Advertisement

Altenglische Literatur

  • Stephan Kohl
Chapter

Zusammenfassung

Um die Mitte des fünften Jahrhunderts lassen sich die ersten Westgermanen aus dem Gebiet zwischen Jutland und der Rheinmündung auf der englischen Insel nieder und drängen im Lauf der Zeit die einheimischen Kelten in die Randgebiete ab: England wird ein germanisches Land, und aus den kontinentalen Dialekten wird eine Literatursprache entwickelt, die von den altenglischen Autoren selbst als ›englisch‹ bezeichnet wird (›Briten‹ sind dagegen in mittelalterlichen Texten stets die keltischen Ureinwohner).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1999

Authors and Affiliations

  • Stephan Kohl

There are no affiliations available

Personalised recommendations