Advertisement

Das Gesamtwerk

  • Charlotte Jolles
Chapter
  • 18 Downloads
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

»Won der schönen Rosamunde.« Romanzenzyklus. Gebr. Katz, Dessau 1850. — »Männer und Helden.« Acht Preußenlieder. A. W. Hayn Verlag, Berlin 1850. — »Gedichte«. (Erste Auflage.) Carl Reimarus Verlag (W. Ernst), Berlin 1851. — »Balladen.« Verlag von Wilhelm Hertz (Bessersche Buchhandlung), Berlin 1861. — »Gedichte.« 2., verm. Auflage. Verlag von Wilhelm Hertz (Bessersche Buchhandlung), Berlin 1875. (Darin aufgenommen: »Balladen«, »Von der schönen Rosamunde«, »Männer und Helden«.) — Es erschienen noch drei weitere vermehrte Auflagen bei Wilhelm Hertz: 1889, 1892, 1898.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bölsche, Wilhelm: Th. F. als Lyriker. Zu des Dichters 70. Geb. In: Die Gegenwart 37, 1890, S. 5–7.Google Scholar
  2. Maync, H.: F. als Lyriker. In: Westermanns Mh. 1900, H. 10, S. 126–134.Google Scholar
  3. Meyer, R. M.: Fs Namensverse. In: Euph. 16, 1909, Ergh. 8, S. 167–171.Google Scholar
  4. Meyer, R. M.: Th. Fs Balladen. In: Velhagen & Klasings Mh. 1910, H. 9, S. 65–72.Google Scholar
  5. Wegmann, Carl: Th. F. als Übersetzer englischer u. schottischer Balladen. Diss. Münster 1910.Google Scholar
  6. Sosnosky, Theodor von: Th. F. als Lyriker. In: Vossische Ztg, Sonntagsbeilage Nr. 39, 24. Sept. 1911, S. 307–309.Google Scholar
  7. Kohler, L.: Schloss Eger. In: ZfdU 27, 1913, S. 255–259.Google Scholar
  8. Rbyn, Hans: Die Balladendichtung Th. Fs mit besonderer Berücksichtigung seiner Bearbeitungen altenglischer u. altschottischer Balladen aus den Sammlungen von Percy u. Scott. 1914. Neudr. 1970.Google Scholar
  9. Szczepanski, Paul von: Th. F. Ein deutscher Lyriker. 1914.Google Scholar
  10. Wißmann, Paul: Th. F. Seine episch-lyrischen Dichtungen. 1916.Google Scholar
  11. Meyer, K. u. Rhyn, Hans: Die Balladendichtung Th. Fs. In: ZfdPh. 47, 1918, S. 414–418.Google Scholar
  12. Mann, Thomas: Über einen Spruch Fs. In: Th. M.: Rede und Antwort, 1922. Zuerst u. d. T.: Der gerettete F., in: Vossische Ztg 8. Juni 1920. [Beschäftigt sich mit Otto Pniowers Artikel in der Vossischen Zeitung vom 5. Mai 1920.]Google Scholar
  13. Herse, Wilhelm: Tenzone. Ein Dichterwettstreit zwischen Th. F. u. Fürstin Eleonore Reuss. In: DR Feb. 1923, H. 192, S. 180–182.Google Scholar
  14. Münchhausen, Börries Frhr von: Die Meister-Balladen. 1923. Darin »Archibald Douglas«, »Lied des James Monmouth«.Google Scholar
  15. Reuschel, Karl: Th. Fs nordische Balladen u. Bilder. In: Festschrift f. Eugen Mogk. 1924, S. 335–349.Google Scholar
  16. Lissauer, Ernst: Fs Alterslyrik. In: Kölnische Ztg Wochenausg. 1929, H. 32, 7. Aug., S. 9–10.Google Scholar
  17. Kayser, Wolfgang: Geschichte der deutschen Ballade. 1936 (Über F.: S. 226–229; 268.)Google Scholar
  18. Remak, Henry H.: F. über seine Ballade »Die Jüdin«. In: MLN 53, 1938, S. 282–287.Google Scholar
  19. Remak, Henry H.: Heyse, Schott u. F. (zu »Die Jüdin«). In: MLN 54, 1939, S. 287–288.Google Scholar
  20. Kohler, Ernst: Die Balladendichtung im Berliner »Tunnel über der Spree«. 1940.Google Scholar
  21. Rose, E.: The poetry of Th. F. In: GR 20, 1947, S. 42–45.Google Scholar
  22. Mahlberg, Gustav: Die Zeitdarstellung u. das Zeiterlebnis in Fs »John Maynard«. In: WW 5, 1954/55, S. 362–365.Google Scholar
  23. Erckmann, Rudolf: Ballade und Film. Ein Versuch mit »Archibald Douglas« auf der Mittelstufe. In: DU 8, 1956, H. 4, S. 45–51.Google Scholar
  24. Fischer, Gertrud: Der Verfall des Gehaltes der heldischen Ballade von Strachwitz u. F. zu den Epigonen (1840–1880). Diss. München 1956.Google Scholar
  25. Nentwig, P.: »Gorm Grymme.« Eine Ballade von Th. F. In: DU 8, 1956, H. 4, S. 52–60.Google Scholar
  26. Rodger, Gillian: F’s conception of the folkballad. In: MLR 53, 1, 1958, 5. 44–58.CrossRefGoogle Scholar
  27. Krueger, Joachim: Unbekannte Gedichte des jungen F. In: WB 7, 1961, S. 594–606.Google Scholar
  28. Martini, Fritz, Spätzeitlichkeit in der Literatur des 19. Jhs. Überlegungen zu einem Problem der Forschungsgeschichte. In: Stoffe, Formen, Strukturen. Studien zur deutschen Literatur. Hans Heinrich Borcherdt zum 75. Geb. 1962. (Fs Alterslyrik S. 452–457.)Google Scholar
  29. Fleischel, Manfred P.: John Maynard — Dichtung und Wahrheit. In: Zs. f. Religions- und Geistesgesch. Bd. 16, 1964, S. 168–173.Google Scholar
  30. Wege zum Gedicht, Bd. 2: Interpretation von Balladen. Hrsg. v. Rupert Hirschenauer u. Albrecht Weber. 1964. Darin S. 408–412: Haas, Adam: Th. F. »Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland«; S. 393–400: Lehmann, Jakob: Th. F. »Schloss Eger«; S. 377–392: Martini, Fritz: Th. F. »DieBrück’ am Tay«; S. 401–407: Vogeley, Heinrich: Th. F. »John Maynard«; S. 367–376: Williams. W. D.: Th. F. »Archibald Douglas«.Google Scholar
  31. Salomon, George: »Wer ist John Maynard?« Fs tapferer Steuermann u. das amerikanische Vorbild. In: FBI. 1, 1965, H. 2, S. 25–40.Google Scholar
  32. Weber, W.: F.: »Es kribbelt und wibbelt weiter« [Interpretation]. In: W. W.: Tagebuch eines Lesers. 1965, S. 65–69; Wiederabdruck in dtvBd 588, 1969, S. 51–54.Google Scholar
  33. Richert, Hans Georg: Zu Fs »Gorm Grymme«. In: Euph. 60, 1966, S. 125–135.Google Scholar
  34. Richter, Karl: Resignation. Eine Studie zum Werk Th. Fs. 1966. (Darin Kap. VI: Lyrik u. Resignation. S. 142–152).Google Scholar
  35. Rosenfeld, Hans-Friedrich: Eine Gelegenheitsdichtung von Th. F. aus dem Jahre 1876. In: Euph. 60, 1966, S. 303.Google Scholar
  36. Biehahn, Erich: ein denkwürdiger Reim Fs. In: Jb. f. Br. Lg. 20, 1969, S. 25–26.Google Scholar
  37. Fujita, Masaru: Ein umstrittener Spruch des alten F. In: FBl. 1, 1969, H. 8, S. 410–422.Google Scholar
  38. Pongs, Hermann: Th. F. »Die Brück’ am Tay.« In: H. P.: Das Bild in der Dichtung Bd 3, 1969, S. 134–138.Google Scholar
  39. Krueger, Joachim: Th. F.: Unbekannte Gedichte an die Schwestern von Weigel. In: FBl. 2, 1970, H. 2, S. 84–92.Google Scholar
  40. Th. F.: Mir ist die Freiheit Nachtigall. Politische Lyrik. Gelegenheitsgedichte. Späte Spruchdichtung. Ausgew. v. Helmuth Nürnberger u. OttoDrude. 1969. (Nachw. S. 93–110).Google Scholar
  41. Reuter, Hans-Heinrich: Noch einmal: Ein umstrittener Spruch des alten F. Ein unbekanntes Thomas Mann-Zeugnis, zugleich ein notwendiger Schlußstrich. In: FBl. 2, 1969, H. 1, S. 60–62.Google Scholar
  42. Fricke, Hermann: Fs Abkehr vom märkischen Volksgemüt. Über Quelle u. Vorform e. Ballade (»Die Geschichte vom kleinen Ei«). In: Der Bär von Berlin 21, 1972, S. 120–124.Google Scholar
  43. Schnitze, Christa: Ein unbekannter Druck von Fs »Berliner Republikaner« aus dem Jahre 1844. In FBl. 2, 1973, H. 8, S. 589–592.Google Scholar
  44. Fricke, Hermann: Zur Entwicklung der Fontaneschen Jugendlyrik. In: Jb. f. Br. Lg. 25, 1974, S. 125–145.Google Scholar
  45. Rossum, G. M. van: F. u. der Balinesische Krieg. [Zum Gedicht »Die Balinesenfrauen auf Lombok«.] In: FBl. 3, 1974, H. 3, S. 205–213.Google Scholar
  46. Th. F. Unveröffentlichte u. unbekannte Gedichte, Toaste u. Verse 1838 bis 1896. Hrsg. u. mit Anm. versehen v. Joachim Schobeß. Einleitung v. Joachim Biener. In: FBl. Sonderheft 5, 1979.Google Scholar
  47. Leckey, R. Geoffrey: Some aspects of balladesque art and their relevance for. the novels of Th. F. Peter Lang. Bern 1979.Google Scholar
  48. Richter, Karl: Die späte Lyrik Th. Fs. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 118–142.Google Scholar
  49. Krueger, Joachim: Th. Fs »Deutsches Dichteralbum«. Eine Analyse. In: FBl. 5, 1982, H. 2, S. 190–204.Google Scholar
  50. Richter, Karl: »Sonst bin ich für Brot in die Suppe brocken …« Th. Fs Gedicht »Arm oder Reich«. In: FBl. 5, 1983, H. 3, S. 339–347.Google Scholar
  51. Wruck, Peter: Der Zopf des Alten Dessauers. Bemerkungen zum Fontane der Preußenlieder. In: FBl. 5, 1983, H. 3, S. 347–360.Google Scholar
  52. Ferner: Wandtey, 1919, S. 352–378: »Die Gedichte«; Martini, 1962, S. 294–307: »Die Balladendichtung Th. Fs«; Hans-Heinrich Reuter (1968), s. im Register S. 1048–1051.Google Scholar
  53. Hahn, Anselm: Fs »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« u. ihre Bedeutung für das Roman werk des Dichters. 1935.Google Scholar
  54. Fricke, Hermann: Das Auge der Landschaft. Mit Th. F. an märkische Seen. In: Brandenburg. Jbb. 3, 1936, S. 41–47.Google Scholar
  55. Riedler, Hertha: F. u. die märkische Volksüberlieferung. Ebda 3, 1936, S. 191 ff.Google Scholar
  56. Fürstenau Jutta: Th. Fs »Ländchen Friesack«. In: ebda 9, 1938, S. 55–62.Google Scholar
  57. Fürstenau, Jutta: F. u. die märkische Heimat. 1941. Nachdruck 1969.Google Scholar
  58. Lüdicke, R.: Th. Fs Bericht über den Fähnrich von Arnstedt. Seine Quellen u. ihre Behandlung. In: Der Herold 2, 1941, H. 4/5.Google Scholar
  59. Howald, Ernst: Fs »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«. In: E. H.: Deutsch-französisches Mosaik, 1962, S. 269–289.Google Scholar
  60. Reuter, Hans-Heinrich: Zwischen Neuruppin u. Berlin. Zur Entstehungsgeschichte von Fs »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«. In: Jb. DSG 9, 1965, S. 511–540. (Vorabdr. v. Reuter, 1968, S. 340–367.)Google Scholar
  61. Mëtsk, Frido: Th. Fs Begegnungen 1859 im Spreewald. In: Th. Fs Werk in unserer Zeit. 1966, S. 67–80.Google Scholar
  62. Engelmann, Gerhard: Th. F. u. Heinrich Berghaus. In: FBl. 1, 1968, H. 7, S. 331–341.Google Scholar
  63. Fricke, Hermann: Th. F. als Begründer erwanderter Landesgeschichte in Brandenburg. In: Jb. f. Br. Lg. 20, 1969, S. 16–24.Google Scholar
  64. Mětšk, Frido: Das Oderland inFs Wendenkonzeption. In: FBl. 1, 1969, H. 8, S. 388–409.Google Scholar
  65. Nürnberger, Helmuth: Th. F. u. Karl Friedrich von dem Knesebeck. In: Jb. f. Br. Lg. 20, 1969, S. 27–40.Google Scholar
  66. Mangelsdorf, Günther: »Über Ring- und Burgwälle überhaupt und speziell im Havelland.« Zu unveröffentlichten Aufzeichnungen von Th. F. In: FBl. 2, 1970, H. 3, S. 195–201.Google Scholar
  67. Kirchner, Horst: Urgeschichtliches bei Th. F. In: Jb. f. Br. Lg. 21, 1970, S. 7–36.Google Scholar
  68. Wüsten, Sonja: Die histor. Denkmale im Schaffen Th. Fs. In: FBl. 2, 1970, H. 3, S. 187–194. — Schnitzaltäre in märkischen Kirchen. Ebda 2, 1971, H. 5, S. 307–326.Google Scholar
  69. Mangelsdorf, Günther: Fs »Ländchen Friesack« als landesgeschichtliche Quelle. In: FBl. 2, 1973, H. 8, S. 575–589.Google Scholar
  70. Gebhardt, Heinz: F. u. die Sage von Jarl Iron von Brandenburg. In: FBl. 3, 1974, H. 3, S. 200–205.Google Scholar
  71. Stolzenberg, Ingeborg: Th. F., Sanct Nicolai zu Spandau. Ein wiederaufgetauchtes Manuskript zu den »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« (mit 3 Abb.) In: Jb. f. Br. Lg. 25, 1974, S. 7–15.Google Scholar
  72. Erler, Gotthard: Fs »Wanderungen« heute. In: FBl. 3, 1975, H. 5, S. 353–368. [Gek. Vorabdr. d. Einl. zu der Aufbau-Ausg. d. »Wanderungen«].Google Scholar
  73. Reuter, Hans-Heinrich: F., »Glindow«; zugleich Anmerkungen zu besserem Verständnis einiger Aspekte der »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«. In: Wissen aus Erfahrungen. Festschrift für Hermann Meyer, 1976, S. 512–540.Google Scholar
  74. Ebell, Götz: Fs »Kloster Chorin«-Aufsatz (mit 1 Abb.). In: Jb. f. Br. Lg. 28, 1977, S. 16–23.Google Scholar
  75. Kögler, Heidemarie: Namen, Landschaft u. Geschichte in den »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«. In: FBl. 4, 1978, H. 4, S. 262–282.Google Scholar
  76. Schmidt, Leopold: Th. F. u. die Sagen der Mark Brandenburg. In: Fabula 20, 1979, S. 217–230.CrossRefGoogle Scholar
  77. Arlt, Klaus: Mit F. in Bornstedt — Anregungen für Denkmalpfleger. In: FBl. 5, 1983, H. 3, S. 315–324.Google Scholar
  78. Mangelsdorf, Günter: »Plaue a. H.« — Anmerkungen zu einem Kapitel aus Th. Fs »Fünf Schlösser«. In: FBl. 5, 1983, H. 3, S. 324–330.Google Scholar
  79. Ferner: Wandrey, 1919, S. 88–103; Reuter, 1968, s. 340–385.Google Scholar
  80. Fricke, Hermann: Th. Fs »Der deutsche Krieg 1866« u. seine militärgeschichtlichen Helfer. Mit unbekannten Briefen von u. an Th. F. In: Jb. f. d. Geschichte Mittel- u. Ostdtschls. 15, 1967, S. 203–224.Google Scholar
  81. Zopf, Hans: Th. F. als Militärs chriftsteller. In: Zs. f. Heereskunde 34, 1970, Nr. 227, S. 2–9. [Wissenschaftlich unergiebig].Google Scholar
  82. Jäckel, Günter: F. u. der Deutsch-Französische Krieg 1870/71. In: FBl. 2, 1970, H. 2, S. 93–115. Vorabdruck der Einl. aus: Th. F. »Wanderungen durch Frankreich. Erlebtes 1870–71.« Berlin 1970. 21971.Google Scholar
  83. Th. F.: Reisebriefe vom Kriegsschauplatz Böhmen 1866. Hrsg. v. Christian Andree. 1973. [Wiederabdruck in: NyA Bd 24, S. 1071–1125.]Google Scholar
  84. Demetz, Peter: Das Kriegsbuch eines Romantikers. Th. F. als Chronist der Feldzüge von 1866. F.A.Z. v. 2. 8. 1980.Google Scholar
  85. Michel, Erich: Th. F. 1866 in Böhmen und Mähren. In: Sudetenland 1982, H. 4, S. 267–274.Google Scholar
  86. Aschaffenburg, Hans: Der Kritiker Th. F. Ein Beitrag zur Frage des kritischen Wesens u. Wirkens. 1930.Google Scholar

