Advertisement

Aufbruch in Eine Andere Natur

  • Peter Schleuning
Chapter

Zusammenfassung

»Die Verdrängung des metaphysischen durch den wissenschaftlichen Naturbegriff läßt eine Leerstelle zurück, die nunmehr ausdrücklich von einem differenzierter entfalteten ästhetischen Naturbegriff besetzt wird […]. Die im Denken der Romantik kulminierende Transformation des metaphysischen in den ästhetischen Naturbegriff […] als einer der bedeutendsten kulturgeschichtlichen Vorgänge des 18. Jahrhunderts […] hat aber allgemein viel weniger Beachtung gefunden als die Ablösung des metaphysischen Naturbegriffs durch das mechanistische Weltbild der neuzeitlichen Wissenschaft.« (Zimmermann, S. 130)

Diese Wandlung geht einher zwar nicht mit dem Ende, aber mit einer Abschwä-chung der Nachahmungslehre und bringt all jene antirationalistischen und individualistischen Strömungen hervor, die auf dem Gebiet der Musik als »Ausdrucksprinzip« zusammengefaßt worden sind. (Eggebrecht 1977) Ihr Ausgangspunkt und ihre Beschleunigung zur Jahrhundertmitte hin sind bereits S. 81ff. angedeutet worden. Als Seitenstück zu den dortigen Bemerkungen zu und von Shaftesbury, Breitinger, Meier und Baumgarten kann eine Stelle aus Diderots Encyclopédie von 1755 gelten, symptomatisch für die neue Natursicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1998

Authors and Affiliations

  • Peter Schleuning

There are no affiliations available

Personalised recommendations