Advertisement

»Geistliches Jahr«

  • Ronald Schneider
Chapter
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Der Zyklus geistlicher Lieder »auf alle Sonn- und Festtage« des Kirchenjahres, den die Droste im wesentlichen 1819/20 (»Am Neujahrstage« bis »Ostermontag«) und 1839/40 (»Erster Sonntag nach Ostern« bis »Silvester«) niederschrieb, wurde erst postum, 1851, von C. B. Schlüter und W. Junkmann publiziert. Grundlage dieser Edition wie auch aller folgenden waren: die Reinschrift des ersten Teiles bis einschließlich Ostermontag und das Manuskript des zweiten Teiles, das eine Fülle von Korrekturen, Rück-Korrekturen und Varianten enthält. Für die Herstellung einer authentischen Textgestalt ergaben sich daraus — zumindest für den zweiten Teil des »Geistlichen Jahres« — schwerwiegende Probleme: Welcher der (nicht gestrichenen) Varianten war jeweils der Vorzug zu geben? Und welcher Stilwille bestimmte die Drosteschen Korrekturen? Schulte-Kemminghausen entschied sich für die jeweils letzte Variante oder urteilte nach dem eigenen ästhetischen Empfinden (SK II, S. 515f.), Woesler hingegen entschied sich — in seiner kritischen Neuedition (Nr. 5), die auch der Textgestalt des »Geistlichen Jahres« in W I zugrunde liegt (Nr. 6) — für die jeweils älteste unkorrigierte Variante und begründete dies einleuchtend im Aufweis analoger Tendenzen im Arbeitsprozeß der Droste. Und doch kann auch dieses editorische Verfahren allenfalls eine tendenziell authentische Textgestalt verbürgen, und durchaus zu Recht betont Woesler daher die große Wichtigkeit des Lesartenapparates für jedes zureichende Verständnis des »Geistlichen Jahres« (W I/S. 853 f.): Text und Apparat gehören hier untrennbar zusammen, und man wird in jedem Einzelfall die Gewichtigkeit der Varianten gemäß der Arbeitsweise der Droste und dem Gesamtverständnis des Textes zu prüfen haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

a) Textausgaben

  1. 1.
    A. v. D.-H., Das Geistliche Jahr. Nebst einem Anhang religiöser Gedichte, Stuttgart (Cotta) 1851 (3. Aufl. 1876)Google Scholar
  2. 2.
    SK II: Geistliches Jahr, München 1925, S. 327–477 u. 513–551Google Scholar
  3. 3.
    A. v. D.-H., Das Geistliche Jahr. Einführung und Textgestalt von Cornelius Schröder, Münster 1939 (2. Aufl. 1951; wichtig hier vor allem auch das Vorwort)Google Scholar
  4. 4.
    H/S. 469–621 (im wesentlichen der Textgestalt Schröders folgend)Google Scholar
  5. 5.
    A. v. D.-H., Geistliches Jahr in Liedern auf alle Sonn- und Festtage. Erste Hälfte, Text, hg. v. Karl Schulte-Keminghausen und Winfried Woesler, Münster 1971. Zweite Hälfte, Lesarten und Erläuterungen, hg. v. Winfried Woesler, Münster 1971Google Scholar
  6. 6.
    W I/S. 565–713 (in der Textgestalt identisch mit Nr. 5)Google Scholar

b) Sekundärliteratur

  1. 7.
    Karl Budde, »Das Geistliche Jahr« der A. v. D.-H., in: Preußisches Jahrbuch, Bd. 69, Berlin 1892, S. 340ff.Google Scholar
  2. 8.
    Klemens Möllenbrock, Die religiöse Lyrik der Droste und die Theologie der Zeit. Versuch einer theologischen Gesamtinterpretation und theologiegeschichtlichen Einordnung des »Geistlichen Jahres«, Berlin 1935Google Scholar
  3. 9.
    Clemens H eselhaus, Das Geistliche Jahr der Droste, in: JDG 2, 1948/50, S. 88–115Google Scholar
  4. 10.
    Edgar Herbert Eilers, Probleme religiöser Existenz im Geistlichen Jahr. Die Droste und Sören Kirkegaard, Werl 1953Google Scholar
  5. 11.
    E. Staiger, 1962, S. 36–51Google Scholar
  6. 12.
    Wilhelm Gößmann, Das Geistliche Jahr der A. v. D.-H., in: Hochland 55 (1963), S. 448–457Google Scholar
  7. 13.
    D. fehl, 1965, S. 63–177Google Scholar
  8. 14.
    G. Häntzschel, 1968, S. 27–75Google Scholar
  9. 15.
    C. Heselhaus, 1971, S. 50–67; S. 110–127Google Scholar
  10. 16.
    Winfried Woesler, Religiöses und dichterisches Selbstverständnis im »Geistlichen Jahr« der A. v. D.-H., in: Westfalen Bd. 49 (1971), Heft 1–4, S. 165–181Google Scholar
  11. 17.
    Stephan Berning, Sinnbildsprache. Zur Bildstruktur des Geistlichen Jahres der A. v. D.-H., Tübingen 1975Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1977

Authors and Affiliations

  • Ronald Schneider

There are no affiliations available

Personalised recommendations