Theaterkritik

  1. Trebein, Bertha E.: Th. F. as a critic of the drama. 1916; Neudruck: New York 1966.Google Scholar
  2. Knudsen, Rüdiger R.: Der Theaterkritiker F. 1942.Google Scholar
  3. Knudsen, Rüdiger R.: Profil eines Kritikers. In: Berliner Hefte 2, 1947, S. 597–603.Google Scholar
  4. Körner, Marie Theresia: Zwei Formen des Wertens. Die Theaterkritiken Th. Fs u. Alfred Kerrs. Diss. Bonn 1952.Google Scholar
  5. Hering, Gerhard F.: Der Kritiker Th. F. In: Der Ruf zur Leidenschaft. Improvisationen über das Theater. 1959, S. 281–292.Google Scholar
  6. Lincke, Werner: Th. F. als Theaterkritiker. In: FBl. 1, 1967, H. 5, S. 204–215.Google Scholar
  7. Micheisen, Peter: Th. F. als Kritiker englischer Shakespeare-Aufführungen. In: Dt. Shakespeare-Ges. West, Jb. 1967, S. 96–122.Google Scholar
  8. Leppla, Rupprecht: Th. Fs Besprechungen der Theaterstücke Gustav Freytags. In: Freytag Bl. 20, 1976, S. 50–59.Google Scholar
  9. Schultze, Christa: Th. F. als Kritiker der ersten deutschen Aufführung von L.N. Tolstojs »Macht der Finsternis« (1890). In: Zs. f. Slawistik 23, 1978, S. 54–62.Google Scholar
  10. Friedrich, Gerhard: Th. Fs Kritik an Paul Heyse u. seinen Dramen. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 81–117.Google Scholar
  11. s. auch: Kiaulehn, Walter: Das Theater der Kritiker 1958, S. 410–430.Google Scholar

Literaturkritik und Romantheorie

  1. Klette, E.: Th. F. als Kritiker deutscher erzählender Werke des 18. u. 19. Jhs. Diss. Greifswald 1923.Google Scholar
  2. Fricke, Hermann: Fs Bild berlinisch-brandenburg. Dichtung. In: Jb. f. Br. Lg. 2, 1950, S. 4–17.Google Scholar
  3. Schmeisser, I.: Th. Fs Auffassung von Kunst und Künstlertum unter besonderer Berücksichtigung der Dichtung. Diss. Tübingen 1955.Google Scholar
  4. Biener, J.: F. als Literaturkritiker. 1956.Google Scholar
  5. Reuter, Hans-Heinrich: Entwicklung u. Grundzüge der Literaturkritik Th. Fs. In: WB 5, 1959, S. 183–223. (Vorabdruck der Einleitung zu »Th. F., Schriften zur Literatur«, 1960, S. V–LXX.) Auch in: Preisendanz. 1973, S. 111–168.Google Scholar
  6. Reuter, Hans-Heinrich (Hrsg.): Th. F., Aufzeichnungen zur Literatur. Ungedrucktes u. Unbekanntes, 1969.Google Scholar
  7. Jørgensen, Sven-Aage: Der Literaturkritiker Th. F. In: Neophilologus 48, 1964, S. 220–230.CrossRefGoogle Scholar
  8. Weber, Werner (Hrsg.): Th. F. Schriften u. Glossen zur europäischen Literatur Bd 1: Außerdeutsches Sprachgebiet, Schauspielerporträts; Bd 2: Berlin, Mark Brandenburg, Klassik und Romantik, Zeitgenossen. 1965–1967.Google Scholar
  9. Turner, David: Marginalien u. Hss. zum Thema: F. u. Spielhagens Theorie der »Objektivität«. In: FBl. 1, 1968, H. 6, S. 265–281.Google Scholar
  10. Mittenzwei, Ingrid: Theorie u. Roman bei Th. F. In: Dt. Romantheorien, hrsg. v. Reinhold Grimm, 1968, S. 233–250.Google Scholar
  11. Th. F.: Drei literaturtheoretische Entwürfe. Hrsg. u. erl. v. JoachimKrueger. In: FBl. 2, 1972, H. 6, S. 377–393.Google Scholar
  12. Greter, Heinz Eugen: Fs Poetik. 1973.Google Scholar
  13. Lindemann, Klaus: Realismus als ästhetisierte Wirklichkeit. Fs frühes Realismusprogramm in seiner Schrift »Unsere lyrische und epische Poesie seit 1848«. In: Aurora 36, 1976, S. 151–164.Google Scholar
  14. Berman, Russell Alexander: The development of literary criticism in Germany: 1871–1914. Diss. Washington Univ. 1979. (Ann Arbor; London: Univ. Microfilms, 1979). Darin: Ch. 3: The structure of F’s criticism, S. 93—130; Ch. 4: The reception of F’s criticism, S. 131 — 163. Ch. 5: Examples of F’s criticism, S. 164–193.Google Scholar
  15. Keiler, Otfried: Zu Stellung u. Reichweite des Realismus-Gedankens in den theoretischen Schriften Th. Fs. Arbeitsthesen. In: Fbl. 4, 1980, H. 7, S. 585–615.Google Scholar

F. und der Naturalismus

  1. Geffcken, Hanna: Ästhetische Probleme bei Th. F. u. im Naturalismus. In: GRM 8, 1920, S. 345–353.Google Scholar
  2. Aegerter, E.: F. u. der französische Naturalismus. 1922.Google Scholar
  3. Bange, Pierre: F. et le naturalisme. Une critique inédite des Rougon-Macquart. In: EG 19, 1964, S. 142–164.Google Scholar
  4. Bachmann, Rainer: Th. F. u. die deutschen Naturalisten. Vergleichende Studien zur Zeit- u. Kunstkritik. Diss. Druck München 1968.Google Scholar
  5. Mahal, Günther: »Echter« und »konsequenter« Realismus. F. u. der Naturalismus. In: Prismata. Dank an Bernhard Hanssler. 1974, S. 194–204.Google Scholar

Kunstkritik

  1. Fricke, Hermann: Th. F. als Kunstbetrachter. In: Zs. d. Vereins f. d. Gesch. Berlins 59, 1942, S. 82–89.Google Scholar
  2. Vogt, Wilhelm: Th. F. u. die bildende Kunst. In: Sammlung 4, 1949, S. 154–163; 5, 1950, S. 275–284.Google Scholar
  3. Haufe, Heinz: Fs »Blechen«-Bild. Skizzen zu einer Biographie des großen Landschaftmalers. In: FBl. 1, 1967, H. 5, S. 192–203.Google Scholar
  4. Wüsten, Sonja: Th. Fs Gedanken zur historischen Architektur und bildenden Kunst und sein Verhältnis zu Franz Kugler. In: FBl. 3, 1975, H. 5, S. 323–352.Google Scholar
  5. Wüsten, Sonja: Th. Fs Verhältnis zu den historischen Denkmälern. Diss. Halle 1975 Masch.Google Scholar
  6. Fricke, Hermann: Nicht auf Kosten des Lebens: Th. F. als passionierter Kunstschriftsteller. In: Der Bär von Berlin 25, 1976, S. 53–70.Google Scholar
  7. Wüsten, Sonja: Zu kunstkritischen Schriften Fs. In: FBl. 4, 1978, H. 3, S. 174–200.Google Scholar

F. als Historiker

  1. Reich, Ernst-Lothar: Th. F. als Historiker. (Biographische Grundlagen, Weltanschauung u. Geschichtsauffassung.) Diss. Innsbruck 1948.Google Scholar
  2. Fricke, Hermann: Fs Historik. In: Jb. f. Br. Lg. 6, 1954, S. 13–22.Google Scholar
  3. Ribbe, Wolfgang: Zeitverständnis u. Geschichtsschreibung bei Th. F. In: ebda 20, 1969, S. 58–70.Google Scholar
  4. Jolies, Charlotte: Waltham Abbey. In: FBl. 5, 1983, H. 3, S. 297–303.Google Scholar

