 81–99.Google Scholar
  17. 290.
    Vgl. H. Volkmann, Die Krise von 1830. Form, Ursache und Funktion des sozialen Protests im deutschen Vormärz, Berlin 1975;Google Scholar
  18. H. Bock, Die Illusion der Freiheit. Deutsche Klassenkämpfe zur Zeit der französischen Julirevolution 1830 bis 1831, Berlin 1980;Google Scholar
  19. H. Fenske, Politischer und sozialer Protest in Süddeutschland nach 1830, in: Demokratische und soziale Protestbewegungen in Mitteleuropa 1815–1848/49, hrsg. von H. Reinalter, Frankfurt/Main 1986. S. 143–201;Google Scholar
  20. E.A. Mayring, Bayern nach der Julirevolution. Unruhen, Opposition und antirevolutionäre Regierungspolitik 1830–33. München 1990.Google Scholar
  21. 291.
    Zum Gesamthintergrund vgl. C.H. Church, Europe in 1830, London 1983.Google Scholar
  22. 292.
    Vgl. Castle, S.284; G. Bertin. Joséph Bonaparte en Amérique, Paris [1893];Google Scholar
  23. A. Whitridge, Joseph Bonaparte in America, in: History Today 9 (1959), S. 308–318.Google Scholar
  24. 302.
    Vgl. R. Booß, Ansichten der Revolution. Paris-Berichte deutscher Schriftsteller nach der Juli-Revolution 1830: Heine, Börne u.a., Köln 1977.Google Scholar
  25. 317.
    Vgl. R. Booß, Ansichten der Revolution, 1977, S. 135.Google Scholar
  26. 342.
    Vgl. R. Booß, Ansichten der Revolution, 1977, S. 72–130.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1995

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Kreutz
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations