Advertisement

Politik und Gesellschaft Persönlichkeit und Weltbild

  • Charlotte Jolles
Chapter
  • 18 Downloads
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Einige Ansichten der frühen Germanistik, die Fontane als Autor der »Preußischen Feldherrn« und der märkischen »Wanderungen« zum Verherrlicher Preußens und der preußischen Welt stempelten, zumal die Wirklichkeit der meisten seiner Romane die preußischdeutsche Wirklichkeit war, haben lange, auch im allgemeinen literarischen Bewußtsein, nachgewirkt. Zwar hatte schon der erste Zusammenbruch des preußisch-deutschen Staates das Augenmerk auf Fontanes kritische Haltung und politische Weitsichtigkeit gelenkt, so daß Krammer in ihm einen »politischen Seher großen Stiles« sah. Dann hat die Zeit des Nationalsozialismus den ›preußischen‹ Fontane wieder aufleben lassen; ein eigenes Fontane-Bild aber hat diese Zeit nicht entwickelt, und sie hat ihn auch nicht für sich in Anspruch genommen; man behängte ihn allerdings mit den üblichen absurden Phrasen: »Er wurde hier [in England] gleichsam zu jenem englischen Preußen oder preußischen Engländer, dem nordischen Weltmann, der aus Blut und Kultur, Selbstzucht und Geist nur im norddeutschen und englischen Raume wachsen kann« (Einführung zur Briefausgabe »Heiteres Darüberstehen«, 1937, S. XV).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zur Politik

  1. Davis, Arthur L.: F. as a prophet of German political life. In: MLN 48, 1933, S. 449–452.Google Scholar
  2. Davis, Arthur L.: F. as a political thinker. In: GR 8, 1933, S. 183–194.Google Scholar
  3. Davis, Arthur L.: F. and the German Empire. In: GR 11, 1936, S. 258–273.Google Scholar
  4. Davis, Arthur L.: F. and the German Revolution of 1848. In: MLN 50, 1935, S. 1–9.Google Scholar
  5. Davis, Arthur L.: Th. F’s relation to German conservative forces during the period 1849–1870. In: JEGP 35, 1936, S. 259–270.Google Scholar
  6. Jolies, Charlotte: F. u. die Politik. Ein Beitr. zur Wesensbestimmung Th. Fs. Diss. Berlin 1937. (Teildruck 1936). Vollst. Druck: Berlin u. Weimar 1983.Google Scholar
  7. Fricke, Hermann: Ein Berliner Taugenichts — Th. F. In: Berliner Hefte 3, 1948, H. 2, S. 135–145.Google Scholar
  8. Henning, M.: F. um 1848. In: Welt u. Wort 3, 1948, S. 281–284.Google Scholar
  9. Linn, Rolf Norbert: F. and the German Revolution of 1848. In: MLN 63, 1948, S. 450–457.Google Scholar
  10. Ritscher, Helga: F., seine politische Gedankenwelt. 1953.Google Scholar
  11. Hagen, Maximilian von: Th. Fs politische Wandlung. Zur Veröffentl. s. Altersbriefe an G. Friedländer. In: Die Welt als Geschichte 17, 1957, S. 106–112.Google Scholar
  12. Grappin, P.: Th. F. et la révolution de 1848. In: EG 13, 1958, S. 18–31.Google Scholar
  13. Jürgensen, Wilhelm: Th. F. im Wandel seiner politischen Anschauungen. In: DR 84, 1958, S. 561–569.Google Scholar
  14. Höfele, Karl Heinrich: Th. Fs Kritik am Bismarckreich. In: Geschichte in Wissenschaft u. Unterricht 14, 1963, S. 337–342.Google Scholar
  15. Remak, Joachim: The gentle critic. Th. F. and German politics, 1848–1898. Syracuse, New York. 1964.Google Scholar
  16. Wruck, Peter, Preußentumu. Nationalschicksal bei Th. F. Diss. Berlin 1967.Google Scholar
  17. Attwood, Kenneth: F. und das Preußentum. 1970.Google Scholar
  18. Gärtner, Karlheinz: Th. F.: Literatur als Alternative. 1978.Google Scholar
  19. Gärtner, Karlheinz: Literatur und Politik bei Th. F. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 305–317.Google Scholar