F. als Feuilletonist

  1. Haacke, Wilmont: Th. F. In: Handbuch der Zeitungswissenschaft. Leipzig 1940/41, Bd 1, Sp. 1052–1057.Google Scholar
  2. Haacke, Wilmont: Die persönliche Note. F. als Feuilletonist. In: Dank u. Erkenntnis. Paul Fechter zum 75. Geb., 1955, S. 60–67.Google Scholar
  3. Kieslich, Günther: Journalistisches u. Literarisches bei Th. F. In: Publizistik 5, 1960, S. 452–462.Google Scholar
  4. s. auch: Haacke, Wilmont: Handbuch des Feuilletons Bd 1–3, 1951–1953 (vor allem Bd 1 u. 2).Google Scholar
  5. Berger, Bruno: Der Essay, 1964.Google Scholar
  6. Rohner, Ludwig: Der deutsche Essay, 1966.Google Scholar
  7. Haas, Gerhard: Essay, 1970. (Slg Metzler 83.)Google Scholar
  8. Jolies, Charlotte: Th. F. als Essayist u. Journalist. JIG VII, 1975, H. 2, S. 98–119.Google Scholar
  9. Bender, Hans: Über Th. F. In: Journalisten über Journalisten, hrsg. v. Hans Jürgen Schultz, 1982, S. 75–86.Google Scholar
  10. Walter, Fritz: Th. Fs »Vor dem Sturm« u. seine Stellung zur Romantik. Diss. Münster 1924.Google Scholar
  11. Wirth, G. A.: Das Urbild zu Fs Hoppemarieken. In: Brandenburgische Zs. f. Heimatkunde u. Heimatpflege, 4, 1926, H. 24, S. 374ff.Google Scholar
  12. Bebrend, Fritz: Zu Fs »Kajarnak der Grönländer«. In: Euph. 30, 1929, S. 249–254.Google Scholar
  13. Faure, Alexander: Eine Predigt Schleiermachers in Fs »Vor dem Sturm«. In: Zs. f. systemat. Theologie 17, 1940, S. 221–279; 19, 1942, S. 385–413.Google Scholar
  14. Lerner, Marianne: Zu Fs »Vor dem Sturm«. In: GQ 13, 1940, S: 201–206.CrossRefGoogle Scholar
  15. Putzenius, Charlotte: Th. Fs erster Roman »Vor dem Sturm« als Spiegel der Welthaltung des Dichters. Diss. Hamburg 1947.Google Scholar
  16. Hoffmann, Paul: Zu Th.Fs »Vor dem Sturm«. In ASNS 185, 1948, S. 107–117.Google Scholar
  17. Schmidt, Arno: F. u. der Eskimo. Ein Beitrag zur Technik u. Geschichte der literarischen Restauration. In: Augenblick 1, 1955, H. 2, S. 55–58.Google Scholar
  18. Wruck, Peter: Zum Zeitgeschichtsverständnis in Th. Fs Roman »Vor dem Sturm«. In: FBl. 1, 1965, H. 1, S. 1–9.Google Scholar
  19. Baigne, H.: Th. F.: »Vor dem Sturm«. Les Sources, les Influences, l’Accueil dans la Presse. Ph. D. Diss. Nanterre 1966Google Scholar
  20. Wagner, Walter: Die Technik der Vorausdeutung in Fs »Vor dem Sturm« u. ihre Bedeutung im Zusammenhang des Werkes. 1966.Google Scholar
  21. Buscher, Heide: Die Funktion der Nebenfiguren in Fs Romanen unter besonderer Berücksichtigung von »Vor dem Sturm« u. »Der Stechlin«. Diss. Bonn 1969. [s. auch: Heide Streiter-Buscher: die Konzeption von Nebenfiguren bei F. In: FBl. 2, 1972, H. 6, S. 407–425. = Gekürztes u. revid. Kap. d. Diss.].Google Scholar
  22. Richert, Hans-Georg: E. M. Arndt als Quelle in Fs »Vor dem Sturm«. In: Euph. 65, 1971, S. 206–208.Google Scholar
  23. Biehahn, Erich: Fs »Vor dem Sturm«. Die Genesis des Romans u. seine Urbilder. In: FBl. 2, 1971, H. 5, S. 339–354. (Zuerst erschienen in »Frankfurter Oderzeitung«, 1938).Google Scholar
  24. s. auch Kuhlmann, Carl: Über Ursprung u. Entwicklung des Dubslav-Cha-rakters in Th. Fs Roman »Der Stechlin«. In: ZfdU 32, 1918, H. 6, S. 219–231. (Auch über Berndt von Vitzewitz.)Google Scholar
  25. Sieper, Clara: Der historische Roman u. die historische Novelle bei Raabe u. F. 1930. Nachdruck 1977.Google Scholar
  26. Hahn, Anselm: Th. Fs. »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« u. ihre Bedeutung für das Roman werk des Dichters. 1935.Google Scholar
  27. Bosshart, Adelheid: Th. Fs historische Romane. 1957.Google Scholar
  28. Fricke, Hermann: Th. Fs »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« als Vorstufe seiner epischen Dichtung. In: Jb.f.Br.Lg. 1962, S. 119–135.Google Scholar
  29. Sommer, Dietrich: Prädestination u. soziale Determination im Werk Th. Fs. In: Th. Fs Werk in unserer Zeit, 1966, S. 37–51.Google Scholar
  30. Paterson, Sandra G.: The Treatment of the Napoleonic Wars in German Historical Fiction. Diss. Vanderbilt Univ. 1971. (DA 32, 1972, S. 4014A) [Untersuchungen z. »Vor dem Sturm« u. »Schach von Wuthenow« u. z. Romanen anderer Autoren.]Google Scholar
  31. Betz, Frederick: Th. F’s »Vor dem Sturm« in the ›Augsburger Allgemeine Zeitung‹: Karl Gutzkow or Otto Roquette? In: MLN 87, No 5, Oct. 1972, S. 768–776.CrossRefGoogle Scholar
  32. Betz, Frederick: The Contemporary Critical Reception of Th. F’s Novels »Vor dem Sturm« and »Der Stechlin«. Diss. Indiana Univ. 1973. DA 34/09A, S. 5956 DCJ 74–04660) -JIG B 3, 1976, S. 150–158.Google Scholar
  33. Eberhardt, Wolfgang: F. u. Thackeray. 1975. (Behandelt vor allem »Vor dem Sturm«).Google Scholar
  34. Hajek, Siegfried: Anekdoten in Th. Fs Roman »Vor dem Sturm«. In: Jb. der Raabe-Ges., 1979, S. 72–93.Google Scholar
  35. Kniehase, Hans-Friedrich: Das Urbild des Schulzen Kniehase in Fs »Vor dem Sturm«. In: FBl. 4, 1979, H. 6, S. 493–497.Google Scholar
  36. Robinson, A. R.: ›Bei Frau Hulen‹. An examination of chapter 40 in F’s novel »Vor dem Sturm«. In: Formen realistischer Erzählkunst, 1979, S. 471–477.Google Scholar
  37. Fricke, Hermann: Fs Studien zum Roman »Vor dem Sturm« am Werk des sächsischen Poeten und Persien-Reisenden Paul Fleming (mit 2 Abb.). In: Jb. f. Br. Lg. 31, 1980, S. 141–152.Google Scholar
  38. Rosen, Edgar R.: Aus der Werkstatt Th. Fs. Zur Quellenlage u. Entstehung des Kapitels »Durch zwei Tore« in der Erstlingsroman »Vor dem Sturm«. In: Mitteilungen der Techn. Univ. Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig 16, 1981, H. 1.Google Scholar
  39. s. ferner: Wandrey, 1919, S. 104–136; Hayens, 1920, S. 9–30; Martini, 1962, S. 757–761; Demetz, 1964, S. 51–76; Günther, 1967, S. 27–32; Ohl, 1968, S. 222–232; Reuter, 1968, S. 529–601; Aust, 1974, S. 25–124; Müller-Seidel, 1975, S. 111–132; Garland, 1980, S. 5–28.Google Scholar
  40. Pniower, Otto: »Grete Minde.« In: Dichtungen u. Dichter. 1912, S. 295–331; zuerst erschienen in: Brandenburgia 1901.Google Scholar
  41. Delp, W. E.: Around Fs »Grete Minde«. In: ML 40, 1959, S. 18–19.Google Scholar
  42. Hertling, Gunter H.: Kleists »Michael Kohlhaas« und Fs »Grete Minde«. Freiheit u. Fügung. In: GQ 40, 1967, S. 24–40.CrossRefGoogle Scholar
  43. Pastor, Eckart: ›Das Hänflingsnest‹. Zu Th. Fs »Grete Minde«. In: RLV 44, 1978, S. 99–110.Google Scholar
  44. Globig, Klaus: Th. F. »Grete Minde«: Psychologische Studie, Ausdruck des Historismus oder sozialpolitischer Appell? In: FBl. 4, 1981, H. 8, S. 706–713. — Diskussion dazu: [Mit Beitr. von] Volker Giel, Hans Ester, Jörg Thunecke, Joachim Biener. In: FBl. 5, 1982, H. 1, S. 67–82.Google Scholar
  45. Ohl, Hubert: Th. F. [Zur Kriminalgeschichte.] In: Handbuch der deutschen Erzählung, hrsg. v. K. Polheim, 1981, S. 339–355. (Zu »Grete Minde« u. »Ellernklipp« S. 342–348.)Google Scholar
  46. Th. F. »Grete Minde«. Erläuterungen u. Dokumente. Hrsg. v. Frederick Betz. Stuttg. Reclam. (In Vorbereitung).Google Scholar
  47. Ferner: Wandrey, 1919, S. 138–145; Hayens, 1920, S. 63–75; Sieper, 1930, S. 44–47; Bosshart, 1957, S. 42–66; Demetz, 1964, S. 91–99; Kahrmann, 1973, S. 77–84; Müller-Seidel, 1975, S. 72–81.Google Scholar
  48. Meyer, Herman: Th. F. »L’Adultera« u. »Der Stechlin«. In: H. M.: Das Zitat in der Erzählkunst. 1961, S. 155–185; 21967; auch in: Preisendanz. 1973, S. 201–232.Google Scholar
  49. Seidlin, Oskar: Der junge Joseph u. der alte F. In: Festschrift für Richard Alewyn. 1967. S. 384–391. (Über eine Berührungsstelle in Th. Manns Joseph-Roman u. Fs »L’Adultera«.)Google Scholar
  50. Friedrich, Gerhard: Das Glück der Melanie van der Straaten. Zur Interpretation von Th. Fs »L’Adultera«. In: Jb. DSG 12, 1968, S. 359–382.Google Scholar
  51. Wagner-Simon, Therese: »Allwieder det lila!« Zum Urbild von Th. Fs L’Adultera. NZZ 3. Sept. 1972.Google Scholar
  52. Wesseis, Peter: Konvention und Konversation: Zu Fs »L’Adultera«. In: Dichter und Leser. Groningen, 1972, S. 163–176.Google Scholar
  53. Kaiser, Gerhard R.: »Das Leben wie es liegt«. Fs »L’Adultera«. Realismus-postulate, Aufklärung u. Publikumserwartung. In: Text — Leser — Bedeutung. 1977, S. 99–119.Google Scholar
  54. Eilert, Heide: Im Treibhaus. Motive der europäischen Décadence in Th. Fs Roman »L’Adultera«. In: JbDSG 22, 1978, S. 496–517.Google Scholar
  55. Mende, Dirk: Frauenleben. Bemerkungen zu Fs »L’Adultera« nebst Exkursen zu »Cécile« u. »Effi Briest«. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 183–213.Google Scholar
  56. Ferner: Wandrey, 1919, S. 169–189; Hayens, 1920, S. 121–151; Günther, 1967, S. 38–42; Mittenzwei, 1970, S. 28–49; Kahrmann, 1973, S. 103–109; Müller-Seidel, 1975, S. 166–181; Garland, 1980, S. 45–72.Google Scholar
  57. Gynz-Rekowskiy Georg von: »Ellernklipp« und der Bäumler-Prozess. In: FBl. 4, 1978, H. 4, S. 299–315.Google Scholar
  58. Ohl, Hubert: Th. F. [Zur Kriminalgeschichte]. In: Handbuch der deutschen Erzählung, hrsg. v. K. Polheim, 1981, S. 339–355. (Zu »Grete Minde« u. »Ellernklipp« S. 342–348.)Google Scholar
  59. Bance, Alan: Th. F. The major novels, 1982, Kap. 3: »Ellernklipp und Effi Briest«,S. 38–77.Google Scholar
  60. Ferner Wandrey, 1919, S.; Hayens, 1920, S. 75–83; Bosshart, 1957, S. 42–66; Demetz, 1964, S. 79ff.; Günther, 1967, S. 44ff.; Kahrmann, 1973, S. 68–77; Müller-Seidel, 1975, S. 81–88.Google Scholar
  61. Berend, Eduard: Die historische Grundlage von Th. Fs Erzählung »Schach von Wuthenow«. In: DR 50, 1924, S. 168–182.Google Scholar
  62. Berend, Eduard: Zur Entstehungsgeschichte von Th. Fs »Schach von Wuthenow«. In: Willibald-Alexis-Bund-Jb. 1928, S. 46–50.Google Scholar
  63. Kuczynski, Jürgen: Fs »Schach von Wuthenow« u. die Wandlung der deutschen Gesellschaft um die Wende der 70er Jahre. In: J. K.: Studien über schöne Literatur u. politische Ökonomie. 1954, S. 84–96; auch in: NDL 2, 1954, H. 7, S. 99–110.Google Scholar
  64. Sagave, Pierre-Paul: Un roman berlinois de F.: Schach von Wuthenow. In: P. P. S., Recherches sur le Roman social en Allemagne. Paris 1960, S. 87–108.Google Scholar
  65. Wrucky Peter: »Schach von Wuthenow« u. die ›Preußische Legende‹. In: Frieden, Krieg, Militarismus im kritischen u. sozialistischen Realismus. 1961, S. 55–83.Google Scholar
  66. Wiese, Benno von: Th. F. »Schach von Wuthenow«. In: B. v. W.: Die deutsche Novelle von Goethe bis Kafka. Bd 2, 1962, S. 236–260.Google Scholar
  67. Müller-Seidel, Walter: «Der Fall des Schachs von Wuthenow«. In: Th. Fs Werk in unserer Zeit. 1966, S. 53–66.Google Scholar
  68. Sagave, Pierre-Paul: Th. F. »Schach von Wuthenow«. Vollständ. Text, Dokumentation, 1966.Google Scholar
  69. Reuter, Hans-Heinrich: »Die Weihe der Kraft«. Ein Dialog zwischen Goethe u. Zelter u. seine Wiederaufnahme bei F. In: Studien z. Goethezeit. Festschr. f. Lieselotte Blumenthal. 1968, S. 357–375.Google Scholar
  70. Vaget, H. R.: Schach in Wuthenow: »Psychographie« und »Spiegelung« im 14. Kapitel von Fs »Schach von Wuthenow«. In: Mh. (Wisconsin) 61, 1969, S. 1–14.Google Scholar
  71. Lange, I. M.: Georg Heinrich von Berenhorst u. Dietrich Heinrich von Bülow — Paralipomena zu Fs »Schach von Wuthenow«. In: FBl. 2, 1971, H.4, S. 252–259.Google Scholar
  72. Paterson, Sandra G.: The Treatment of the-Napoleonic Wars in German Historical Fiction. Diss. Vanderbilt Univ. 1971. (DA 32, 1972, S. 4014 A.) [Untersuchungen z. »Vor dem Sturm« u. »Schach von Wuthenow« u. z. Romanen anderer Autoren.]Google Scholar
  73. Kühn, Joachim: Die schöne Frau von Crayen u. die Ihren. Ein Nachwort zu Fs »Schach von Wuthenow«. In: Der Bär von Berlin 21, 1972, S. 89–108.Google Scholar
  74. Sagave, Pierre-Paul: »Schach von Wuthenow« als politischer Roman. In: Fs Realismus, 1972, S. 87–94.Google Scholar
  75. Milfull, John: ›Preussens Gloria‹? The old and new in F’s »Schach von Wuthenow«. In: Festschrift for Ralph Farrell, ed. by Anthony Stephens [u.a.], 1977, S. 97–103.Google Scholar
  76. Szemiot, Hanna: Der »preußische Geist« in Th. Fs Novelle »Schach von Wuthenow« und im Roman »Effi Briest«. In: Acta Univ. Lodziensis 1978, Serie I, Nr. 22, S. 27–37.Google Scholar
  77. Kaiser, Gerhard: »Schach von Wuthenow« oder die Weihe der Kraft: Variationen über ein Thema von Walter Müller-Seidel, zu seinem 60. Geburtstag. In: Jb. DSG 22, 1978, S. 474–495.Google Scholar
  78. Grawe, Christian: Wuthenow oder Venedig. Analyse von Schachs Reisefantasie im Fontaneschen Kontext. In: WW 30, 1980, S. 258–267.Google Scholar
  79. Schmitt, Rudolf: Th. F.: »Schach von Wuthenow«. In: Deutsche Novellen von Goethe bis Walser, hrsg. v. Jakob Lehmann, 1980, Bd. 2, S. 11–28.Google Scholar
  80. Th. F. »Schach von Wuthenow«, Erläuterungen u. Dokumente. Hrsg. v. Walter Wagner. Reclam, Stuttg. 1980.Google Scholar
