Advertisement

Pädagogisches Wirken

  • Ursula Naumann
Chapter
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Stifter ist 15 Jahre lang, von 1850 bis zu seiner vorzeitigen Pensionierung 1865, Schulrat und Inspektor der oberösterreichischen Volksschulen gewesen. Die aus seiner Amtszeit erhaltenen Akten hat Fischer als »Documenta Paedagogica Austriaca« herausgegeben und mit einem einleitenden Vorwort in den zum besseren Verständnis notwendigen historischen Kontext gestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aufsätze, Artikel, Schriften zu Schule, Zeitgeschichte, Wissenschaft: Stifters Zeitungsartikel zu Schule, Zeitgeschichte, allgemeinen politischen Fragen sind in Eisenmeiers Bibliographie einzeln aufgeführt. Zusammengefaßt sind sie in SW XVIGoogle Scholar
  2. Eine Auswahl aus Stifters populärwissenschaftlichen Schriften hat Theodor Rutt zusammengestellt:Google Scholar
  3. Pädagogische Schriften. Besorgt von Theodor Rutt. Paderborn 1960Google Scholar
  4. Einzelnes:Google Scholar
  5. »Zur Psichologie der Thiere«. In: III. Monatsheft litterarisch-belletristischen Privat-Vergnügens. 15. März bis 15. April 1845 mit Beiträgen von Richard Mettermch, Grafen Bellegarde, Rath, Hunter, Adalbert Stifter und Friedrich Simony. [Es handelt sich um Monatshefte, die von den Teilnehmern eines literarischen Kränzchens im Hause des Fürsten Metternich zusammengestellt wurden.Google Scholar
  6. Zur Psichologie der Thiere. Mit einem Nachwort von K. G. Fischer. Linz 1963 (Schriftenreihe 20)Google Scholar
  7. »Über Kopfrechnen«. In: Der österreichische Schulbote. 1954Google Scholar
  8. Enzinger, Moriz: Ein unbekannter Aufsatz Adalbert Stifters »Über Kopfrechnen«. In: Österr. Akademie der Wissenschaften, Anzeiger Phil. hist. Klasse. Bd. 238, 4 (1961); Wiederabgedruckt in: M. E., Gesammelte Aufsätze zu A. S., Wien 1967, S. 295–322Google Scholar
  9. Resag, Kurt: Adalbert Stifter als Rechendidaktiker. In: Festschrift für Moriz Enzinger zum 70. Geburtstag. Linz 1961 (Vj. 10, F. 3/4), S. 171–179Google Scholar
  10. Vancsa, Kurt: Die Schulakten Adalbert Stifters. Graz 1955Google Scholar
  11. Documenta Paedagogica Austriaca. Adalbert Stifter. Zusammengestellt und mit einer Einleitung versehen von K. G. Fischer. 2 Bde., Linz 1961 (Schriftenreihe 15)Google Scholar
  12. Wilhelm, Gustav: Stifter als Schulrat. In: G. W., Begegnung mit Stifter. München 1943, S. 51–60Google Scholar
  13. ders.: Ein Gutachten Adalbert Stifters. In: G. W., Begegnung mit Stifter. München 1943, S. 45–50Google Scholar