Zeit- und Gesellschaftskritik. Milieu

  1. Mostert, Johanna: Th. F. u. die Gesellschaft. Diss. Bonn 1921.Google Scholar
  2. Wolter, Hildegard: Probleme des Bürgertums in Fs Zeitromanen. 1935.Google Scholar
  3. Wegner, Hans-Gerhard: Th. F. u. der Roman vom märkischen Junker. 1938.Google Scholar
  4. Zerner, Marianne: Die sozialen Schichten in den Berliner Romanen Th. Fs. Diss. Yale 1939.Google Scholar
  5. Resinkow, S.: Das Gesellschaftsbild im Romanwerk Fs. Diss. Madison 1942. (Univ. of Wisconsin Summaries of Doctoral Dissertations 7, 1943, S. 317–320.)Google Scholar
  6. Schrader, Ingeborg: Das Geschichtsbild Fs u. seine Bedeutung für die Maßstäbe der Zeitkritik in den Romanen. 1950.Google Scholar
  7. Billington, W. C.R.: The Prussian aristocracy in the social novels of Th. F. Master of Arts Thesis, Birmingham 1946.Google Scholar
  8. Förstenau, Joachim: Th. F. als Kritiker seiner Zeit. Aus Anlaß der Th. F.Gedächtnisausstellung, Herbst 1948.Google Scholar
  9. Sielaff, Erich: Th. F. als Gesellschaftskritiker. In: Heute u. Morgen 1948, S. 791–795.Google Scholar
  10. Linn, Rolf Norbert: Prussia and the Prussians in the works of Th. F. Diss. Univ. of California, Los Angeles 1949.Google Scholar
  11. Lange, Hans (I. M.): Die gesellschaftlichen Beziehungen in den Romanen Th. Fs. Diss. Halle 1950.Google Scholar
  12. Robinson, A. R.: F. as a social novelist. Diss. Edinburgh 1950.Google Scholar
  13. Schmitz, Marianne: Die Milieudarstellung in den Romanen aus Fs reifer Zeit: »Mathilde Möhring«, »Frau Jenny Treibel«, »Effi Briest« u. »Die Poggenpuhls«. Diss. Bonn 1950.Google Scholar
  14. Oherle, Werner: Der adelige Mensch in der Dichtung. Eichendorff, Gotthelf, Stifter, Fontane. 1950.Google Scholar
  15. Bonacker, C.: Die Überschichtungsstruktur des ostelbischen Deutschlands bei F. Diss. Heidelberg 1953.Google Scholar
  16. Oelschläger, H.: Th. F.: Sein Weg zum Berliner Gesellschaftsroman. Diss. Marburg 1954.Google Scholar
  17. Barlow, D.: F. and the aristocracy. In: GLL NS 8, 1954/55, S. 182–191.Google Scholar
  18. Grassl, Hans: Der alte Fontane u. seine Zeit. In: Hochl. 47, 1954/55, S. 67–75.Google Scholar
  19. Richter, W.: Das Bild Berlins nach 1870 in den Romanen Th. Fs. Diss. Berlin 1955.Google Scholar
  20. Böckmann, Paul: Der Zeitroman Fs. In: DU 11, 1959, H. 5, S. 59–81; auch in: Preisendanz. 1973, S. 80–110.Google Scholar
  21. Müller-Seidel, Walter: Gesellschaft u. Menschlichkeit im Roman von Th. F. In: Heidelberger Jbb. 4, 1960, S. 108–127; auch in: Preisendanz. 1973, S. 169–200.CrossRefGoogle Scholar
  22. Lazarowicz, Klaus: Moral- u. Gesellschaftskritik in Th. Fs erzählerischem Werk. In: Festschr. für Hermann Kunisch. 1961, S. 218–231.Google Scholar
  23. Lübbe, Hermann: F. u. die Gesellschaft. In: Literatur u. Gesellschaft. Festgabe für Benno von Wiese. 1963, S. 229–273; auch in: Preisendanz. 1973, S. 354–400.Google Scholar
  24. Bramsted, Ernst K.: Aristocracy and the Middle-Classes in Germany. Social Types in German Literature 1830–1900. Chicago & London 1964 (Revidierte Fassung v. 1937). Darin: »Th. F.: Ideal Public and Actual Public«, S. 256–268; »Neutral Intelligentsia: Der Tunnel über der Spree«, S. 313–319.Google Scholar
  25. Heynen, Walter: »Was sollen mir da noch die Itzenplitze!« Variationen über ein F.-Thema. In: Der Bär von Berlin 15, 1966, S. 71–98.Google Scholar
  26. Klieneberger, H. R.: Social conformity and non-conformity in the novels of F. In: FMLS 4, 1968, S. 387–395.Google Scholar
  27. Schultz, E. W.: Fs Gesellschaftsbild. In: E. W. S.: Wort u. Zeit 1968, S. 60–83.Google Scholar
  28. Zwock, Gerhard: Th. F. als Zeit- u. Gesellschaftskritiker. Ein Beitrag zu s. 150. Geb. am 30. Deż. In: Aus Politik u. Zeitgeschichte. Beil. z. Wochenztng Das Parlament, 20. Dez. 1969, S. 3–14.Google Scholar
  29. Schroeder, Marie-Jeanne: Die Rolle Berlins in seiner Bedeutung als Umwelt in Th. Fs Romanen. Diplôme de Licencié en Philologie Germanique. 1969/1970.Google Scholar