  81. Guenther, Walter Paul: Th. Fs »Schach von Wuthenow«: Wirklichkeit und Verklärung. Diss. State Univ. of New York, Albany 1980. (DA 41 / 02A, S. 685 DEM 80–18421.)Google Scholar
  82. Guenther, Walter P[aul]: Preußischer Gehorsam: Th. Fs Novelle »Schach von Wuthenow«. Text u. Deutung. 1981.Google Scholar
  83. Ferner: Wandrey, 1919, S. 155–168; Hayens, 1920, S. 30–62; Lukaćs, 1951, S. 298 ff.; Pascal, 1956, S. 185–189; Martini, 1962, S. 765–767; Demetz, 1964, S. 153–164; Ohl, 1968, S. 162–165; Reuter, 1968, S. 595–610; Mittenzwei, 1970, S. 50–64; Kahrmann, 1973, S. 109–116; Aust, 1974, S. 125–160; Müller-Seidel, 1975, S. 132–151; Garland, 1980, S. 29–44.Google Scholar
  84. Gragger, Robert: Ungarische Einflüsse auf Th. F. In: Ungarische Rundschau f. historische u. soziale Wissenschaften 1, 1912, H. 1, S. 220ff.Google Scholar
  85. Chapa, Cynthia M.: Th. F’s »Graf Petöfy«: A Revaluation. Diss. Univ. of Chicago, 1974. (DA 36/OIA, S. 305)Google Scholar
  86. Mommsen, Katharina: Fs Einfluß auf Hofmannsthal. In: Akten des V. Intern. Germanisten-Kongresses, 1976, H. 3, S. 364–368.Google Scholar
  87. Mommsen, Katharina: Hofmannsthal u. Fontane. 1978.Google Scholar
  88. Nürnberger, Helmuth: Zur Stoffgeschichte von Th. Fs Roman »Graf Petöfy«. In: FBl. 4, 1981, H. 8, S. 728–732.Google Scholar
  89. Ferner: Wandrey, 1919, S. 312–316; Hayens, 1920, S. 152 ff.; Mittenzwei, 1970, S. 64–77; Kahrmann, 1973, S. 28–46; Müller-Seidel, 1975, S. 412–418.Google Scholar
  90. Spremberg, H.: Fs »Unterm Birnbaum«. Nach mündlicher Überlieferung u. handschriftlichen Aufzeichnungen. In: Brandenburg 2s. f. Heimatkunde u. Heimatpflege 6, 1928, H. 2, S. 26–27.Google Scholar
  91. Thomas, Lionel: F.’s »Unterm Birnbaum«. In: GLL 23, 1970, H. 3, S. 193–205.Google Scholar
  92. Diem, Albrecht: Vom Dingsymbol zur Verdinglichung. ›Symbol‹ und Gesellschaft bei A. v. Droste-Hülshoff, Th. F. u. A. Robbe-Grillet. In: DU 23, 1971, H. 2, S. 120–133. (Zu: »Unterm Birnbaum« S. 129–131).Google Scholar
  93. Dreifuß, Alfred: F. und der Seiltänzer, [zu »Unterm Birnbaum«]. In: FBl. 3, 1974, H. 3, S. 220–222.Google Scholar
  94. Schäfer, Rudolf: Th. F. »Unterm Birnbaum«. »Frau Jenny Treibel«. Interpretationen. 1974.Google Scholar
  95. Aust, Hugo: Die Bedeutung der Substitute für die Interpretation. Zu Th. Fs »Unterm Birnbaum«. In DU 29, 1977, Nr. 6, S. 44–51.Google Scholar
  96. Gill, Manfred: Letschin in Fs Kriminalnovelle »Unterm Birnbaum«. In: FBl. 4, 1979, H. 5, S. 414–427.Google Scholar
  97. Ohl, Hubert: Th. F. [Zur Kriminalgeschichte]. In: Handbuch der deutschen Erzählung, hrsg. v. K. Polheim, 1981, S. 339–355. (Zu »Unterm Birnbaum« S. 348–350.)Google Scholar
  98. Ferner: Wandrey, 1919, S. 317–320; Hayens, 1920, S. 84–92; Martini, 1962 S. 763f.; Demetz, 1964, S. 85–90; Günther, 1967, S.47f.; Reuter, 1968, S. 632f.; Kahrmann, 1973, S. 62–68; Müller-Seidel, 1975, S. 216–228.Google Scholar
  99. Hobendabi, Peter Uwe: Th. F.: »Cécile«. Zum Problem der Mehrdeutigkeit. In: GRM NF 18, 1968, S. 381–405.Google Scholar
  100. Friedrich, Gerhard: Die Schuldfrage in Fs »Cécile«. In: Jb. DSG 14, 1970, S. 520–545.Google Scholar
  101. Heuser, Magdalene: Fs »Cécile»: zum Problem des ausgesparten Anfangs. In: ZfdPh. 92, 1973, SH, S. 36–58.Google Scholar
  102. Holz, Paul: »… das war der Fürst von Werle«. Nachforschungen u. Anmerkungen zu einem Leberreim in Fs »Cécile«. In: FBl. 3, 1976, H. 7, S. 524–527.Google Scholar
  103. Ueding, Cornelie: Utopie auf Umwegen. Zwei Szenen in Fs Roman »Cécile«. In: Literatur ist Utopie, hrsg. v. Gert Ueding, 1978, S. 220–253.Google Scholar
  104. Mommsen, Katharina: Hofmannsthal u. F. 1978. [Darin auch über Cécile.]Google Scholar
  105. Schmalbruch, Ursula: Zum Melusine-Motiv in Fs »Cécile«. In: Teko 8, 1980, H.1, S. 127–144.Google Scholar
  106. Mende, Dirk: Frauenleben. Bemerkungen zu Fs »L’Adultera« nebst Exkursen zu »Cecile« u. »Effi Briest«. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 183–213.Google Scholar
  107. Stephan, Inge: »Das Natürliche hat es mir seit langem angetan.« Zum Verhältnis von Frau und Natur in Fs »Cecile«. In: Natur u. Natürlichkeit. Stationen des Grünen in der dt. Lit., hrsg. v. R. Grimm , J. Hermand 1981, S. 118–149.Google Scholar
  108. Ferner: Wandrey, 1919, S. 190–209; Hayens, 1920, S. 161–183; Günther, 1967, S. 32–38; Reuter, 1968, S. 654–664; Mittenzwei, 1970, S. 78–94; Kahrmann, 1973, S. 88–103; Müller-Seidel, 1975, S. 181–196; Garland, 1980, S. 73–98.Google Scholar
  109. Zerner, Marianne: Zur Technik von Fs »Irrungen, Wirrungen«. In: Mh. (Wisconsin) 45, 1953, S. 25–34.Google Scholar
  110. Friedrich, Gerhard: Die Frage nach dem Glück in Fs »Irrungen, Wirrungen«, In: DU 11, 1959, H. 4, S. 76–87.Google Scholar
  111. Killy, Walter: Abschied vom Jahrhundert. F.: »Irrungen, Wirrungen«. In: W. K.: Wirklichkeit u. Kunstcharakter. 1963, S. 193–211.Google Scholar
  112. Fuerst, Norbert: F’s Entanglements »Irrungen, Wirrungen«. In: The Victorian Age of German Literature, London 1966, S. 157–161.Google Scholar
  113. McHaffie, Margaret A.: F’s »Irrungen, Wirrungen« and the novel of Realism. In: J. M. Ritchie: Periods in German Literature II, London 1969, S. 167–189.Google Scholar
  114. Faucher, Eugène: Le langage chiffré dans »Irrungen, Wirrungen« de F. In: EG 24, 1969, S. 210–222.Google Scholar
  115. Gerhardt, Dietrich: Slavische Irrungen u. Wirrungen. In: Die Welt der Slaven. Vierteljahrsschr. f. Slavistik 15, 1970, H. 4, S. 321–334. (Auseinandersetzung mit E. Fauchers Artikel in EG 24, 1969, S. 210–222.)Google Scholar
  116. Scbmidt-Brümmer, Horst: Formen des perspektivischen Erzählens: Fs »Irrungen, Wirrungen«. 1971.Google Scholar
  117. Ester, Hans: Über Redensart und Herzenssprache in Th. Fs »Irrungen, Wirrungen«. In: AGer 7, 1972, S. 101–116.Google Scholar
  118. Faucher, Eugène: Farbsymbolik in Fs »Irrungen Wirrungen.« In: ZfdPh. 92, 1973, SH, S. 59–73.Google Scholar
  119. Keitel, Walter: »Ach, das arme bißchen Leben.« Gedanken zu F’s »Irrungen, Wirrungen«. In: NZZ Nr 206 v. 6. 5. 1973.Google Scholar
  120. Ester, Hans: ›Ah, les beaux esprits se recontrent‹ — zur Bedeutung eines Satzes in Fontanes »Irrungen, Wirrungen«. In: Amsterdamer Beiträge zur Neueren Germanistik 4, 1975, S. 183–188.Google Scholar
  121. Wenger, Marion R.: Redensarten in Th. Fs »Irrungen, Wirrungen«. In: Semasia, Beitr. z. Germ.-Rom. Sprachforschung 2, 1975, S. 325–331.Google Scholar
  122. Wittkowski, Wolfgang: Handeln, Reden und Erkennen im Zusammenhang der Dinge: Raabes »Horn von Wanza« u. Fs »Irrungen Wirrungen« -ethisch betrachtet. In: Wege der Worte: Festschrift für Wolfgang Fleischhauer, anläßlich seines 65. Geb., 1978, S. 347—376.Google Scholar
  123. Szemiot, Hanna: Zur preußischen Problematik in dem Roman Th. Fs »Irrungen Wirrungen«. In: Acta Univ. Lodziensis 1979, Serie 1, Nr. 59, S. 83–90.Google Scholar
  124. Th. F. »Irrungen Wirrungen«. Erläuterungen u. Dokumente. Hrsg. v. Frederick Betz. Reclam Stuttg. 1979.Google Scholar
  125. Field, G. W.: The case for Käthe in F’s »Irrungen Wirrungen«. In: Analecta Helvetica et Germanica: eine Festschrift zu Ehren von Hermann Boeschenstein, 1979, S. 266–275.Google Scholar
  126. Kribben, Karl-Gert: Großstadt- und Vorstadtschauplätze in Th. Fs Roman »Irrungen, Wirrungen«. In: Studien zur deutschen Literatur. Festschrift für Adolf Beck, 1979, S. 225–245.Google Scholar
  127. Subiotto, F. M.: The use of memory in F’s »Irrungen, Wirrungen«. In: Formen realistischer Erzählkunst, 1979, S. 478–489.Google Scholar
  128. Morgenthaler, Walter: F. »Irrungen Wirrungen«. In: W. M.: Bedrängte Positivität, 1979, S. 59–147.Google Scholar
  129. Betz, Frederick: Fs »Irrungen, Wirrungen«. Eine Analyse der zeitgenössischen Rezeption des Romans. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 258–281.Google Scholar
  130. Volkov, Evgenij M.: Einige Besonderheiten in der lyrischen Prosa von Fs Roman »Irrungen, Wirrungen«. (Übers. von Christa Schnitze.) In: FBl. 4, 1980, H. 7, S. 572–585.Google Scholar
  131. Malcolm, David: A new view of Gideon Franke in F’s »Irrungen, Wirrungen«. In: NGS 10, 1982, S. 43–53.Google Scholar
  132. Davidson, Judith A.: Stattlich, gütig, and beschränkt. The function of Frau Dörr in F’s »Irrungen Wirrungen«. In: Seminar 18, 1982, S. 157–167.CrossRefGoogle Scholar
  133. Grawe, Christian: Käthe von Seilenthins ›Irrungen, Wirrungen‹. Anmerkungen zu einer Gestalt in Fs gleichnamigem Roman. In: FBl. 5, 1982, H. 1, S. 84–100.Google Scholar
  134. Ferner: Wandrey, 1919, S. 210–234; Hayens, 1920, S. 215–234; Schillemeit, 1961, S. 22–46; Reuter, 1968, S. 664–671; Mittenzwei, 1970, S. 94–110;Google Scholar
  135. Kahrmann, 1973, S. 151–163; Müller-Seidel 1975, S. 252–270; Garland, 1980, S. 99–127; Bance, 1982, S. 78–102.Google Scholar
  136. Reuter, Hans-Heinrich: »Freifrau« oder »Froufrou«. Zu einem verschleppten Lesefehler in Fs Erzählung »Stine«. In: WB 9, 1963, S. 156–158.Google Scholar
  137. Friedrich, Gerhard: Die Witwe Pittelkow. In: FBl. 3, 1974, H. 2, S. 109–124.Google Scholar
  138. Thunecke, J.: Lebensphilosophische Anklänge in Fs »Stine«. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 505–525.Google Scholar
  139. Wessels, P.: Schein und Anstand. Zu Fs Roman »Stine«. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 490–504.Google Scholar
  140. Hertling, G. H.: Th. Fs »Stine«: eine entzauberte »Zauberflöte«? Zum Humanitätsgedanken am Ausklang zweier Jahrhunderte. 1982.Google Scholar
  141. Ferner: Wandrey, 1919, S. 235–245; Hayens, 1920, S. 221–234; Schillemeit, 1961, S. 47–57; Reuter, 1968, S. 671–676; Mittenzwei, 1970, S. 110–116; Kahrmann, 1973, S. 116–123; Aust, 1974, S. 161–188; Müller-Seidel, 1975, S. 270–284; Garland, 1980, S. 128–139.Google Scholar
  142. Zieglschmid, Andreas J. F.: Truth and fiction and Mennonites in the second part of Th. F’s novel »Quitt«: The Indian territory. In: Mennonite Quarterly Review 16, 1942, S. 223–246.Google Scholar
  143. Davis, Arthur L.: Th. F’s interest in America as revealed by his novel »Quitt«. In: American German Review 19, 1952/53, H. 3, S. 28–29.Google Scholar
  144. Reitzig, Hans: Th. Fs »Quitt«. In: Schlesien 15, 1970, S. 214–222.Google Scholar
  145. Reuter, Hans-Heinrich: Kriminalgeschichte, Humanistische Utopie u. Lehrstück. Th. F. »Quitt«. In: SuF 23, 1971, H. 6, S. 1371–1376.Google Scholar
  146. Schlaffer, Heinz: Das Schicksalsmodell in Fs Romanwerk. In: GRM NF 16, 1966, S. 392–409.Google Scholar
  147. Reuter, Hans-Heinrich: Grundpositionen der ›historischen‹ Autobiographie Th. Fs. In: Th. Fs Werk in unserer Zeit. 1966, S. 26–35: über »Quitt«.Google Scholar
  148. Martini, Fritz: Auswanderer, Rückkehrer, Heimkehrer. Amerikaspiegelungen im Erzählwerk von Keller, Raabe und F. In: Amerika in der deutschen Literatur: Neue Welt- Nordamerika-USA. Hrsg. v. Sigrid Bauschinger [u. a.], 1975, S. 178–204. [Über »Quitt«, s. S. 196–204.]Google Scholar
  149. Schwerdtner, Hans: Erinnerungen an den Lehrer Lösche, der F. Kenntnis von der Ermordung des Försters Frey vermittelte (»Quitt«). In: FBl. 3, 1976, H. 7, S. 523–524.Google Scholar
  150. Richter, Fritz K.: Th. Fs schlesischer Roman »Quitt«. In: Jb. d. Schles. Friedrich-Wilhelm-Univ. zu Breslau 19, 1978, S. 188–197.Google Scholar
  151. Ohl, Hubert: Th. F. [Zur Kriminalgeschichte.] In: Handbuch der deutschen Erzählung, hrsg. v. K. Polheim, 1981, S. 339–355. (Zu »Quitt« S. 350–355.)Google Scholar
  152. Ferner: Wandrey, 1919, S. 320–325; Hayens, 1920, S. 101–120; Demetz, 1964, S. 100–112; Günther, 1967, S. 49–54; Kahrmann, 1973, S. 49–62; Aust, 1974, S. 189–228; Müller-Seidel, 1975, S. 228–238.Google Scholar
  153. Rychner, Max: Fs »Unwiederbringlich«. In: NSR NF 19, 1951/52, S. 740–746. Auch in: M. R.: Aufsätze zur Literatur. 1966, S. 237–250.Google Scholar
  154. Sakrawa, Gertrud M.: Scharmanter Egoismus. Th. Fs »Unwiederbringlich«. In: Mh. (Wisconsin) 61, 1969, S. 15–29.Google Scholar
  155. Leckie, Ritva Tunlikki: Th. F’s novel »Unwiederbringlich«. Analysis, interpretation and evaluation. Diss. Indiana University 1970.Google Scholar
  156. Subiotto, Frances M.: The function of letters in F’s »Unwiederbringlich«. In: MLR 65, 1970, S. 306–318.CrossRefGoogle Scholar
  157. McDonald, Edward R.: Charakterdarstellung in Th. Fs »Unwiederbringlich«. In: WB 17, 1971, H. 1, S. 197–205.Google Scholar
  158. Delius, F. C.: Der Heldu. sein Wetter. 1971. Darin: Fs Kompromisse. Das Wetter in »Unwiederbringlich«, S. 90–101.Google Scholar
  159. Lohmeier, Dieter: Vor dem Niedergang: Dänemark in Fs Roman »Unwiederbringlich«. In: skandinavistik 2, 1972, H. 1, S. 27–53.Google Scholar
