Advertisement

Die Passion pp 13-15 | Cite as

Die Anfänge der Passionsliturgie

  • Kurt von Fischer
Chapter

Zusammenfassung

Die biblischen Passionsberichte, wie sie von der römisch-katholischen Liturgie und später auch von der evangelisch-lutherischen übernommen worden sind, finden sich in den Kapiteln 26/27 des Matthäus-, 14/15 des Markus-, 22/23 des Lukas- und in den Kapiteln 18/19 des Johannesevangeliums. In ihrer unterschiedlichen, jeweils auch durch Herkunft und Zielpublikum des Evangelisten bedingten Betrachtungsweise bestimmten Gestalt sind die vier Evangelien nicht gleichzeitig, jedoch, vielleicht mit Ausnahme des Markustextes, erst nach der Zerstörung des jüdischen Tempels in Jerusalem durch die Römer im Jahre 70 entstanden. Als ältestes gilt das Evangelium nach Markus, auf das, sowie auf heute verlorene Quellen, Matthäus und Lukas zurückgehen. Die genannten drei Evangelisten werden unter dem Namen Synoptiker zusammengefaßt. Den jüngsten, von den übrigen Evangelisten vielfach unabhängigen Text überliefert das Johannesevangelium, das erst um das Jahr 100 entstanden sein dürfte. Mit Bezug auf die Passionsberichte stimmen alle vier Evangelisten relativ eng miteinander überein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1997

Authors and Affiliations

  • Kurt von Fischer

There are no affiliations available

Personalised recommendations