  30. Ellinger, Edeltraud: Das Bild der bürgerlichen Gesellschaft bei Th. F. Inaug. Diss. Würzburg 1970.Google Scholar
  31. George, E. F.: Illusions and illusory values in F’s works. In: FMLS 7, 1971, S. 68–75.Google Scholar
  32. Kremnitzer, John: Fs Verhältnis z. d. Juden. Diss. NY Univ. 1972. (DA 33, 1972, S. 2896A).Google Scholar
  33. Sommer, Dietrich: Ideologischer Gehalt u. Struktur d. Romane u. Erzählungen Th. Fs. Diss. Halle 1972.Google Scholar
  34. Brate, Gertrud H.: Über den Begriff der Ehre im Werke Th. Fs. Diss. City Univ. of N. Y. 1973. (DA 33/12A, S. 6900 DCJ 73–14372.)Google Scholar
  35. Brinkmann, Richard: Allerlei Glück-Allerlei Moral. In: Preisendanz. 1973, S. 418–446. [Wiederabdruck aus R. B.: Th. F. Über die Verbindlichkeit des Unverbindlichen. 1967, S. 84–115.]Google Scholar
  36. Demetz, Peter: Der Roman der guten Gesellschaft. In: Preisendanz. 1973, S. 233–264. [Wiederabdruck aus: P. D.: Formen des Realismus: Th. F. 1964, S. 115–145.]Google Scholar
  37. Harrigan, Renny Keelin: The Portrayal of the Lower Classes and the Petty Bourgeoisie in Th. F’s Social Novels. Diss. Brown Univ. 1973. (DA 34/09A,S. 5970 DCJ 74–03024.)Google Scholar
  38. Mommsen, Katharina: Gesellschaftskritik bei F. u. Thomas Mann. 1973.Google Scholar
  39. Cartland, Harry E.: The Prussian Officers in the Novels of Th. F. Diss. Brown Univ. 1974. (DA 37/01 A, S. 348 DCJ 76–15613.)Google Scholar
  40. Rotbe-Buddensieg, Margaret: Spuk im Bürgerhaus. Der Dachboden in der Prosaliteratur als Negation der gesellschaftlichen Realität. 1974. (Darin: F. u. die gelbe Gefahr, S. 134–163.)Google Scholar
  41. Moyse, Sharon: Die Gesellschaft als Handlungselement in drei Romanen Fs: »L’Adultera«, »Cecile«, »Effi Briest«. Ottawa, National Libr. of Canada 1975. (Canadian theses on microfiches. 20189.)Google Scholar
  42. Rose, Ingrid Barbara: Social stereotypes and female actualities: a dimension of the social criticism in selected works by F., Hauptmann, Wedekind and Schnitzler. Diss. Princeton Univ. 1976. (DA 37 / 03A, S. 1579 DCJ 76–20813)Google Scholar
  43. Retz, Jae Carl: The narrator as an instrument of social criticism: studies in Th. F’s narrative art. Diss. Univ. Oregon, 1976. (DA 37 / 06A, S. 3663 DCJ 76–27674)Google Scholar
  44. Cartland, Harry E.: The Prussian officers in F’s novels: a historical perspective. In: GR 52, 1977, S. 183–193.Google Scholar
  45. Graves, Robert Anthony: The integral personality. The relationship between the female characters and the world in selected works of Th. F. and Wilhelm Raabe. Diss. Univ. Bristol 1978.Google Scholar
  46. Harrigan, Renny: The limits of female emancipation: a study of Th. F’s lower class women. In: Mh 70, 1978, S. 117–128.Google Scholar
  47. Kienbaum, Barbara: Die Frauengestalten in Th. Fs Berliner Romanen: Rolle und Funktion in der Darstellung des Konflikts zwischen Individuum u. Gesellschaft. Diss. Michigan State Univ. 1978. (DA 40 / 02A, S. 882 DEL 79–17732)Google Scholar
  48. Richter, K.: Poesie der Sünde. Ehebruch und gesellschaftliche Moral im Roman Th. Fs. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 44–51.Google Scholar
  49. Daemmrich, H.: Situationsanpassung als Daseinsgestaltung bei Raabe und F. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 244–251.Google Scholar
  50. Mittelmann, Hanni: Die Utopie des weiblichen Glücks in den Romanen Th. Fs. 1980.Google Scholar
  51. Paulsen, Wolfgang: Th. F. The philosemitic antisemite. In: Publ. of the Leo Baeck Inst. Yearbook 26, 1981, S. 303–322.CrossRefGoogle Scholar
  52. Hohendahl, Peter Uwe: Soziale Rolle und individuelle Freiheit. Zur Kritik des bürgerlichen Arbeitsbegriffs in Fs Gesellschaftsromanen. In: Arbeit als Thema in der deutschen Lit. vom Mittelalter bis z. Gegenwart, hrsg. v. R. Grimm u. J. Hermand, 1982, S. 74–101.Google Scholar
  53. Kübier, Gunhild: Die soziale Aufsteigerin. 1982. (Darin über einige Frauengestalten in F.-Romanen.)Google Scholar

