Advertisement

Per aspera ad futura?

Zwischen Neuanfang und Tradition: die Oper nach dem zweiten Weltkrieg
  • Stephan Mösch
Chapter

Zusammenfassung

Die Liste ist lang. Sie hämmert einen C-Dur Akkord auf den nächsten. Sie klingt nach lauter Selbstvergewisserung und weckt leise Zweifel. Fidelio im Theater an der Wien, in Münchens Prinzregententheater, sogar in Kaiserslautern. In Freiburg, Frankfurt und Aachen sind es Die Meistersinger, in Hannover immerhin Der Rosenkavalier, in Hamburg der Figaro. Die Opernhäuser des deutschsprachigen Raumes erstehen wieder aus der Asche, und der Phoenix feiert seinen Triumph mit Tonika und Dominante. Wohin fliegt er? Oder anders gefragt: Wieviel Sprachunsicherheit verbirgt sich hinter der Affirmation? Und noch einmal anders gewendet: Die Opernhäuser signalisieren per aspera ad astra. Was ist mit dem per aspera ad futura?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Reinhold Brinkmann (Hrsg.), Die neue Musik und die Tradition. Sieben Kongreßberichte und eine analytische Studie (= Veröffentlichungen des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt, Band 19), Mainz 1978Google Scholar
  2. Elisabeth Endres, Die Literatur der Adenauerzeit, München 1980Google Scholar
  3. Jens Malte Fischer (Hrsg.), Oper und Operntext, Heidelberg 1985Google Scholar
  4. Albert Gier (Hrsg.), Oper als Text, Heidelberg 1986Google Scholar
  5. Albert Gier, Das Libretto, Theorie und Geschichte einer musikoliterarischen Gattung, Darmstadt 1998Google Scholar
  6. Klaus Kanzog/Hans Joachim Kreutzer (Hrsg.), Werke Kleists auf dem modernen Musiktheater, Berlin 1977Google Scholar
  7. Peter Petersen/Hans-Gerd Winter, Büchner Opern. Georg Büchner in der Musik des 20. Jahrhunderts, Frankfurt am Main, Berlin, Bern u.a. 1997Google Scholar
  8. Rudolf Stephan (Hrsg.), Zwischen Tradition und Fortschritt. Über das musikalische Geschichtsbewußtsein. Neun Versuche (= Veröffentlichungen des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt, Band 13), Mainz 1973Google Scholar
  9. Sigrid Wiesmann (Hrsg.), Für und Wider die Literaturoper. Zur Situation nach 1945, Laaber 1982Google Scholar
  10. Urs Widmer, 1945 oder die ›Neue Sprache‹. Studien zur Prosa der ›Neuen Generations Düsseldorf 1966Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2000

Authors and Affiliations

  • Stephan Mösch

There are no affiliations available

Personalised recommendations