Advertisement

Narziss, der Lorbeer und der Wettkampf

  • Klaus Thiele-Dohrmann
Chapter
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

»Narziss war ein Jüngling, den der Liebesgott in seinem Bann hielt. Und so plagte er ihn, so sehr ließ er ihn weinen und klagen, dass er darob sterben musste. Denn Echo, eine vornehme Dame, hatte ihn vor allen anderen geliebt. Als er sie jedoch verschmähte, ließ sie ihn wissen, dass sie ohne seine Liebe sterben müsse. Doch er war, wegen seiner großen Schönheit, voller Verachtung und Stolz gegen sie, mochte ihre Liebe trotz Seufzer und Tränen nicht erwidern. Als sie vernahm, dass er sie zurückweise, erfasste sie solcher Schmerz und solche Verzweiflung und sie fühlte sich derart erniedrigt, dass sie auf der Stelle starb. Sterbend bat sie Gott, der hartherzige Narziss, der in seiner Liebe so widerspenstig war, möge seinerseits eines Tages gequält und von einer Liebe ergriffen werden, die unerfüllt bleibe, damit er erfahre, welchen Schmerz aufrichtige Liebe verursacht, wenn sie so hart zurückgewiesen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2000

Authors and Affiliations

  • Klaus Thiele-Dohrmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations