Advertisement

Wackenroder und die Literarische Frühromantik

  • Dirk Kemper
Chapter

Zusammenfassung

Identifiziert man Frühromantik in erster Linie mit der Gedankenwelt des Athenaeum[s], fällt eine genauere Positionsbestimmung des Wackenroderschen Werks in der Entstehungsphase dieser literarischen Strömung nicht leicht. Verwehrte ihm der frühe Tod eine Teilhabe am ’Symphilosophieren’ der Jenenser Kreises, so will auch sein Werk zu der im 116. Athenaeum[s]-Fragment entwickelten Idee einer progressive[n] Universalpoesie1054 nicht recht passen. Von einer Beschäftigung Wackenroders mit Fichtes Wissenschaftslehre als der philosophischen Grundlage des später in Jena versammelten Kreises wissen wir zumindest nichts, und selbst die in Tiecks Jugenddramen in praxi demonstrierte Haltung der romantischen Ironie1055 scheint auf ihn keinen Einfluß ausgeübt zu haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1993

Authors and Affiliations

  • Dirk Kemper

There are no affiliations available

Personalised recommendations