  14. Markus, Andreas: Adalbert Stifter und die Linzer Realschule. In: Vj. 3 (1954), S. 61–75Google Scholar
  15. Jungmair, Otto: Adalbert Stifter und die Schulreform in Oberösterreich nach 1848. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Linz 1957, S. 241–319Google Scholar
  16. Franz, Leonhard: Stifter und der Linzer Universitäts-Plan. In: Vj. 8 (1959), S. 78–86; dazu:Google Scholar
  17. Fischer, K. G.: Einige Bemerkungen zu Stifters Universitäts-Gutachten. In: Vj. 8 (1959), S. 87–92Google Scholar
  18. »Lesebuch zur Förderung humaner Bildung in Realschulen und in andern zu weiterer Bildung vorbereitenden Mittelschulen.« Von Adalbert Stifter und Johannes Aprent. Pest 1854Google Scholar
  19. Faksimile-Druck, dazu die Briefe Stifters zum Lesebuch. Hrsg. von Max Stefl. München, Berlin 1938 (Schriften der Corona 18)Google Scholar
  20. Lesebuch zur Förderung humaner Bildung … Neu hrsg. von J. Habisreutinger. München 1947Google Scholar
  21. Bratanek, Th. E.: Über das Lesebuch zur Förderung humaner Bildung von Stifter-Aprent. In: Zeitschrift f. österr. Gymnasien. Wien 1854, 5. Jg., S. 773–789Google Scholar
  22. Blumenthal, Hermann: Adalbert Stifters Lesebuch. In: ZfdPh 65 (1940), S. 217ff.Google Scholar
  23. Enzinger, Moriz: Adalbert Stifters »Lesebuch«. In: Vj. 12 (1963), S. 18–35; Wiederabgedruckt in: M. E., Gesammelte Aufsätze zu A. S. Wien 1967, S. 267–294Google Scholar
  24. Domandi, Sepp: Adalbert Stifters Lesebuch und die geistigen Strömungen der Jahrhundertmitte. Linz 1976 (Schriftenreihe 29)Google Scholar
  25. »Winterbriefe aus Kirchschlag«. In: Linzer Zeitung (Nr. 25, 35, 47, 59, 69, 93). Linz 1866Google Scholar
  26. Allgemein:Google Scholar
  27. Matthäus, Gerhard: Stifters Erziehungsgedanken. Eger 1933Google Scholar
  28. Rutt, Theodor: Selbsterziehung und Selbstbildnis im Leben und in den Werken Adalbert Stifter. Diss. Köln 1939; 2. Auflage unter dem Titel: Adalbert Stifter, der Erzieher. Wuppertal 1970Google Scholar
  29. Fischer, K. G.: Die Pädagogik des Menschenmöglichen. Adalbert Stifter. Linz 1962 (Schriftenreihe … 17)Google Scholar
  30. Henz, Hubert: Zur Bedeutung des Naturschönen für die ästhetische Erziehung. Ein nachromantischer Beitrag: Adalbert Stifter. In: Geschichte der Pädagogik und systematischen Erziehungswissenschaft. Hrsg. von Winfried Böhm und Jürgen Schriewer. Stuttgart 1975Google Scholar
  31. Weitere Titel zu Pädagogik siehe 3.3 (»Nachsommer«), S. 44 f.Google Scholar
  32. Zum »politischen« Schriftsteller Stifter siehe 2.1, S. 14Google Scholar

