Advertisement

Novelle pp 7-17 | Cite as

Wortschatz der Novellenlehre

  • Hugo Aust
Chapter
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Die Novellenforschung hat, gestützt auf ein Jahrhundert ausgiebiger Novellenreflexion, eine Art Grund- und Fachwortschatz der Novellenlehre entwickelt, der bis in die Gegenwart gebräuchlich ist und eine ebenso rasche wie treffsichere Verständigung über den Gegenstand Novelle zu erlauben scheint.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notizen

  1. Sengle, Friedrich: Der Umfang als ein Problem der Dichtungswissenschaft. In: Gestaltprobleme der Dichtung, Bonn 1957, S. 299–306.Google Scholar
  2. Weinrich, Harald: Ein kürzerer Beitrag zu den Norm-Komparativen der deutschen Sprache. In: Wörter. Schätze, Fugen und Fächer des Wissens, Tübingen 1987, S. 115–124.Google Scholar

Notizen

  1. Wortig, Ilse: Der »Wendepunkt« in der neuen deutschen Novelle und seine Gestaltung. Diss. Frankfurt/M. 1931.Google Scholar
  2. Remak, Henry H. H.: Wendepunkt und Pointe in der deutschen Novelle von Keller bis Bergengruen. In: Wert und Wort. Festschrift für Else M. Fleissner, Aurora 1965, S. 45–56 (= Remak 1996, S. 165–182).Google Scholar
  3. Wolff, Roland A.: ›Der Falke am Wendepunkt‹ revisited: some thoughts on Schunicht’s theory and on the German Novelle in general. In: New German Studies 5 (1977), S. 157–168.Google Scholar

Notizen

  1. Goldstein, Moritz: Die Technik der zyklischen Rahmenerzählungen Deutschlands. Von Goethe bis Hoffmann. Diss. Berlin 1906.Google Scholar
  2. Bracher, Hans: Rahmenerzählung und Verwandtes bei G. Keller, C. F. Meyer und Th. Storm. Ein Beitrag zur Technik der Novelle. Leipzig 21924.Google Scholar
  3. Hinckley, Henry Barrett: The Framing-Tale. In: MLN 49 (1934), S. 69–80.Google Scholar
  4. Lockemann, Fritz: Die Bedeutung des Rahmens in der deutschen Novellendichtung. [zuerst 1955/56] In: Novelle 21973, S. 335–350; Nachtrag 1965, S. 350 f.Google Scholar
  5. Stephan, Dieter: Das Problem des novellistischen Rahmenzyklus. Untersuchungen zur Geschichte einer Darbietungsform von Goethe bis Keller. Diss. Göttingen 1960.Google Scholar
  6. Weinrich, Harald: Tempus. Besprochene und erzählte Welt. Stuttgart 1964; Auszug in: Novelle 21973, S. 483–498.Google Scholar
  7. Meyer, Hansjörg: Das Halslösungsrätsel. Diss. masch. Würzburg 1967.Google Scholar
  8. Kanzog, Klaus: Rahmenerzählung. In: RL 21968, Bd. 3, S. 321–343.Google Scholar
  9. Kurth, Lieselotte E.: Rahmenerzählung und Rahmenroman im achtzehnten Jahrhundert. In: JDS 13 (1969), S. 137–154.Google Scholar
  10. Remak, Henry H. H.: Der Rahmen in der deutschen Novelle: Dauer im Wechsel. In: Traditions and Transitions. Studies in Honor of Harold Jantz, München 1972, S.246–262 (= Remak 1996, S. 218–246).Google Scholar
  11. Segebrecht, Wulf: Geselligkeit und Gesellschaft. Überlegungen zur Situation des Erzählens im geselligen Rahmen. In: GRM NF 25 (1975), S. 306–322.Google Scholar
  12. Düsing, Wolfgang: Der Novellenroman. Versuch einer Gattungsbestimmung. In: JDS 20 (1976), S. 539–556.Google Scholar
  13. Klotz, Volker: Erzählen als Enttöten. Vorläufige Notizen zu zyklischem, instrumentalem und praktischem Erzählen. In: Erzählforschung, hrsg. v. Eberhard Lämmert, Stuttgart 1982, S. 319–334.Google Scholar
  14. Wetzel, Hermann H.: Zur narrativen und ideologischen Funktion des Novellenrahmens bei Boccaccio und seinen Nachfolgern. In: Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte 5 (1982), S. 393–414.Google Scholar
  15. Jäggi, Andreas: Die Rahmenerzählung im 19. Jahrhundert. Untersuchungen zur Technik und Funktion einer Sonderform der fingierten Wirklichkeitsaussage. Bern 1994.Google Scholar