  160. Laufer, Christel: Vollständige Verzeichnung u. Erschließung d. Werkhandschriften »Unwiederbringlich«, »Effi Briest«, »Der Stechlin» von Th. F. Diss. Dr. eines Wissenschaftszweiges, Dt. Akad. d. Wissenschaften, Berlin 1973. [Exemplar in FAP].Google Scholar
  161. Blessin, Stefan: »Unwiederbringlich« — ein historisch-politischer Roman? Bemerkungen zu Fs Symbolkunst. In: DVjs. 48, 1974, S. 672–703.Google Scholar
  162. Jorgensen, Svend-Aage: Dekadenz oder Fortschritt? Zum Dänemarkbild in Fs Roman »Unwiederbringlich«. In: Teko 2, 1974, Nr 2, S. 28–49.Google Scholar
  163. Lorenz, Dagmar C. G.: Fragmentierung und Unterbrechung als Struktur-und Gehaltsprinzipien in Fs Roman »Unwiederbringlich«. In: GQ 51, 1978, S. 493–510.CrossRefGoogle Scholar
  164. Petersen, Uwe: Poesie der Architektur — Architektur der Poesie. Zur Gestaltung und Funktion eines palladianischen Schauplatzes in Fs Roman »Unwiederbringlich«. In: Studien zur deutschen Literatur. Festschrift f. Adolf Beck, 1979, S. 246–254.Google Scholar
  165. Avery, G. C.: The language of attention: narrative technique in F’s »Unwiederbringlich«. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 526—534.Google Scholar
  166. Pistor, Günther: Auf den Spuren von Holk und Ebba: »… die Geschichte nach Schleswig-Holstein und Kopenhagen hin transponiert…« In: FBl. 5, 1982, H.1, S. 54–58.Google Scholar
  167. Eilert, Heide: ›… und mehr noch fast, wer liebt‹: Th. Fs Roman »Unwiederbringlich« und die viktorianische Sexualmoral. In: ZfdPh. 101, 1982, S. 527–545.Google Scholar
  168. Ferner: Wandrey, 1919, S. 325–330; Hayens, 1920, S. 184–214; Schillemeit, 1961, S. 58–78; Demetz, 1964, S. 164–177; Günther, 1967, S. 73–84; Ohl, 1968, S. 175–180; Mittenzwei, 1970, S. 119–133; Kahrmann, 1973, S. 143–151; Müller-Seidel, 1975, S. 378–393; Bance, 1982, S. 103–130.Google Scholar
  169. Fuerst, Norbert: The Berlin Bourgeois. [Über »Frau Jenny Treibel«.] In: The Victorian Age of German Literature, 1966, S. 166–171.Google Scholar
  170. Turner, David: Coffee or milk? — That is the question: On an incident from Fs »Frau Jenny Treibel«. In: GLL 21, 1967/68, S. 330–335.Google Scholar
  171. Müller-Seidel, Walter: Besitz u. Bildung. Über Fs Roman »Frau Jenny Treibel«. In: Fs Realismus, 1972, S. 129–141.Google Scholar
  172. Turner, David: Fs »Frau Jenny Treibel«: A Study in Ironic Discrepancy. FMLS VIII, 2, 1972, S. 132–147.Google Scholar
  173. Wedereit, Gerhard: Leitmotivische Wiederholung: Beobachtungen zu Technik und Ethos in Fs »Frau Jenny Treibel«. In: AGer 7, 1972, S. 117–125.Google Scholar
  174. Aust, Hugo: Anstößige Versöhnung? Zum Begriff der Versöhnung in Fs »Frau Jenny Treibel«. In: ZfdPh. 92, 1973, SH, S. 101–126.Google Scholar
  175. Kafitz, Dieter: Die Kritik am Bildungsbürgertum in Fs Roman »Frau Jenny Treibel.« In: ZfdPh. 92, 1973, SH, S. 74–101.Google Scholar
  176. Schäfer, Rudolf: Th. F. »Unterm Birnbaum«. »Frau Jenny Treibel.« Interpretationen. 1974.Google Scholar
  177. Worthmann, Joachim: Probleme des Zeitromans. Studien zur Geschichte des deutschen Romans des 19. Jhs. 1974. [Darin] Kap. III. Die »besprochene« Zeit — Th. Fs »Jenny Treibel«, S. 144—158.Google Scholar
  178. Bruford, Walter Horace: »Frau Jenny Treibel« (1892). In: W. H. B.: The German tradition of self-cultivation. ›Bildung‹ from Humboldt to Thomas Mann. Cambridge, 1975, S. 190–205.Google Scholar
  179. Th. F.: »Frau Jenny Treibel.« Erläuterungen u. Dokumente. Hrsg. v. Walter Wagner. Reclam Stuttg. 1976.Google Scholar
  180. Betz, Frederick: »Wo sich Herz zum Herzen find’t«: The question on authorship and source of the song and sub-title in F’s »Frau Jenny Treibel«. GQ 49, 1976, S. 312–317.CrossRefGoogle Scholar
  181. Grieve, H.: Frau Jenny Treibel und Frau Wilhelmine Buchholz: Fs Roman und die Berliner Populärliteratur. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 535–543.Google Scholar
  182. Zimmermann, U.: Translating »Jenny Treibel«. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 602–609.Google Scholar
  183. Reinhardt, Hartmut: Die Wahrheit des Sentimentalen. Bemerkungen zu zwei Romanschlüssen bei Th. F.: »Frau Jenny Treibel« u. »Effi Briest«. In: WW 29, 1979, S. 318–326.Google Scholar
  184. Ferner: Wandrey, 1919, S. 252–256; Hayens, 1920, S. 132–151; Shears, 1922; Pascal, 1956, S. 194–198; Reuter, 1968, S. 690–695; Mittenzwei, 1970, S. 146–156; Kahrmann, 1973, S. 132–139; Aust, 1974, S. 229–256; Müller-Seidel, 1975, S. 300–319; Garland, 1980, S. 140–168; Bance, 1982, S. 131–162.Google Scholar
  185. Spielhagen, Friedrich: Goethes Wahlverwandtschaften u. Fs »Effi Briest«. In: Mag. Lit. H. 65, 1896, S. 408–420. Später in: F. Sp.: Neue Beiträge zur Theorie u. Technik der Epik u. Dramatik. 1898. Dazu: Meyer, Richard M.: Spielhagen über die »Wahlverwandtschaften«. In: Die Nation Nr 19, 5. Febr. 1898, S. 272f.Google Scholar
  186. Herrmann, Helene: Th. Fs »Effi Briest«. In: Die Frau 1912, S. 543–554, 610–625, 677–694.Google Scholar
  187. Geffcken, Hanna: »Effi Briest« u. »Madame Bovary«. In: Das literar. Echo 22, 1. Febr. 1921, Sp. 523–527.Google Scholar
  188. Landshoff, Fritz: Th. Fs »Effi Briest«, die Kunstform eines Romans. Diss. Frankfurt 1926.Google Scholar
  189. Ritthaler, A.: »Effi Briest«. In: Weisse Bll. 1942, S. 34–40.Google Scholar
  190. Bonwit, Marianne: »Effi Briest« u. ihre Vorgängerinnen Emma Bovary u. Nora Helmer. In: Mh. (Wisconsin) 40, 1948, S. 445–156.Google Scholar
  191. Rychner, Max: »Effi Briest«. In: M. R.: Welt im Wort. 1949, S. 249–266.Google Scholar
  192. Haeuptner, Gerhard: Über die Zeitkonserve u. das Problem des Revenant. In: Psyche 3, 1949/50, S. 34–76. (Philos. Deutung.)Google Scholar
  193. Gippert, Rainer: »Effi Briest«. Diss. Bonn 1951.Google Scholar
  194. Carter, T. E.: A Leitmotiv in F’s »Effi Briest«. In: GLL NS 10, 1956/57, S. 38–42.Google Scholar
  195. Stern, J. P. M.: Effi Briest; Madame Bovary; Anna Karenina. In: MLR 52, 1957, S. 363–375. (Auch in: J. P. St.: Re-interpretations. London 1964, S. 301–347.)CrossRefGoogle Scholar
  196. Teller, L.: F. in Flauberts Fußstapfen. In: RLV 23, 1957, S. 147–160, 231–255, 331–343.Google Scholar
  197. Gilbert, Mary E.: Fs »Effi Briest«. In: DU 11, 1959, H. 4, S. 63–75.Google Scholar
  198. Furst, Lilian R.: Madame Bovary and Effi Briest. In: Romanist. Jb. 12, 1961, S. 124–135.CrossRefGoogle Scholar
  199. Meyer, Peter: Die Struktur der dichterischen Wirklichkeit in Fs »Effi Briest«. Diss. München 1961.Google Scholar
  200. Seiffert, Hans Werner (unter Mitarbeit von Christel Laufer). »Effi Briest« u. Spielhagens »Zum Zeitvertreib«. Zeugnisse u. Materialien. In: H. W. S.: Studien zur neueren dt. Literatur. 1964, S. 255–300.Google Scholar
  201. Thanner, Josef: Symbol and function of the symbol in Th. F’s »Effi Briest«. In: Mh. (Wisconsin) 57, 1965, S. 187–192.Google Scholar
  202. Heiseler, Bernt v.: »Effi Briest«. In: B. v. H.: Ges. Essays z. alten u. neuen Lit., 1966, S. 206–213.Google Scholar
  203. Seiffert, Hans Werner: Zu Fs »Effi Briest«. In: Th. Fs Werk in unserer Zeit. 1966, S. 81–94.Google Scholar
  204. Weber, Dietrich: »Effi Briest« — »Auch wie ein Schicksal«. Über den Andeutungsstil bei F. In: Jb.FDH, 1966, S. 457–474.Google Scholar
  205. Müller-Seidel, Walter: Fs »Effi Briest«. Zur Tradition des Eheromans. In: Wissenschaft als Dialog, 1969, S. 30–58.Google Scholar
  206. Tetzlaff, Otto W.: Effi Briests holländische Nachfolgerin. [Maarten Maartens: »Eve«, 1912]. In: FBl. 2, 1970, H. 2, S. 116–119.Google Scholar
  207. Quabius, Richard: Die Gestaltung des Raumes in Th. Fs Roman »Effi Briest«. In: AGer 5, 1970, S. 133–152.Google Scholar
  208. Bange, Pierre: Humor und Ironie in »Effi Briest«. In: Fs Realismus. 1972, S. 143–148.Google Scholar
  209. Schafarscbik, Walter (Hrsg.): Erläuterungen und Dokumente. Th. F. »Effi Briest«. Reclam, Stuttgart 1972.Google Scholar
  210. Riechel, Donald C.: »Effi Briest« and the calendar of fate. In: GR 48, 1973, S. 189–211.Google Scholar
  211. Laufer, Christel: Vollständige Verzeichnung u. Erschließung d. Werkhandschriften »Unwiederbringlich«, »Effi Briest«, »Der Stechlin« von Th. F. Diss. Dr. eines Wissenschaftszweiges, Dt. Akad. d. Wissenschaften, Berlin 1973. [Exemplar im FAP]Google Scholar
  212. Leloup, Monique: Die Psychologie der Frau in Fs »Effi Briest«. Mémoire de Maitrise. 1973. Académie d’Orléans-Tour.Google Scholar
  213. Volkov, E. M.: Zur Problematik von Th. Fs Roman »Effi Briest«. [Aus dem Russischen] übersetzt v. Christa Schultze. In: FBl. 3, 1973, H. 1, S. 1–9.Google Scholar
  214. Avery, George C.: The Chinese wall: F’s psychograph of »Effi Briest«. In: Views and reviews of modern German literature. Festschrift for Adolf D. Klarmann, 1974, S. 18–38.Google Scholar
  215. Baur, Uwe: Zur Rezeption der »Effi Briest« von Th. F.; mit zwei Briefen Fs zu dem Roman. In: Jb. d. Raabe-Ges. 1975, S. 7–15.Google Scholar
  216. Tax-Shultz, Gertrude: Andeutung und Leitmotiv in Fs »Effi Briest«. In: FBl. 3, 1976, H. 7, S. 507–522.Google Scholar
  217. Buck, Theo: Zwei Apotheker-Figuren in »Madame Bovary« u. »Effi Briest«. Anmerkungen z. realistischen Schreibweise bei Flaubert u. F. In: Jb. d. Raabe-Ges. 1976, S. 33–59.Google Scholar
  218. Schwarz, Peter Paul: ›Tragische Analysis‹ und Schicksalsvorausdeutungen in Fs Roman »Effi Briest«. In: Sprachkunst 7, 1976, S. 247–260.Google Scholar
  219. Rothenberg, Jürgen: Realismus als ›Interessenvertretung‹: Fs »Effi Briest« im Spannungsfeld zwischen Dichtungstheorie und Schreibpraxis. In: Euph. 71, 1977, S. 154–168.Google Scholar
  220. Degering, Thomas: Das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft in Fs »Effi Briest« und Flauberts »Madame Bovary«. 1978.Google Scholar
  221. Kafitz, Dieter: Figurenkonstellation als Mittel der Wirklichkeitserfassung. Dargestellt an Romanen der zweiten Hälfte des 19. Jhs, 1978. (Darin Kap. IV über Th. F. »Effi Briest«, S. 123–160.)Google Scholar
  222. Schuster, Peter-Klaus: Th. F. »Effi Briëst« — ein Leben nach christlichen Bildern. 1978.CrossRefGoogle Scholar
  223. Szemiot, Hanna: Der »preußische Geist« in Th. Fs Novelle »Schach von Wuthenow« und im Roman »Effi Briest«. In: Acta Univ. Lodziensis 1978, Serie I, Nr. 22, S. 27–37.Google Scholar
  224. Warnke, Gisela: Der Spuk als ›Drehpunkt‹ in Fs »Effi Briest«. Ein Beitrag zur Strukturanalyse des Romans. In: Lit. f. Leser 1, 1978, S. 214–242.Google Scholar
  225. Turner, David: Th. F.: »Effi Briest« (1895). In: The monster in the mirror, ed. by D. A. Williams, Oxford 1978 (Repr. 1980), S. 234–256.Google Scholar
  226. Anton, Herbert: »Mythische Schönheit« in Goethes »Wahlverwandtschaften« u. Fs »Effi Briest«. In: Mythos u. Mythologie in der Lit. d. 19. Jhs, hrsg. v. Helmut Koopmann, 1979, S. 277–288.Google Scholar
  227. Devine, M. C.: Erzähldistanz in Fs »Effi Briest«. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 544–549.Google Scholar
  228. Gilbert, Anna Marie: A new look at »Effi Briest«: genesis and interpretation. In: DVjs 53, 1979, S. 96–114.Google Scholar
  229. Gilbert, Anna Marie: A new reading of F’s »Effi Briest«: genesis and interpretation. Diss. Univ. of California, Irvine, 1980. (DA 41 / 10A, S. 4408 DEN 81–06776).Google Scholar
  230. Gump, Margaret: Alles um der Ehre willen: Stifters »Das alte Siegel« und Fs »Effi Briest«. In: VASILO 28, 1979, S. 49–50.Google Scholar
  231. Reinhardt, Hartmut: Die Wahrheit des Sentimentalen. Bemerkungen zu zwei Romanschlüssen bei Th. F.: »Frau Jenny Treibel« und »Effi Briest«. In: WW 29, 1979, S. 318–326.Google Scholar
  232. Remak, H. H. H.: Politik und Gesellschaft als Kunst: Güldenklees Toast in Fs »Effi Briest«. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 550–562.Google Scholar
  233. Ritchie, J. M.: Embarrassment, ambiguity and ambivalence in F’s »Effi Briest«. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 563–569.Google Scholar
  234. Thum, Reinhard H.: Symbol, motif and ›Leitmotif‹ in F’s »Effi Briest«. In: GR 54, 1979, S. 115–124.Google Scholar
  235. Glaser, Horst Albert: Th. F.: »Effi Briest« (1894). Im Hinblick auf Emma Bovary u. andere. In: Romane u. Erzählungen des Bürgerlichen Realismus, hrsg. v. Horst Denkler, 1980, S. 362–377.Google Scholar
  236. Mende, Dirk: Frauenleben. Bemerkungen zu Fs »L’Adultera« nebst Exkursen zu »Cecile« und »Effi Briest«. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 183–213.Google Scholar
  237. Richen, Hans Georg: Über eine andere Randfigur bei F.: Wüllersdorf. In: CollGerm 13, 1980, S. 246–252.Google Scholar
  238. Th. F. »Effi Briest«. Erläuterungen u. Dokumente. Hrsg. v. Walter Schafarschick. Reclam Stuttg. 1980.Google Scholar
  239. Swales, Erika: Private mythologies and public unease: on F’s »Effi Briest«. In: MLR 75, 1980, S. 114–123.CrossRefGoogle Scholar
