Advertisement

Die Welte-Funkorgel des Norddeutschen Rundfunks

  • Jürgen Lamke
Chapter

Zusammenfassung

Die Welte-Funkorgel steht im Studio 1 des Norddeutschen Rundfunks in Hamburg. Sie wurde von der Firma Weite & Söhne aus Freiburg im Breisgau hergestellt und im Herbst 1930 in den neuen großen Funksaal der Norag (Nordische Rundfunk Aktiengesellschaft) eingebaut. Die Idee zu dieser Orgel stammt von dem damaligen Intendanten Hans Bodenstedt, der auch die gesamte Konzeption des neuen Funksaales entwickelt hatte. Es gibt eine offizielle Mitteilung der Norag über die Welte-Funkorgel vom Mai 1931, die mir freundlicherweise von Herrn Thomas Kipski von der Universität Münster zur Verfügung gestellt wurde. Sie ist von Hans Bodenstedt unterzeichnet, und es werden darin die besonderen Qualitäten dieses Instruments beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1996

Authors and Affiliations

  • Jürgen Lamke

There are no affiliations available

Personalised recommendations