Advertisement

Responsion zu Richard Thieberger

  • Michel Espagne
Chapter

Zusammenfassung

Inwiefern hat die deutsche Literaturwissenschaft im Exil die französische Germanistik beeinflußt? Da nur französische Staatsbürger bis vor kurzem unterrichten oder lehren durften, kann in der Tat von keiner “Überfremdung” die Rede sein, und die Erforschung der Emigration innerhalb der französischen Germanistik scheint auf den ersten Blick nur einen geringen Ertrag zu verheißen. Die Berufung von Ausländern an eine französische Universität war in den 1930er Jahren ausgeschlossen. Durch Erlangung der Staatsbürgerschaft hätten sicher einige Emigranten diese Bestimmung umgangen, wenn nicht der Krieg die anerkanntesten Wissenschaftler weiter in die Vereinigten Staaten vertrieben hätte. Geblieben sind dann zumeist jüngere Leute, die im Untergrund überlebt und sich nach dem Krieg im französischen Universitätssystem qualifiziert haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1994

Authors and Affiliations

  • Michel Espagne

There are no affiliations available

Personalised recommendations