Persönlichkeit und Weltbild

  1. Gellhaus, A.: Sittliches Werten bei F. Diss. Bonn 1932.Google Scholar
  2. Wolff, Heinz: Th. F. als Preuße. In: ZfdB 15, 1939, S. 160–168.Google Scholar
  3. Radbruch, G.: Th. F. oder Skepsis u. Glaube. 1945; 21948; Wiederabdruck u. d. T.: Th. F.; Skepsis u. Glaube. In: G. R.: Gestalten u. Gedanken. 21954, S. 155–200.Google Scholar
  4. Rose, E.: Th. F’s novels and the spirit of old age. In: GR 23, 1948, S. 254–262.Google Scholar
  5. Ernst, Joachim: Die religiöse Haltung Th. Fs. Diss. Erlangen 1951.Google Scholar
  6. Ernst, Joachim: Gesetz u. Schuld im Werk Fs. In: Zs. f. Religions- u. Geistesgesch. 3, 1951, S. 220–229 (Niederschlag und Weiterführung der Diss.)Google Scholar
  7. Minder, R.: Schein u. Sein bei Th. F. In: Erziehung zur Menschlichkeit. Festschrift für Eduard Spranger. 1957, S. 421–426; umgearb. u. erweit. unter d. Titel: Über eine Randfigur bei F. In: R. M.: Dichter in der Gesellschaft 1966, S. 140–154; auch in: Preisendanz. 1973, S. 401–417.Google Scholar
  8. Sagave, Pierre-Paul: Aspects du protestantisme dans les romans de F. In: EG 14, 1959, S. 22–39.Google Scholar
  9. Fujita, Masaru: Die Weltanschauung Fs. In: Doitsu Bungaku 26, 1961, S. 86–94.Google Scholar
  10. Stockum, Theodor C. van: Zu Th. Fs Lebensanschauung. In: Neophilologus 45, 1961, S. 123–138.CrossRefGoogle Scholar
  11. Weber, Werner: Th. F. In: Berliner Geist. 1963, S. 127–154.Google Scholar
  12. Moltmann-Wendel, Elisabeth: Hoffnung — jenseits von Glaube u. Skepsis. Th. F. u. die bürgerliche Welt. 1964.Google Scholar
  13. Richter, Karl: Resignation. Eine Studie zum Werk Th. Fs. 1966.Google Scholar
  14. Schlaffer, Heinz: Das Schicksalsmodell in Fs Romanwerk. Konstanz u. Auflösung. In: GRM 16, 1966, S. 392–409.Google Scholar
  15. Sommer, Dietrich: Prädestination u. soziale Determination im Werk Th. Fs. In: Th. Fs Werk in unserer Zeit. 1966, S. 37–52.Google Scholar
  16. Spier, Hedwig: Th. F. Weltbild u. Träger seines Gesellschaftsromans. Diss. Univ. of Washington 1967. (DA 28, 1967, S. 1409–1410A).Google Scholar
  17. Mommsen, Katharina: Th. Fs ›freies Darüberstehen‹. In: Dichter und Leser. Studien zur Literatur, 1972, S. 89–93.Google Scholar
  18. Matthias, Klaus: Th. F. -Skepsis und Güte. In: Jb. FDH, 1973, S. 371–439.Google Scholar
  19. Pütz, Peter: Der Superlativ bei F. In: OGS 10, 1979, S. 139–149.Google Scholar
  20. Bange, Pierre: Zwischen Mythos und Kritik: eine Skizze über Fs Entwicklung bis zu den Romanen. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 17–55.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1983

Authors and Affiliations

  • Charlotte Jolles

There are no affiliations available

Personalised recommendations