Advertisement

In Deutschland 1797–1831

  • Jeffrey L. Sammons
Chapter
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Heine-Ausgaben gibt es in fast unzähligen Mengen und in jeder Aufmachung. Nur wenige kommen aber für die ernsthafte Beschäftigung mit Heine in Betracht. Zunächst nennen wir einige ältere Ausgaben, die jetzt überholt sind, die aber in der Geschichte der Heine-Rezeption eine wichtige Rolle gespielt haben und in älteren Arbeiten zitiert werden:
  • Sämtliche Werke. Hrsgg. von Adolf Strodtmann. 21, 2 Supplement-Bände. Hamburg 1861–84. Die erste rechtmäßige Gesamtausgabe.

  • Sämtliche Werke. Hrsgg. von Ernst Elster. 7 Bände. Leipzig und Wien 1887–90. Die erste kritische Ausgabe. Eine beachtliche Leistung für seine Zeit, lange Zeit der Standard. Eine zweite Ausgabe, Werke, 4 Bände, Leipzig 1925, kam wegen der Wirtschaftskrise nur auf die Hälfte des geplanten Umfangs, stellt aber soweit eine Verbesserung dar.

  • Werke. Hrsgg. von Hermann Friedemann, Helene Herrmann, Erwin Kalischer, Raimund Pissin und Veit Valentin. 15 Bände in 5. Berlin 1908. 2. Auflage 1927. Eine weniger bekannte, doch durch ihre gediegenen Einleitungen hervorragende Ausgabe.

  • Sämtliche Werke. Hrsgg. von Oskar Walzel, Jonas Fränkel, Ludwig Krähe, Albert Leitzmann und Julius Petersen. 10 Bände. Leipzig 1910–15. Philologisch durchgesehen, besonders in bezug auf die Lyrik; von vielen Wissenschaftlern vorgezogen. Der recht brauchbare Registerband, Leipzig 1920, ist inzwischen zu einer antiquarischen Seltenheit geworden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1991

Authors and Affiliations

  • Jeffrey L. Sammons

There are no affiliations available

Personalised recommendations