Novellensammlungen

  1. Novellen, fremd und eigen. Hrsg. v. Johanna Schopenhauer. 1. Bd., Rudolstadt 1816.Google Scholar
  2. Novellenschatz des deutschen Volkes. Hrsg. v. Ludwig Pustkuchen. 3 Bde., Quedlinburg 1822/23.Google Scholar
  3. Novellen-Kranz deutscher Dichterinnen. Hrsg. v. Christian Friedrich Niedmann. Wolfenbüttel 1828.Google Scholar
  4. Novellenkranz. Hrsg. v. Ludwig Tieck. 5 Bde., Berlin 1831–35.Google Scholar
  5. Jahrbuch schwäbischer Dichter und Novellisten. Hrsg. v. Eduard Mörike und Wilhelm Zimmermann. Stuttgart 1836.Google Scholar
  6. Erinnerungen an merkwürdige Gegenstände und Begebenheiten, verbunden mit Novellen, Sagen und Geschichten wie auch beigefügtem Tableaux, Steinstichen, Karten, Plänen und Musikalien. Hrsg. v. Carl Wilhelm Medau. Neue Folge, 1. Bd., Wien 1837.Google Scholar
  7. Novellenkranz. Sammlung der vorzüglichsten deutschen Erzählungen und Novellen. Choix des meilleurs Contes et Nouvelles de Kruse, C. Pichler, F. Kind, Weingarten, et autres. Paris 1840.Google Scholar
  8. Moosrosen. Ein Kranz von Novellen, Erzählungen, Märchen und Gedichten. Wien 1846.Google Scholar
  9. Katholische Novellen-Bibliothek. Hrsg. v. Wilhelm Nikolaus Stehling. Bd. 1 ff., Düsseldorf 1847 ff.Google Scholar
  10. Novellen-Zeitung. Ausgewählte Romane, Novellen, Dramen und Gedichte. Neue Folge, 1. Bd., Leipzig 1847.Google Scholar
  11. Deutscher Novellenschatz. Hrsg. v. Paul Heyse und Hermann Kurz. 24 Bde., München 1871–76.Google Scholar
  12. Neuer Deutscher Novellenschatz. Hrsg. v. Paul Heyse und Ludwig Laistner. 24 Bde., München 1884–88.Google Scholar
  13. Novellenbuch. Hausbücherei der Deutschen Dichter-Gedächtnis-Stiftung. 7 Bde., Hamburg-Großborstel 1904–09. Frauennovellen. Hamburg-Großborstel 1907 (= Novellenbuch, 5. Bd.).Google Scholar
  14. Meister-Novellen neuerer Erzähler. Hrsg. v. Richard Wenz-Enzio. Leipzig [1908]; dazu 3 weitere Bde.: Meister-Novellen neuerer Erzähler. Leipzig: Max Hesses Verlag, o. J.Google Scholar
  15. Sammlung illustrierter Novellen. 11 Bde., Stuttgart o. J. (ca. 1910).Google Scholar
  16. Kriegsnovellen. 7 Bde., Leipzig 1915–16 (= Universal-Bibliothek).Google Scholar
  17. Die Entfaltung. Novellen an die Zeit. Hrsg. v. Max Krell. Berlin 1921.Google Scholar
  18. Die deutsche Novelle. Eine Bücherei zeitgenössischer Dichtung. Hrsg. v. Max Tau. Bd. 1 ff., Trier 1922 ff.Google Scholar
  19. Der Falke. Bücherei zeitgenössischer Novellen. Bd. 1 ff., Stuttgart 1923 ff.Google Scholar
  20. Die deutsche Novelle der Gegenwart. Hrsg. v. Hanns Martin Elster. Berlin o. J. (1927).Google Scholar
  21. Die 7 Jungen aus Oesterreich. Eine Novellen-Sammlung. Hrsg. v. Leopold Steiner. Leipzig 1930.Google Scholar
  22. Deutsche Novellen des 19. und 20. Jahrhunderts. Leipzig: Quelle & Meyer [1930] (mindestens 66 Nummern)Google Scholar
  23. Novellen deutscher Dichter der Gegenwart Hrsg. v. Hermann Kesten. Amsterdam 1933.Google Scholar
  24. Bibliophile Novellen. Weimar: Gesellschaft der Bibliophilen, 1934Google Scholar
  25. Liebe, Lust und Leid. Altdeutsche Novellen. Übertr. v. Alois Bernt. München 1939.Google Scholar
  26. Das große deutsche Novellenbuch. Hrsg. v. Effi Biedrzynsky. München 1995.Google Scholar
  27. An Anthology of German Novellas. Hrsg. von Siegfried Weing, Columbia SC 1996.Google Scholar
  28. Feiheim, Marvin: Recent Anthologies of the Novella. In: Genre 2 (1969), S. 21–27.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1999

Authors and Affiliations

  • Hugo Aust

There are no affiliations available

Personalised recommendations