  240. Anderson, Paul Irving: »Meine Kinderjahre«: die Brücke zwischen Leben und Kunst. Eine Analyse der Fontaneschen Mehrdeutigkeit als Versteckspiel im Sinne Wittgensteins. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 143–182.Google Scholar
  241. Hubig, Christoph: ›Es ist soviel Unschuld in ihrer Schuld‹: Th. Fs Stellung zur ›preußischen Moral‹ am Beispiel der »Effi Briest«. In: Preußen: Versuch einer Bilanz (Ausstellungskatalog Berlin) Bd 4, 1981, S. 109–120.Google Scholar
  242. Miller, Leslie L.: F’s »Effi Briest«. Innstetten’s decision: in defence of the gentleman. In: GSR 4, 1981, S. 383–402.Google Scholar
  243. Minden, Michael: »Effi Briest« and ›die historische Stunde des Takts‹. In: MLR 76, 1981, S. 869–879.CrossRefGoogle Scholar
  244. Hamann, Elsbeth: Th. F. »Effi Briest«. Interpretation. 1981.Google Scholar
  245. Struc, Roman S.: Zu einigen Gestalten in »Effi Briest« und »Buddenbrooks«. In: Seminar 17, 1981, S. 35–49.CrossRefGoogle Scholar
  246. Rainer, Ulrike: »Effi Briest« und das Motiv des Chinesen. Rolle und Darstellung in Fs Roman. In: ZfdPh. 101, 1982, S. 545–561.Google Scholar
  247. Grawe, Christian: Crampas’ Lieblingsdichter Heine und einige damit verbundene Motive in Fs »Effi Briest«. In: Jb. d. Raabe-Ges. 1982, S. 148–170.Google Scholar
  248. Jamison, Robert L.: The fearful education of »Effi Briest«. In: Mh. 74, 1982, S. 20–32.Google Scholar
  249. Neumann, Bernd: Th. Fs »Effi Briest« und die »Wahlverwandtschaften« von Johann Wolfgang Goethe. In: Ginkgobaum 1, 1982, S. 49–61.Google Scholar
  250. Remak, H. H. H.: Der Strandritt: Zwei Textanalysen aus dem 17. Kapitel von »Effi Briest«. In: Revue d’Allemagne 14, 1982, S. 277–288.Google Scholar
  251. Waniek, Erdmann: Beim zweiten Lesen: der Beginn von Fs »Effi Briest« als verdinglichtes tableau vivant. In: GQ 55, 1982, S. 164–174.CrossRefGoogle Scholar
  252. Bindokat, Karla: »Effi Briest«: Erzählstoff und Erzählinhalt. 1983.Google Scholar
  253. Ferner: Wandrey, 1919, S. 266–293; Hayens, 1920, S. 191–214; Pascal, 1956, S. 198–206; Schillemeit, 1961, S. 79–105; Martini, 1962, S. 790–794; Reuter, 1968, S. 680–684; Mittenzwei, 1970, S. 133–145; Kahrmann, 1973, S. 123–132; Müller-Seidel, 1975, S. 351–377; Garland, 1980, S. 169–208; Bance, 1982, S. 38–77.Google Scholar
  254. Reuter, Hans-Heinrich: »Die Poggenpuhls.« Zu Gehalt u. Struktur des Gesellschaftsromans bei Th. F. In: EG 20, 1965, S. 346–359. (Teilvorabdruck von Reuter, 1968, S. 823–831.)Google Scholar
  255. Riechel, Donald C.: A study of irony in F’s last two novels »Die Poggenpuhls« and »Der Stechlin«. Diss. Ohio State Univ. 1970. (DA 32, 1971, S. 453A.)Google Scholar
  256. Fujita, Masaru: Fs »Die Poggenpuhls«: Zu Form u. Gehalt. In: Doitsu Bungaku 47, 1971, S. 44–53.Google Scholar
  257. Riechel, Donald C.: »Thou com’st in such a questionable shape«: Th. F’s »Die Poggenpuhls«. In: »Herkommen u. Erneuerung«. Essays für Oskar Seidlin. Hrsg. v. Gerald Gillespie u. Edgar Lohner. 1976, S. 241–255.Google Scholar
  258. Aust, Hugo: Th. F.: »Die Poggenpuhls«, Zu Gehalt und Funktion einer Romanform. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 214–238.Google Scholar
  259. s. auch E. Lämmert: Bauformen des Erzählens, 1955, S. 226–233. (Die Gesamtfunktion der Gespräche in einer redereichen Erzählung.)Google Scholar
  260. Ferner: Wandrey, 1919, S. 294–300; Hayens, 1920, S. 235–247; Mittenzwei, 1970, S. 156–164; Müller-Seidel, 1975, S. 418–426; Garland, 1980, S. 209–227; Bance, 1982, S. 163–185.Google Scholar
  261. Kuhlmann, Carl Über Ursprung u. Entwicklung des Dubslav-Charakters in Th. Fs Roman »Der Stechlin«. In: ZfdU 32, 1918, H. 6, S. 219–231.Google Scholar
  262. Petersen, Julius: Th. Fs Altersroman. In: Euph. 29, 1928, S. 1–74.Google Scholar
  263. Behrend, Erich: Th. Fs Roman »Der Stechlin«. 1929; Nachdruck: New York/London, 1968.Google Scholar
  264. Hofmiller, Josef: »Stechlin«-Probleme. Zuerst: Münchener Neueste Nachrichten 25. Aug. 1932. Dann in: Dt. Beitr. 2, 1948, S. 462–467; Wiederabdruck in: Die Bücher u. wir, hrsg. v. Hulda Hofmiller. 1950, S. 67–75. (Hiernach zitiert.)Google Scholar
  265. Rychner, Max: Fs »Stechlin«. In: NSR NF 16, 1948/49, S. 168–178. Auch in: M. R.: Welt im Wort. 1949, S. 266–285; Wiederabdruck in: Deutsche Romane von Grimmeishausen bis Musil. Hrsg. v. J. Schillemeit, 1966, S. 218–229.Google Scholar
  266. Weiher, Anton: Von Platon, Stifter u. Fontane. In: Festschrift für Hans Ludwig Held. 1950, S. 153–159. (Über den »Stechlin«.)Google Scholar
  267. Thiess, Frank: Zum Wiederlesen empfohlen: Fs »Stechlin«. In: Neueliterar. Welt 3, 1952, H. 5, S. 6.Google Scholar
  268. Holznagel, S.: Jane Austens »Persuasion« u. Th. Fs »Der Stechlin«. Eine vergleichende morphologische Untersuchung. Diss. Bonn 1956.Google Scholar
  269. Barlow, D.: Symbolism in F’s »Der Stechlin«. In: GLL 12, 1958/59, S. 282–286.Google Scholar
  270. Ihlenfeldy Kurt: Wiedergelesen: »Der Stechlin«. (1958). In: K. I.: Zeitgesicht. 1961, S. 424–128.Google Scholar
  271. Meyer, Herman: Das Zitat in der Erzählkunst. 1961. Darin Kap. 8: Th. F. »L’Adultera« u. »Der Stechlin«, S. 155–185; s. auch in Preisendanz, 1973, S. 201–232.Google Scholar
  272. Müller-Seidel, Walter: F. »Der Stechlin«. In: Der deutsche Roman, hrsg. v. B. v. Wiese, Bd. 2. 1963, S. 146–189.Google Scholar
  273. Hildebrandt, Bruno F. O.: Fs Altersstil in seinem Roman »Der Stechlin«. In: GQ 38, 1965, S. 139–156.CrossRefGoogle Scholar
  274. Minder, Robert: Über eine Randfigur bei F. [Schickedanz]. In: NR 77, 1966, H. 3, S. 402–413; Wiederabdruck in: R. M.: Dichter in der Gesellschaft. 1966, S. 140–154; auch in: Preisendanz. 1973, S. 401–417.Google Scholar
  275. Vincenz, Guido: Fs Welt. Eine Interpretation des »Stechlin«. 1966.Google Scholar
  276. Krausch, Heinz-Dieter: Die natürliche Umwelt in Fs »Stechlin«. Dichtung u. Wirklichkeit. In: FBl. 1, 1968, H. 7, S. 342–353.Google Scholar
  277. Buscher, Heide: Die Funktion der Nebenfiguren in Fs Romanen unter besonderer Berücksichtigung von »Vor dem Sturm« u. »Der Stechlin«. Diss. Bonn 1969. [s. auch: Heide Streiter-Buscher: Die Konzeption von Nebenfiguren bei F. In: FBl. 2, 1972, H. 6, S. 407–425. = Gekürztes u. revid. Kap. d. Diss.]Google Scholar
  278. Pongs, Hermann: Th. Fs Roman »Der Stechlin«. In: H. P.: Das Bild in der Dichtung, Bd 3. 1969, S. 383–408.Google Scholar
  279. Strech, Heiko: Th. F. Die Synthese von Alt u. Neu. »Der Stechlin« als Summe des Gesamtwerks. 1970.Google Scholar
  280. Chevanne-Wautot, Reine: La représentation de l’actualité politique dans »Le Stechlin« de F. Diss. Paris 1970.Google Scholar
  281. Ferrara, Mario: Die sprachliche Verdichtung in Fs Roman »Der Stechlin«. Diss. Wien 1970.Google Scholar
  282. Riechel, Donald C.: A study of irony in F’s last two novels »Die Poggenpuhls« and »Der Stechlin«. Diss. Ohio State Univ. 1970. (DA32, 1971, S. 453A.)Google Scholar
  283. Sommer, Dietrich: Probleme der Typisierung im Spätwerk Th. Fs. »Der Stechlin«. In: Fs Realismus, 1972, S. 105–119. -S. auch D. S.: Nachwort zum »Stechlin« in Reclam, Leipzig, 1973.Google Scholar
  284. Laufer, Christel: Vollständige Verzeichnung u. Erschließung d. Werkhandschriften »Unwiederbringlich«, »Effi Briest«, »Der Stechlin« von Th. F. Diss. Dr. eines Wissenschaftszweiges, Dt. Akad. d. Wissenschaften, Berlin 1973. [Exemplar im FAP]Google Scholar
  285. Betz, Frederick: The Contemporary Critical Reception of Th. F’s Novels »Vor dem Sturm« and »Der Stechlin«. Diss. Indiana Univ. 1973. (DA 34/09A S. 5956 DCJ 74–04660). -JIG B 3, 1976, S. 150–158.Google Scholar
  286. George, E. F.: The symbol of the lake and related themes in F’s »Der Stechlin«. In: FMLS 9, 1973, S. 143–152.Google Scholar
  287. Grawe, Christian: Fs neues Sprachbewußtsein in »Der Stechlin«. In: C. G.: Sprache im Prosawerk. 1973, S. 38–62; 109–110.Google Scholar
  288. Hillman, R. H.: F.’s novel »Der Stechlin« and the ›Zeitroman‹. In: Aulla 16. Kongreß, Adelaide, 1974, S. 216–226.Google Scholar
  289. Rotkenberg, Jürgen: Gräfin Melusine: Fs »Stechlin« als politischer Roman. In: Teko 4, 1976, H. 3, S. 21–56.Google Scholar
  290. Scherpe, Klaus R.: Rettung der Totalität durch Konstruktion: Fs vierfacher Roman »Der Stechlin«. In: Annali. Sez. Germ. Studi Tedeschi, 21, 1978, S. 53–106. — Dann in Klaus R. Scherpe: Poesie der Demokratie. Köln 1980, S. 227–267.Google Scholar
  291. Lüdtke, Martin: Was Neues vom alten F. Historischer Prozeß und ästhetische Form am Beispiel von Fs letztem Roman »Der Stechlin«. In: Diskussion Deutsch 9, 1978, S. 113–133.Google Scholar
  292. Th. F. »Der Stechlin«. Erläuterungen u. Dokumente, hrsg. von Hugo Aust. Reclam, Stuttg. 1978.Google Scholar
  293. Michel, Willy: Die Aktualität des Interpretierens. Hermeneutische Zugänge zu […] Fontane, »Der Stechlin« […]. 1978.Google Scholar
  294. Cartlanä, Harry E.: The ›old‹ and the ›new‹ in F’s »Stechlin«. In: GR 54, 1979, S. 20–28.Google Scholar
  295. Hohendahl, Peter Uwe: Th. F. und der Standesroman. Konvention und Tendenz im »Stechlin«. In: Literaturwissenschaft u. Sozialwissenschaften 11: Legitimationskrisen des deutschen Adels 1200–1900. Hrsg. v. U. Hohendahl u. P. M. Lützeler. 1979, S. 263–283.Google Scholar
  296. Degenhardt, Inge: Ein Leben ohne Grinsezug? Zum Verhältnis von sozialer Wirklichkeitsperspektive und ästhetischem Postulat in Fs »Stechlin«. In: Naturalismus — Ästhetizismus. Hrsg. v. Christa Bürger u.a. 1979, S. 190–223.Google Scholar
  297. Field, G. W.: The idiosyncrasies of Dubslav von Stechlin: a Fontane ›Original›. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 570–576.Google Scholar
  298. Sagarra, E.: ›Eingepökeltes Rindfleisch oder Spargel und junges Gemüse‹ -the Christian social background to »Der Stechlin«. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 577–586.Google Scholar
  299. Delille, Maria Manuela Gouveia: Das Joao-de-Deus Motiv in Th. Fs Roman »Der Stechlin«. In: FBl. 4, 1979, H. 6, S. 497–509. (Übers. v. Henry Thoreau.) (Gekürzte u. veränderte Fassg von »Joao de Deus na Alemanha«, in: Revista Portuguesa de Pedagogia 10, 1976, S. 95–120.)Google Scholar
  300. Härtling, Peter: Th. F. »Der Stechlin«. In: Zeit-Bibliothek der 100 Bücher, 1980, S. 319–322.Google Scholar
  301. Jolies, Charlotte: »Der Stechlin«: Fs Zaubersee. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 239–257.Google Scholar
  302. Ganger, Hans-Martin: Sprachbewußtsein im »Stechlin«. In: Bild u. Gedanke. Festschr. f. Gerhart Baumann, 1980, S. 311–323.Google Scholar
  303. Wunberg, Gotthart: Rondell und Poetensteig. Topographie und implizite Poetik in Fs »Stechlin«. In: Literaturwissenschaft u. Geistesgeschichte. Festschr. für Richard Brinkmann, 1981, S. 458–473.Google Scholar
  304. Ferner: Wandrey, 1919, S. 300–311; Hayens, 1920, S. 248–272; Schillemeit, 1961, S. 106–119; Martini, 1962, S. 794–800; Demetz, 1964, S. 177–189; Günther, 1967, S. 89–132; Reuter, 1968, S. 832–862; Ohl, 1968, S. 222–241; Mittenzwei, 1970, S. 165–184; Aust, 1974,S. 290–326; Müller-Seidel, 1975, S. 426–456; Garland, 1980, S. 239–272; Bance, 1982, S. 186–221.Google Scholar
  305. Raphael G.: »Mathilde Möring« [sic], de Th. F. In: EG 3, 1948, S. 297ff.Google Scholar
  306. Erler, Gotthard: »Mathilde Möhring«. In: Fs Realismus. 1972, S. 149–156.Google Scholar
  307. Hoffmeister, Werner: Th. Fs »Mathilde Möhring«: Milieustudie oder Gesellschaftsroman? In: ZfdPh. 92, 1973, SH, S. 126–149.Google Scholar
  308. Schöll, Norbert: Vom Bürger zum Untertan. 1973. [Darin:] Emanzipation einer Kleinbürgerin: Mathilde Möhring. S. 77–82.Google Scholar
  309. Bance, A. F.: Fs »Mathilde Möhring«. In: MLR 69, 1974, S. 121–133.CrossRefGoogle Scholar
  310. George, E. F.: Fs »Mathilde Möhring«. In: St. Neoph. 49, 1974, S. 295ff.CrossRefGoogle Scholar
  311. Mahal, Günther: Fs »Mathilde Möhring«. In: Euph. 69, 1975, S. 18–40.Google Scholar
  312. Fujita, Masuru: Zur Textkritik der »Mathilde Möhring« Fs. [Jap.] In: Kage 18, 1976, S. 8–15.Google Scholar
  313. Schöll, Norbert: »Mathilde Möhring«: ein anderer F.? In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 587–597.Google Scholar
  314. Reich-Ranicki, Marcel: Der Fall »Mathilde Möhring«. In: Nachprüfung. Aufsätze über deutsche Schriftsteller von gestern, 1977, 2. Aufl. 1980, S. 16–21. (Zuerst in: Die Zeit, 5. 11. 1971).Google Scholar
  315. Sommer, Dietrich: Kritisch-realistische Problem- und Charakteranalyse in Fs »Mathilde Möhring«. In: FBl. 5, 1983, H. 3, S. 330–338.Google Scholar
  316. Ferner: Wandrey, 1919, S. 247–251; Reuter, 1968, S. 695–700; Kahrmann, 1973, S. 139–143; Müller-Seidel, 1975, S. 319–331; Garland, 1980, S. 228–238.Google Scholar

