Advertisement

Ruhmreiche Sieger, gefallene Krieger

  • Klaus Thiele-Dohrmann
Chapter
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Die prächtigste Art und Weise, Ruhm zu genießen, boten im antiken Rom die glanzvollen Festivitäten für siegreich aus einer Schlacht heimgekehrte Feldherren. Tausend Jahre lang begleiteten solche Triumphfeiern das politische und religiöse Leben der Römer, vom Jahr der Gründung Roms, 753 v. Chr., bis zum Jahre 394 n.Chr., als Kaiser Theodosius der Große die. heidnischen Tempel schließen ließ. Für die Römer waren Triumphzüge die wichtigsten aller Feste und der sehnsüchtige Wunsch jedes Politikers und Heerführers.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2000

Authors and Affiliations

  • Klaus Thiele-Dohrmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations