Advertisement

Die wunderlichen Weisen der Methodisten: Sklavenreligion und Subversion bei Charles Sealsfield

  • Walter Grünzweig
Chapter

Zusammenfassung

Ein Symposium zum Geburtstag eines Autors ist immer ein Anlaß, die Persönlichkeit des zu Würdigenden besonders herauszustreichen. Mehr als etwa bei Tagungen zu literaturwissenschaftlichen oder literaturhistorischen Fragen im eigentlichen Sinn geht es bei einer Jubiläumskonferenz wie im Falle des Sealsfield bicentennial darum, die Persönlichkeit des Autors selbst in seiner biographischen Entwicklung, der Kontinuität seines Schaffens und seinem Nachruhm hervorzuheben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notizen

  1. 489.
    Vgl. Günter Schnitzler, Erfahrung und Bild 1988. Schnitzlers Nachweis der literarischen Modernität Sealsfields ist für mein Argument von großer Bedeutung.Google Scholar
  2. 492.
    Dazu zählt bereits 1973 Peter Krauss, Sealsfield Politicien. Etude sur les aspects et les attitudes politiques, dans l’oeuvre et dans la vie de l’écrivain autrichien C.S, Diss. Aix-en-Provence, 1973.Google Scholar
  3. 493.
    Jeffrey L. Sammons, Charles Sealsfield: A Case of Non-Canonicity in: Autoren damals und heute: Literaturgeschichtliche Beispiele veränderter Wirkungshorizonte, hrsg. v. Gerhard P. Knapp, Amsterdam, Atlanta, GA: Rodopi, 1991, S.164. (=Amsterdamer Beiträge zur Neueren Germanistik, Bd 31–33.)Google Scholar
  4. 494.
    Vgl. zu dieser Stelle Walter Grünzweig u. Viviane N’Diaye, Vodoo im Biedermeier: Charles Sealsfields Pflanzerlehen aus afroamerikanischer Sicht, Schriftenreihe_CSG IV (1989), S.189: Slave narratives amerikanischer Sklav/inn/en berichtenvon Verzweiflungstaten schwarzer Mütter, die ihre eigenen Kinder töteten, weil sie ihnen ein Leben in der Sklaverei ersparen wollten.Google Scholar
  5. 495.
    Jeffrey L. Sammons, Charles Sealsfield: Innovation or Intertextuality? In: Tradition of Experiment from the Enlightenment to the Present: Essays in Honor of Peter Demetz, Ann Arbor: Univ. of Michigan P, 1992, S.134.Google Scholar
  6. 496.
    E. Franklin Frazier, The Negro Church in America, New York: Schocken, 1974, S. 14–16;Google Scholar
  7. Charles V. Hamilton, The Black Preacher in America. New York: Morrow, 1972;Google Scholar
  8. J.S. Bassett, North Carolina Methodism and Slavery, in: Historical Papers (Historical Society of Trinity College), Series IV, 1900, S.1–11.Google Scholar
  9. 504.
    Vgl. etwa Rosemary Radford Ruether, Frauen for eine neue Gesellschaft: Frauenbewegung und menschliche Befreiung, München: Pfeiffer, 1979, bes. S.77–85.Google Scholar
  10. 505.
    Vgl. bes. Viviane N’Diaye. Voodoo im Biedermeier: Zur afroamerikanischen Dimension der Werke Charles Sealsflelds (Karl Postls)“, Maîtrise: Univ. Dakar, 1986.Google Scholar
  11. 508.
    Zu Kertbeny und Ulrichs: Jean-Claude Féray und Manfred Herzer, (Homo-) Sexualwissenschaft und Politik im 19 Jahrhundert: Karl Maria Kertbeny, Capri, Zeitschrift für schwule Geschichte, H.3, 1990, S.3–18.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1995

Authors and Affiliations

  • Walter Grünzweig
    • 1
  1. 1.DresdenDeutschland

Personalised recommendations