Literatur zu den autobiographischen Schriften

  1. Fontane, Friedrich: »Von Zwanzig bis Dreißig«. Entstehungsgeschichte u. Ergänzungen nach ungedruckten Quellen. In: Ruppiner Kreiskalender. Jg 20, 1930, S. 81–89.Google Scholar
  2. Furst, Lilian R.: The autobiography of an extrovert: F’s »Von Zwanzig bis Dreißig«. In: GLL 12, 1958/59, S. 287–294.Google Scholar
  3. Pascal, Roy: Die Autobiographic Gehalt u. Gestalt. 1965, S. 116–117. [Der Abschnitt über F. fehlt im englischen Original von 1960.]Google Scholar
  4. Reuter, Hans-Heinrich: Das Bild des Vaters. In: FBl. 1, 1966, H. 3, S. 61–74. (Vorabdruck aus Reuter, 1968).Google Scholar
  5. Reuter, Hans-Heinrich: Grundpositionen der »historischen« Autobiographie Th. Fs. In: Fs Werk in unserer Zeit. 1966, S. 13–36.Google Scholar
  6. Müller-Seidel, Walter: Fs Autobiographik. (Erweit. u. veränderte Fassung eines Vortrags.) In: Jb. DSG 13, 1969, S. 397–418.Google Scholar
  7. Doust, Brenda: An examination of Th. F’s autobiographical writings and their relation to his prose fiction with special reference to »Meine Kinderjahre«. M. Phil. Thesis London 1970.Google Scholar
  8. Niggl, Günter: Fs »Meine Kinderjahre« u. die Gattungstradition. In: Sprache u. Bekenntnis. Sonderbd des Literaturwissenschaftlichen Jbs 1971, S. 257–279.Google Scholar
  9. Schultze, Christa: F. u. Wolfsohn. Unbekannte Materialien. In: FBl. 2, H. 3, 1970. Darin auf S. 160–164 Wiedergabe einer stark korrigierten Hs. von »Von Zwanzig bis Dreißig«, ein Konzept für die nicht erhaltene Druckvorlage.Google Scholar
  10. Robinson, Alan R.: An author in uniform. Reflections on Th. F’s military service, 1844–5, and its influence upon his later works and personal philosophy. In: NGS 1, 1973, S. 67–84.Google Scholar
  11. Robinson, Alan R.: Recollections in tranquillity: an examination of F’s »autobiographical novel«. In: Erfahrung u. Überlieferung: Festschrift for C. P. Magill. Cardiff, 1974, S. 113–125.Google Scholar
  12. Anderson, Paul Irving: »Meine Kinderjahre«: die Brücke zwischen Leben und Kunst. Eine Analyse der Fontaneschen Mehrdeutigkeit als Versteck-Sprachspiel im Sinne Wittgensteins. In: F. aus heutiger Sicht, 1980, S. 143–182.Google Scholar
  13. Hesekiel, Martin: Anmerkungen zu Th. Fs Äußerungen über George Hesekiel in »Von Zwanzig bis Dreißig«. In: FBl. 4, 1981, H. 8, S. 671–674.Google Scholar
  14. Goldammer, Peter: Fs Autobiographien. In: FBl. 4, 1981, H. 8, S. 674–691.Google Scholar

