Advertisement

Konfuzius

Ein Wanderlehrer unter anderen
  • Harald Borges
Chapter

Zusammenfassung

»Zi-lu verbrachte einmal die Nacht am Steintor. Als er am nächsten Morgen das Tor passierte, fragte ihn der Torwächter: ›Woher kommst Du?‹ ›Vom Meister Kong‹, war Zi-lus Antwort. Darauf fragte der Torwächter: ›Ist das nicht jener Mann, der weiß, daß seine Ideen nicht zu verwirklichen sind, der aber dennoch nicht von ihnen abläßt?‹«[1]

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Lunyu XIV, 38. Konfuzius wird, wo nicht ausdrücklich anders vermerkt, nach der Ausgabe und Zählung von Moritz zitiert.Google Scholar
  2. 2.
    Eberhard, 28–42.Google Scholar
  3. 3.
    Die klassische Biographie des Konfuzius nach Sima Qian, dem maßgeblichen Historiker aus dem −1. Jahrhundert, ist übrigens in Konfuzius II nachzulesen.Google Scholar
  4. 4.
    Do-Dinh, 23–24.Google Scholar
  5. 5.
  6. 6.
  7. 7.
  8. 8.
  9. 9.
    Übersetzt nach Legge, IV, 368–373 (Shijing II, VI, 10).Google Scholar
  10. 10.
    Übersetzt nach Legge, IV, 398–400 (Shijing II, VII, 6).Google Scholar
  11. 11.
  12. 12.
  13. 13.
  14. 14.
  15. 15.
    XII, 18; XIII, 1.Google Scholar
  16. 16.
  17. 17.
  18. 18.
    IX, 15; XIII, 10, XVII, 5.Google Scholar
  19. 19.
  20. 20.
  21. 21.
    Wolff, 47–49.Google Scholar
  22. 22.
    Michele Ruggieri, zitiert nach Rule, 7.Google Scholar
  23. 23.
    Wolff, 145–155.Google Scholar
  24. 24.
    M. Albrecht, Einleitung, in Wolff, XLVI.Google Scholar
  25. 25.
    Hierzu siehe Leibniz, durchgängig.Google Scholar
  26. 26.
    Montesquieu I, 235–236.Google Scholar
  27. 27.
    Montesquieu, II, 148.Google Scholar
  28. 28.
    Montesquieu, II, 152–153.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1993

Authors and Affiliations

  • Harald Borges

There are no affiliations available

Personalised recommendations