Advertisement

Zur Neuedition des ›Zerbrochnen Krugs‹ in der Brandenburger Ausgabe

  • Hans Zeller
Chapter
  • 15 Downloads
Part of the Kleist-Jahrbuch book series (KLJA)

Zusammenfassung

Was ich bei früherer Gelegenheit von der Brandenburger Ausgabe gesagt habe, will ich, außer aus besonderem Anlaß, nicht wiederholen, sondern will mich den sich bei dem neuen Band anbietenden neuen Gesichtspunkten zuwenden und die Ausgabe dabei konfrontieren mit den von den Kleist-Philologen bezogenen Stellungnahmen zur Forschungssituation und den von ihnen geäußerten Erwartungen im Hinblick auf eine historisch-kritische Ausgabe des ›Zerbrochnen Krugs‹.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notizen

  1. 1.
    Heinrich von Kleist, Sämtliche Werke und Briefe in vier Bänden. Band 1: Dramen 1802–1807. Hrsg. v. Ilse-Marie Barth und Hmrich C. Seeba. Frankfurt/M.: Deutscher Klassiker Verlag 1991.Google Scholar
  2. 2.
    Hans Joachim Kreutzer, Die dichterische Entwicklung Heinrichs von Kleist. Untersuchungen zu seinen Briefen und zu Chronologie und Aufbau seiner Werke. Berlin 1968 (= Philologische Studien und Quellen, 41), S. 160 f.Google Scholar
  3. 3.
    Klaus Kanzog, Prolegomena zu einer historisch-kritischen Ausgabe der Werke Heinrich von Kleists. Theorie und Praxis einer modernen Klassiker-Edition, München 1970, S. 84.Google Scholar
  4. 5.
    Hans Joachim Kreutzer, Überlieferung und Edition. Textkritische und editorische Probleme, dargestellt am Beispiel einer historisch-kritischen Kleist-Ausgabe. Mit einem Beitrag von Klaus Kanzog, Heidelberg 1976 (= Beihefte zum Euphorion, 7), S. 64.Google Scholar
  5. 30.
    Hugo Moser und Helmut Tervooren (Hg.): ›Des Minnesangs Frühlings 36. Aufl., Stuttgart 1977, Bd. 2, S. 7.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1996

Authors and Affiliations

  • Hans Zeller

There are no affiliations available

Personalised recommendations