Weitere Literatur zum Gesamtwerk

  1. Dresch, Jean: Th. F. In: Le roman social en Allemagne [1850–1900]. Paris 1913, S. 271–389.Google Scholar
  2. Peters, Konrad: Th. F. u. der Roman des 19. Jhs. 1932.Google Scholar
  3. Martini, Fritz: Th. Fs Romane. In: Zs. f. Deutschkunde 49, 1935, S. 513–530.Google Scholar
  4. Rilla, Paul: Fs erzählerisches Spätwerk. In: P. R.: Literatur. Kritik u. Polemik. 1950, S. 153–161; Wiederabdruck in: P. R.: Essays. 1955, S. 161–169.Google Scholar
  5. Lukács, Georg: Der alte F. In: G. L.: Deutsche Realisten des 19. Jhs. 1951, S. 262–307; auch in: Preisendanz. 1973, S. 25–79. [Zuerst in: SuF 3, 1951, H. 2, S. 44–93.]Google Scholar
  6. Koch, Franz: Th. F. In: F. K.: Ideeu. Wirklichkeit. Bd. 2, 1956, S. 374–431.Google Scholar
  7. Pascal Roy: Th. F. In: R. P.: The German novel. 1956. S. 178–214.Google Scholar
  8. Garland, H. B.: Th. F. In: German men of letters; ed. by Alex Natan. London 1961, S. 215–233.Google Scholar
  9. Schillemeit, Jost: Th. F. Geist u. Kunst seines Alterswerks. 1961.Google Scholar
  10. Roch, Herbert: F., Berlin u. das 19. Jh. 1962.Google Scholar
  11. Martini, Fritz: Th. F. In: F. M.: Deutsche Literatur im bürgerlichen Realismus. 1962, S.« 737–800. 21964.Google Scholar
  12. Demetz, Peter: Formen des Realismus. Th. F. Kritische Untersuchungen. 1964. 21966.Google Scholar
  13. Stern, Joseph P.: Realism and tolerance. Th. F. In: J. P. S.: Re-interpretations. London 1964, S. 301–347.Google Scholar
  14. ders.: [Über F.] in: Idylls and Realities. Studies in Nineteenth-Century German Literature. 1971, S. 163–178; 185–195.Google Scholar
  15. Brinkmann, Richard: Th. F. Über die Verbindlichkeit des Unverbindlichen. 1967; 2. Aufl. 1977. Wiederabdruck des Kap. »Allerlei Glück — Allerlei Moral« in: Preisendanz. 1973, S. 418–446.Google Scholar
  16. Reuter, Hans Heinrich: Th. F. In: Benno von Wiese: Deutsche Dichter des 19. Jhs. 1969, S. 557–598.Google Scholar
  17. Hatfield, Henry: The Renovation of the German Novel: Th. F. In: H. H.: Crisis and Continuity in Modern German Fiction. Cornell University Press, Ithaca 1969, S. 1–34.Google Scholar
  18. Fradkin, Ilja: Th. Fs »Menschliche Komödie«. Übers. [aus dem Russ.] von Christa Schnitze. In: FBl. 3, 1976, H. 8, S. 560–572.Google Scholar
  19. Heller, Erich: F. and the novelist’s art. In: Times Literary Supplement, 20. Okt. 1978, S. 1224.Google Scholar
  20. Heller, Erich: F. und die Kunst des Romanciers. In: Jb. Dt. Ak. f. Spr. u. Dichtg, 1979, S. 56–71.Google Scholar
  21. Walker, Aldona Mogenis: Th. F’s emergence as a novelist. The three creative periods. Diss. Northwestern Univ. 1979. (DA 40 / 06A, S. 3331 DEL 79–27473).Google Scholar
  22. Grawe, Christian: Führer durch die Romane Th. Fs. Ein Verzeichnis der darin auftauchenden Personen, Schauplätze und Kunstwerke. Mit 5 Abb. 1980.Google Scholar

Literatur zum historischen Roman

  1. Sieper, Clara: Der historische Roman u. die historische Novelle bei Raabe u. F. 1930. Nachdruck 1977.Google Scholar
  2. Bosshart, Adelheid: Th. Fs historische Romane. 1957.Google Scholar
  3. Monecke, Wolfgang: Der historische Roman u. Th. F. In: Festgabe für Ulrich Pretzel. 1963, S. 278–288.Google Scholar
  4. Motive und anderes:Google Scholar
  5. Croner, Else: Fs Frauengestalten, 1906, 21931.Google Scholar
  6. Behrend, Fritz: Die Namen bei F. Eine bibliophile Plauderei. In: ZfBFr. NF. 14, 1922, H. 2, S. 39–44.Google Scholar
  7. Vogt, W.: Frauengestaltung bei F. Diss. Frankfurt 1931.Google Scholar
  8. Salomon, Max: Schuld u. Strafe bei F. In: Schweizer Zs. f. Strafrecht 52, 1938, S. 89–112.Google Scholar
  9. Park, Rosemary: Th. F’s unheroic heroes. In: GR 14, 1939, S. 32–44.Google Scholar
  10. Zahn-Harnack, Agnes von: Th. Fs Pfarrergestalten. In: Der Pfarrerspiegel (Berlin) 1940, S. 259–279; Wiederabdruck in: A. v. Z.-H.: Schriften u. Reden. 1964, S. 175–183.Google Scholar
  11. Henjes, Gudula: Frauengestaltung in den Hauptwerken Th. Fs. Diss. Berlin 1946.Google Scholar
  12. Jessen, M. R.: Ein Berliner »Sperl« bei F. In: MLN 64, 1949, S. 391–395.Google Scholar
  13. Robinson, Alan: Problems of love and marriage in F’s novels. In: GLL NS 5, 1951/52, S. 279–285.Google Scholar
  14. Astaldi, M. L.:Tedeschi eslavineiromanzidiF. In:Ulisse 4, 1953, H. 19, S. 159–162. (Unbedeutend.)Google Scholar
  15. Lowe, Theodore L.: The problems of love and marriage in the novels of Th. F. Diss. Univ. of Pennsylvania 1955. (DA 15, 1955, S. 1855.)Google Scholar
  16. Schäfer, Renate: Fs »Melusine«-Motiv. In: Euph. 56, 1962, S. 69–104.Google Scholar
  17. Koester, Rudolf: Death by miscalculation. Some notes on suicide in F’s prose. In: GLL NS 20, 1966/67, S. 34–42.Google Scholar
  18. Jolies, Charlotte: »Und an der Themse wächst man sich anders aus als am »Stechlin«. Zum Englandmotiv in Fs Erzählwerk. In: FBl. 1, 1967, H. 5, S. 173–191.Google Scholar
  19. Kenne, Manfred Erwin: Motive im Romanwerk Th. Fs. Diss. Michigan State Univ. 1967 (DA 28, 1967, S. 1788–1789A.)Google Scholar
  20. Hollmann, Werner: The meaning of ›Natürlichkeit‹ in the novels of F. In: Helen Adolf-Festschrift. New York 1968, S. 236–251.Google Scholar
  21. Westermann, Ruth: Gastlichkeit und Gaststätten bei F. In: Jb. f. Br. Lg. 20, 1969, S. 49–57.Google Scholar
  22. Adler, Dorothea: Fontanesche Gestalten im Bann elementarer Kräfte. In: Jb. f. Br. Lg. 21, 1970, S. 37–40.Google Scholar
  23. Ludwig, Renate: Frauengestalten im Werk Th.Fs. In: Jb. f. Br.Lg. 21, 1970, S. 41–45.Google Scholar
  24. Suhiotto, Frances M.: Aspects of the theatre in F’s novels. In: FMLS 6, 1970, H. 2, S. 149–168.Google Scholar
  25. Sagave, Pierre-Paul: De quelques thèmes révolutionnaires français dans la littérature allemande. In: Hommage à Marache, 1972, S. 421–430. [Darin S. 426f. über Fs »Vor dem Sturm« und »Schach von Wuthenow«.]Google Scholar
  26. Charpiot, Roland: Amour, Mariage, Liaison, et Rupture dans les Romans de Fontane. Diss. Paris-Nanterre, 1973.Google Scholar
  27. Gilbert, Mary E.: Weddings and funerals: a study of two motifs in F’s novels. In: Deutung u. Bedeutung: studies in German and comparative literature presented to Karl-Werner Maurer. 1973, S. 192–209.Google Scholar
  28. Keune, Manfred E.: Das Amerikabild in Th. Fs Romanwerk. In: Amsterdamer Beiträge zur neueren Germanistik 2, 1973, S. 1—25. Dann in: Deutschlands lit. Amerikabild, hrsg. v. A. Ritter, 1977, S. 338–362.Google Scholar
  29. Anderson, Paul Irving: Game-Motifs in Selected Works of Th. F. Diss. Indiana Univ. 1974. (DA 35/10A, S. 6655 DCJ 75–08967).Google Scholar
  30. Lebeis, Jutta S.: Zauber des Evatums: zur Frauenfrage bei Th. F. Diss. Univ. of Massachusetts 1974. (DA 35/09A S. 6145 DCJ 75–06047).Google Scholar
  31. Ester, Hans: Der selbstverständliche Geistliche: Untersuchungen zu Gestaltung u. Funktion d. Geistlichen im Erzählwerk Th. Fs. Leiden, 1975.CrossRefGoogle Scholar
  32. Möhrmann, Renate: Der vereinsamte Mensch. Studien zum Wandel des Einsamkeitsmotivs im Roman von Raabe bis Musil. 1974. 2 Aufl. 1976. Darin: Der vereinzelte Mensch in den Romanen Th. Fs, S. 47—63.Google Scholar
  33. Martini, Fritz: Auswanderer, Rückkehrer, Heimkehrer. Amerikaspiegelungen im Erzählwerk von Keller, Raabe u. Fontane. In: Amerika in der deutschen Literatur, hrsg. von S. Bauschinger [u.a.], 1975, S. 178—204.Google Scholar
  34. Müller-Seidel, Walter: ›Allerlei Glück‹. Über einen Schlüsselbegriff im Roman Th. Fs. In: Zeitwende 48, 1977, S. 1–17.Google Scholar
  35. Howe, Patricia: The child as metaphor in the novels of F. In: OGS 10, 1979, S. 121–138.Google Scholar
  36. Bance, A.: The heroic and the unheroic in F. In: Formen realist. Erzählkunst, 1979, S. 404–416.Google Scholar
  37. Chambers, Helen Elisabeth: Supernatural and irrational elements in the works of Th. F. Stuttgart, 1980.Google Scholar
  38. Chew, Jane Scofield: The theme of adultery in the novels of Th. F. Diss. Pennsylvania State Univ. 1980. (DA 41 / 09A, S. 4049 DEN 81–05706.)Google Scholar
  39. Borman, Alexander: Glücksanspruch u. Glücksverzicht. Zu einigen Frauengestalten Fs. In: Amsterdamer Beiträge z. neueren Germanistik, 10, 1980, S. 205–233.Google Scholar
  40. Mittelmann, Hanni: Die Utopie des weiblichen Glücks in den Romanen Th. Fs. 1980.Google Scholar
  41. Frei, Norbert: Th. F. Die Frau als Paradigma des Humanen. 1980.Google Scholar
  42. Bange, Pierre: Motifs imaginaires dans les romans de Th. F.: essai de sémantique discursive. In: RG 11, 1981, S. 87–104.Google Scholar
  43. Michielsen, Jan: Ritual or romance: the outing in F’s novels. In: Modern Language Studies 11, 1981, 2, S. 24–31.CrossRefGoogle Scholar
  44. Johnson, Marilyn Louise: Maturation in demise: Th. F’s »L’Adultera«, »Schach von Wuthenow«, »Unwiederbringlich« and »Effi Briest«. Diss. Univ. of Washington 1981. (DA 42/01 A, S. 234).Google Scholar
  45. Müller-Seidel, Walter: »Das Klassische nenne ich das Gesunde …«. Krankheitsbilder in Fs erzählter Welt. In: Schriften d. Th.-Storm-Ges. 31, 1982, S.9–27.Google Scholar
  46. Kohlschmidt, Werner: Fs Weihnachtsfeste. Eine Motiv- und Strukturuntersuchung. In: Lit. Jb. d. Görres-Ges. NF 23, 1982, S. 117–141.Google Scholar

Entstehung und Arbeitsweise

  1. Rosenfeld, Hans Friedrich: Zur Entstehung Fscher Romane. Groningen/Den Haag 1926.Google Scholar
  2. Wandel, Christiane: Fs Arbeitsweise am Roman. In: Brandenburg. Jbb. 9, 1938, S. 69–77.Google Scholar
  3. Zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte Fscher Romane. Aus den Kommentaren zur 8-bdigen Ausgabe der Romane u. Erzählungen, die zum 150. Geb. des Dichters im Aufbau-Verlag Berlin und Weimar erscheint. Redaktion: Gotthard Erler. (FBl. Sonderheft 2, 1969). [Es handelt sich nur um eine Auswahl aus den Kommentaren.]Google Scholar
  4. Th. F. Hrsg. v. Richard Brinkmann u. Waltraud Wiethölter. 2 Bde, 1973. (Dichter über ihre Dichtungen Bd 12, 1 u. 2.) Durchgesehene u. erweiterte Fassg, neuer Titel: »Der Dichter über sein Werk«, 1977. (DTV) 2 Bde.Google Scholar
  5. Paschek, Carl: Th. F. Der Umgang des Dichters mit Büchern und Bibliotheken. In: Bibliothek u. Wissenschaft 9, 1975, S. 158–181.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1983

Authors and Affiliations

  • Charlotte Jolles

There are no affiliations available

Personalised recommendations