Advertisement

Diskussionsbericht

  • Peter Philipp Riedl
Chapter
  • 15 Downloads
Part of the Kleist-Jahrbuch book series (KLJA)

Zusammenfassung

Hans Joachim Kreutzer stellt zu Beginn der Diskussion die beiden Begriffe »Legende« und »Exempel« als mögliche Gattungsbezeichnungen für die ›Verlobung in St. Domingo‹ einander gegenüber. Eine Legende erfordere eine auch in anderen Geschichten wiederkehrende und durch — vielleicht ausschließlich — christliche Tradition bereits eingeführte Gestalt. An eine beliebige, vereinzelte, niemals wiederkehrende und zuvor noch nicht aufgetretene Gestalt könne man den Gattungsbegriff »Legende« nicht gut knüpfen. Daher sei der Begriff »Exempel« hier vorzuziehen. Klaus Müller-Salget bezweifelt, ob man Mariane Congreve tatsächlich als Engländerin identifizieren könne; schließlich sei ihre Vaterstadt Straßburg, mehr erfahre man über sie nicht. Charbon insistiert demgegenüber auf dem ungewöhnlichen Namen, der in Frankreich nicht üblich gewesen sei, räumt aber gleichzeitig seine Unsicherheit in dieser Frage ein.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1996

Authors and Affiliations

  • Peter Philipp Riedl

There are no affiliations available

Personalised recommendations