Literatur:

  1. Stifters Artikel und Rezensionen zur bildenden Kunst sind in Eisenmeiers Bibliographie einzeln aufgeführt. Abgedruckt sind sie in SW XIVGoogle Scholar
  2. Verzeichnis der Adalbert Stifter-Sammlungen in der Albertina in Wien. Hrsg. von der Adalbert Stifter-Gesellschaft in Wien. Wien 1922Google Scholar
  3. Katalog des Adalbert Stifter-Museums in Wien. Gemeinsam mit Friedrich Speiser, Franz Fink und Gisela Beer mit Einführung hrsg. von Fritz Novotny. Wien 1941Google Scholar
  4. Schlossar, Anton: Adalbert Stifter und die Künstler Axmann und Geiger. In: Zeitschrift für Bücherfreunde. H. 8 (1900/1), S. 273–287Google Scholar
  5. ders.: Adalbert Stifters Beziehungen zu dem Maler Carl Löffler in Wien. Nach Briefen Löfflers … In: Deutsche Arbeit 8 (1909), S. 769–774, 800–808Google Scholar
  6. Bertram, Ernst: Adalbert Stifter als Bewahrer alter Kunst. In: Festschrift zum 60. Geburtstag von Paul Clemen. Bonn 1926Google Scholar
  7. Jungmair, Otto: Adalbert Stifters Wirksamkeit im Oberösterreichischen Kunstverein. In: Oberösterreichisches Kunstleben 1851–1931. Geleitbuch des Oberösterreichischen Kunstvereins anläßlich seines achtzigjährigen Bestandes. Linz 1931, 71–101Google Scholar
  8. Novotny, Fritz: Adalbert Stifter als Maler. Wien 1941; 3. erw. Aufl. Wien 1948Google Scholar
  9. ders.: Drei unbekannte Landschaftsgemälde A. Stifters. In: Adalbert-Stifter-Almanach für 1947. Wien 1947, S. 87–93Google Scholar
  10. Hausenstein, Wilhelm: Adalbert Stifter als Maler. In: W. H., Meissel, Feder und Palette. Versuche zur Kunst. München 1949, S. 345–362Google Scholar
  11. Schmidt, Justus: Linzer Kunstchronik. 3 Bde. Linz 1951 f. Teil 2: Die Dichter, Schriftsteller und Gelehrten. Sonderpublikationen zur Linzer Stadtgeschichte, hrsg. von der Stadt Linz, Städtische SammlungenGoogle Scholar
  12. Novotny, Fritz: Zu der Zeichnung »Aus Ebelsberg«. In: Adalbert-Stifter-Almanach für 1953, S. 28–32Google Scholar
  13. Novotny, Fritz: Adalbert Stifters »Nachkommenschaften« als Malernovelle. In: 100 Jahre Realschule VI Wien. Festschrift. Wien 1954, S. 55–57; Wiederabgedruckt in: F. N., Über das Elementare in der Kunstgeschichte und andere Aufsätze. Wien 1968, S. 90 f.Google Scholar
  14. ders.: Klassizismus und Klassizität im Werk A. Stifters. Bei Betrachtung seiner späten Landschaftsbilder. In: Festschrift für Karl M. Swoboda zum 28. 1. 1959. Wien 1959, S. 193–211; Wiederabgedruckt in: F. N., Über das Elementare in der Kunstgeschichte und andere Aufsätze. Wien 1968, S. 92–104Google Scholar
  15. Fink, Franz: Adalbert Stifter und Johann Rint. In: Vj. 8 (1959), S. 115–120;Google Scholar
  16. dazu K. G. Fischer: Noch einmal: Adalbert Stifter und Johann Rint. In: Vj. 9 (1960), S. 25–33Google Scholar
  17. Novotny, Fritz: Zu einer Zeichnung Adalbert Stifters. In: Festschrift Moriz Enzinger. Vj. 10 (1961), S. 170 f.Google Scholar
  18. Enzinger, Moriz: Eine Landschaftsstudie A. Stifters und ihr Vorbild. In: Vj. 13 (1964), S. 90–92; wiederabgedruckt in M. E., Gesammelte Aufsätze zu Adalbert Stifter. Wien 1967, S. 323–327Google Scholar
  19. Novotny, Fritz: Adalbert Stifters Zeichnungen aus den Lackenhäusern. In: Albertina-Studien. Wien: Graphische Sammlung Albertina 1964. 2. Jg. 3. H. S. 85–105Google Scholar
  20. Enzinger, Moriz: Stifter und der Kefermarkter Altar. In: Der Pflug (1965), S. 77–84; Wiederabgedruckt in: M. E., Gesammelte Aufsätze zu Adalbert Stifter. Wien 1967, S. 77–84Google Scholar
  21. Wagner-Rieger, Renate: Adalbert Stifter und die bildende Kunst. In: Neue Beiträge zum Grillparzer und Stifter-Bild. Hrsg. vom Institut für Österreich-Kunde. Graz-Wien 1965, S. 136–144Google Scholar
  22. Novotny, Fritz: Stifter und Piepenhagen. In: Vj. 17 (1968), S. 77–92. Wiederabgedruckt in F. N., Über das »Elementare« in der Kunstgeschichte und andere Aufsätze. Wien 1968, S. 115–123Google Scholar
  23. Weiss, Walter: Zu Adalbert Stifters Doppelbegabung. In: Bildende Kunst und Literatur. Hrsg. von W. Rasch. Frankfurt 1970, S. 103–115Google Scholar
  24. Novotny, Fritz: Zu einer »Wolkenstudie« von Adalbert Stifter. In: Mitteilungen der Österr. Galerie Wien 15 (1971), S. 64–73Google Scholar
  25. Jungmair, Otto: Adalbert Stifter als Denkmalpfleger. Linz 1973 (Schriftenreihe 28)Google Scholar
  26. Pfeiffer, Knut E.: Kunsttheorie und Kunstkritik im neunzehnten Jahrhundert. Das Beispiel Adalbert Stifter. Bochum 1977Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1979

Authors and Affiliations

  • Ursula Naumann

There are no affiliations available

Personalised recommendations